Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinde Brixen Provinz Bozen Comune di Bressanone Provincia di Bolzano Bilancio annuale di previsione Haushaltsvoranschlag 2005 Finanzdienst – Servizio.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinde Brixen Provinz Bozen Comune di Bressanone Provincia di Bolzano Bilancio annuale di previsione Haushaltsvoranschlag 2005 Finanzdienst – Servizio."—  Präsentation transkript:

1

2 Gemeinde Brixen Provinz Bozen Comune di Bressanone Provincia di Bolzano Bilancio annuale di previsione Haushaltsvoranschlag 2005 Finanzdienst – Servizio finanziario Dr. Alfred Vitroler

3 BeschreibungBetrag Verwaltungsüberschuss 2004 (voraussichtliche) Titel 1 - Steuereinnahmen Titel 2 - Laufende Beiträge Titel 3 - Außersteuerliche Einnahmen Titel 4 - Veräußerung. u. Zuweisungen Titel 5 - Aufnahme von Fremdkapital Titel 6 – Durchlaufkonten Totale , , , , , , , ,00 - 1,65 2,63 13,35 61,76 - 7,65 5,63 1,89 1,78 8,51 128,41 37,31 29,37 HHV Einnahmen

4 DescrizioneImporto Avanzo Amministrativo 2004 (presunto) Titolo 1 – Entrate tributarie Titolo 2 – Contributi correnti Titolo 3 – Entrate extratributarie Titolo 4 – Alienazioni e trasferimenti Titolo 5 – Accensione di prestiti Titolo 6 – Servizi per conto di terzi Totale , , , , , , , ,00 - 1,65 2,63 13,35 61,76 - 7,65 5,63 1,89 1,78 8,51 128,41 37,31 29,37 Bilancio Entrate

5 HHV Ausgaben BeschreibungBetrag Titel 1 – Laufende Ausgaben Titel 2 – Investitionsausgaben Titel 3 – Rückzahlung Fremdkapital Titel 4 – Durchlaufkonten Totale , , , , ,00 2,34 42,58 - 4,52 5,63 3,26 111,69 5,08 29,37

6 Bilancio Uscite DescrizioneImporto Titolo 1 – Spese correnti Titolo 2 – Spese in conto capitale Titolo 3 – Rimborso di prestiti Titolo 4 – Servizi per conto di terzi Totale , , , , ,00 2,34 42,58 - 4,52 5,63 3,26 111,69 5,08 29,37

7 Wirtschaftsüberschuss 2005 Avanzo economico 2005 Wirtschaftsüberschuss Avanzo economico ,00 Si riferisce alla parte ordinaria del bilancio e dà la copertura delle spese correnti e delle spese per rimborso della quota capitale riferito ai prestiti raffrontato con le entrate ordinarie (titolo 1,2 e 3). Bezieht sich auf die Gebarung des ordentlichen Teils des Haushaltes und besagt, dass die ordentlichen Einnahmen (Titel 1, 2 und 3) die laufenden Ausgaben und die Ausgaben für die Rückerstattung der Kapitalquoten der Darlehen decken müssen.

8 Laufende Einnahmen Entrate correnti (in Euro)2005 I. Titel Einnahmen aus Steuern (ohne UT) I. Titolo Entrate tributarie (senza UT) ,00 II. Titel Einnahmen aus Beiträgen und laufenden Zuweisungen II. Titolo Entrate derivanti da contributi e trasferimenti correnti ,00 III. Titel Außersteuerliche Einnahmen III. Titolo Entrate Extratributarie ,

9 Ordentliche Einnahmen Entrate ordinarie Titel I Steuereinnahmen Entrate tributarie Titel III Außerst. Einnahmen Entrate extra-tributarie Titel II Laufende Beiträge Trasferimenti correnti 0,88- 1,72- 1,782,63- 7,6912,49-

10 Ordentliche Einnahmen im Vergleich Raffronto delle entrate correnti 2,673,33 - -

11 Einnahmen für Investitionen (in Euro) 2005 IV. Titel Einnahmen aus Veräußerung, Kapitalzuweisungen u. Einhebung von Guthaben (ohne Einhebung von Guthaben u. Landesbeiträgen für Dritte) ,00 V. Titel Einnahmen aus der Aufnahme von Schulden (ohne Kassabevorschussung und Erweiterungszonen) ,00

12 Entrate per Investimenti (in Euro) 2005 IV. Titel Entrate derivanti da alienazioni, da trasferimenti di capitale e da riscossione di crediti (senza riscossioni di crediti e contributi prov. a favore di terzi) ,00 V. Titel Entrate derivanti da accensione di prestiti (senza anticipazione di cassa e zone di espansione) ,00

13 Bilanzindikatoren Ordentlichen Einnahmen Finanzautonomie: Die Finanzautonomie misst den prozentuellen Anteil der eigenen Einnahmen an den laufenden Gesamteinnahmen (Finanzierung der laufenden Ausgaben); je höher dieser Prozentsatz ist, desto niedriger ist die Abhängigkeit der Gemeinde von den Zuweisungen des Landes oder des Staates. Steuereinnahmen + außerst.Einnahmen laufende Einnahmen Finanzielle Belastung: Steuereinnahmen + außerst.Einnahmen Anzahl der Ansässigen 43,1043,2143, ,17436,34446,77

14 Indicatori Entrate ordinarie Autonomia finanziaria: L‘autonomia finanziaria misura la percentuale delle entrate proprie rispetto al totale delle entrate correnti (finanziamento delle spese correnti); quanto piu è alto questo coefficiente, tanto minore è la dipendenza del comune da trasferimenti provincialie statali. Entrate tributarie +Entrate extratributarie Entrate correnti Pressione finanziaria: Entrate tributarie + entrate extratributarie numero di abitanti 43,1043,2143,60 446,17436,34446,

15 Indikatoren - Steuereinnahmen Indicatori - Entrate tributarie Deckungsgrad der ordentlichen Ausgaben mit Steuern: Grado di copertura delle spese ordinarie con tributi: Steuereinnahmen / Entrate tributarie Laufende Ausgaben / Spese correnti ,5927,2826,24 Steuerdruck: Pressione tributaria Steuereinnahmen / entrate tributarie Anzahl der Ansässigen / abitanti ,82252,76243,96

16 Analyse der Steuereinnahmen Analisi delle entrate triburtarie Wichtigsten Steuereinnahmen / Entrate tributarie più consistenti a)Gemeinde-Immobiliensteuer / Imposta comunale sugli immobili (ICI) b)Wertschöpfungssteuer / Imposta regionale sulle attività produttive (IRAP) c)IRPEF Zuschlag / Addizionale comunale (Add. com.) d)Zuschlag Stromverbrauch / Add. Consumo energia elettrica (Add.Energia) e)Besetzung öffentlichen Grundes / Occupazione suolo pubblico (TOSAP) Gemeinde-Immobiliensteuer / Imposta comunale sugli immobili Laufende Ausgaben / Spese correnti 17,22 %

17 Analyse der Steuereinnahmen Analisi delle entrate triburtarie

18 Analyse der außersteuerl. Einnahmen Die außersteuerlichen Einnahmen werden in fünf Kategorien eingeteilt: a)Einkünfte aus öffentlichen Diensten b)Einkünfte aus Gütern c)Zinsen auf Vorschüsse und Guthaben d)Reingewinne und Dividenden e)Verschiedene Einkünfte

19 Analyse der außersteuerl. Einnahmen Le entrate extratributarie vengono suddivise in cinque categorie: a)Proventi die servizi pubblici b)Proventi die beni dell‘ente c)Interessi su anticipazione e crediti d)Utili netti e crediti e)Proventi diversi

20 Indikatoren – Einnahmen aus Dienstl. Indicatori– Entrate da servizi Tarifautonomie - Autonomia tarifaria: Einnahmen aus Dienstleistungen/Entrate da servizi laufende Einnahmen/entrate correnti Belastung der Bürger durch die Tarife: Pressione tarifaria: Einnahmen aus Dienstleistungen/entrate da servizi Anzahl der Ansässigen/numero di abitanti ,476,497, ,6565,5481,88

21 Auf Anfrage erbrachte Dienstl. Servizi a domanda individuale Deckungsgrad der lauf. Ausgaben durch die lauf. Einnahmen: Grado di copertura delle spese correnti con le entrate correnti: Kinderhort – asilo nido 53,87% Schulausspeisung – mensa scolastica 64,81% Kindergarten – scuola materna 52,97% Sportanlagen – impianti sportivi 6,66% Eishalle - palaghiaccio 15,66%

22 Ausgaben – Uscite (in Euro)2005 I. Titel Laufende Ausgaben (ohne UT) I. Titolo Spese correnti (senza UT) ,00 II. Titel Ausgaben auf Kapitalkonto (ohne Einhebung von Guthaben u. Landesbeiträge für Dritte) II. Titolo Spese in conto capitale (senza riscossioni di crediti e contributi prov. a favore di terzi) ,00 III. Titel Rückzahlung von Schulden (ohne Kassabevorschussung u. EWZ) III. Titolo Rimborso di prestiti (senza anticipazioni di casse e zone di espansione) ,00

23 Laufende Ausgaben Spese correnti

24 Ordentliche Ausgaben im Vergleich(1) Raffronto delle spese correnti (1) 2,262,18 - -

25 Ordentliche Ausgaben im Vergleich (2) Raffronto delle spese correnti (2) Pro Kopf Quote der laufenden Ausgaben Quota pro capite delle spese correnti ,47 €926,66 €926,89 € Laufende Ausgaben / spese ordinari Anzahl der Ansässigen / abitanti Deckung der Ausgaben / Copertura delle spese: Steuereinnahmen + außerst.Einnahmen / entr. tributarie + entr. extratributarie laufende Ausgaben/spese correnti ,2947,0948,05 Durchschnittswert Gemeinden Media Comuni * 1089,89 € * Il sole 24 ore del 27/02/2004

26 Personalkosten Spese per il personale - 1,67- 2,89-

27 %-Anteil der Personalkosten an laufenden Ausgaben quota % delle spese del personale alle spese correnti Personalkosten / Spese per il personale Laufende Ausgaben / Spese correnti

28 Stabilitätspakt – Patto di stabilità Abschlussrechnung 2005 – conto consuntivo 2005 (verpflichtete Ausgaben des Titel 1 – spese impegnate del titolo 1) + 6% Abschlussrechnung 2003 – conto consuntivo 2003 (verpflichtete Ausgaben des Titel 1 – spese impegnate del titolo 1) Stabilitätspakt – patto di stabilità Vereinbarung über die Gemeindefinanzierung 2005 Accordo sulla finanza locale per l‘anno 2005

29 Stabilitätspakt – Patto di stabilità PATTO DI STABILITÀ 2005 STABILITÄTSPAKT Anno Conto ConsuntivoJahr AbschlussrechnungImporti / Beträge Impegno sulla competenzaVerpflichtung auf Kompetenzgebarung ,41 Spese Una TantumUna Tantum Spesen ,00 IMPEGNO SULLA COMPETENZA 2003 (senza le Spese Una Tantum) VERPFLICHTUNG AUF KOMPETENZGEBARUNG 2003 (ohne die Una Tantum Spesen) ,41 INTERESSI PASSIVI 2003 (mutui e anticipazione di cassa) PASSIVZINSEN 2003 (Darlehen und Kassabevorschussung) ,10 SCUOLA MATERNA 2003KINDERGARTEN ,10 TOTALESUMME ,21 Haushaltsvoranschlag 2005 Importi / Beträge Previsione 2005Voranschlag ,00 Spese Una TantumUna Tantum Spesen ,00 IMPEGNO SULLA COMPETENZA 2005 (senza le Spese Una Tantum) VERPFLICHTUNG AUF KOMPETENZGEBARUNG 2005 (ohne die Una Tantum Spesen) ,00 INTERESSI PASSIVI 2005 (mutui e anticipazione di cassa) PASSIVZINSEN 2005 (Darlehen und Kassabevorschussung) ,00 SCUOLA MATERNA 2005 (senza interessi passivi)KINDERGARTEN 2005 (ohne Passivzinsen) ,00 70% delle spese per la refezione St. Michael70% der Spesen für Ausspeisung St. Michael ,00 PERSONALE SOSTITUTIVO DI MATERNITÁSPESEN FÜR MUTTERSCHAFTSERSATZPERSONAL90.970,38 TOTALESUMME ,62 Incremento percentualePerzentuelle Erhöhung4,41

30 Verschuldung ab dem 01/01/2005 Indebitamento dal 01/01/2005 Darlehen (Rückzahlung von Kapital und Zinsen) Mutui (Restituzione capitale ed interessi) ,72 Landesbeitrag (Tilgung Darlehen) Contributo provinciale (Ammortamento mutui) ,29 Rückerstattung von Dritten (Stadtwerke, Altersheim) Rimborso da terzi (ASM, casa di riposo) ,00 Nettoverschuldung zu Lasten der Gemeinde Indebitamento netto a carico del Comune ,43

31 Indikatoren für Verschuldung Indicatori per l‘indebitamento Pro Kopf Quote der Nettoverschuldung (Jahr 2005) Quota pro capite dell‘indebitamento netto (Anno 2005) Kapital + Zinsen (abzüglich Beitrag und Rückerstattung) Capitale + Interessi (al netto del contributo e del rimborso) Anzahl der Ansässigen / abitanti 75,54 Euro Deckung der Nettoverschuldung (Jahr 2005) Copertura dell‘indebitamento netto (Anno 2005) Kapital + Zinsen (abzüglich Beitrag und Rückerstattung) Capitale + Interessi (al netto del contributo e del rimborso) Laufenden Einnahmen / Entrate correnti 7,37 %

32 Finanzierung der Investitionen Bereitgestellte Finanzmittel EURO Wirtschaftüberschuss ,00 voraussichtlicher Verwaltungsüberschuss ,00 Veräußerungen5.000,00 LP 27/1975, Art ,00 Konsortium W.E.G ,00 Baukostenabgabe ,00 Infrastrukturbeiträge ,00 Kapitalbeitrag – Kindergarten, Sektion ital. Sprachgruppe ,00 Kapitalbeitrag – Mehrzweckgebäude Elvas ,00 Darlehen – Kindergarten, Sektion italienischer Sprachgruppe ,00 Darlehen – Mehrzweckgebäude Elvas ,00 Darlehen – Umbau Pflegestation Bürgerheim , ,00

33 Finanziamento degli investimenti Mezzi finanziari a disposizione EURO Avanzo economico ,00 Avanzo d‘amministrazione ,00 Alienazioni5.000,00 LG 27/1975, Art ,00 Consorzio B.I.M ,00 Entrate per concessioni edilizie ,00 Contributo per opere di urbanizzazione ,00 Contributo - Scuola materna, sezione di lingua italiana ,00 Contributo – Fabbricato pluriuso Elvas ,00 Mutuo - Scuola materna, sezione di lingua italiana ,00 Mutuo – Fabbricato pluriuso Elvas ,00 Mutuo – Ristrutturazione reparto lungodegente , ,00

34 %-Anteil der Finanzmittel für Investitionen (in Euro) 2005 Interne Finanzquellen (Wirtschaftsüberschuss, Verwaltungsüber- schuss, Veräußerungen) ,00 Externe Finanzquellen (Baukostenabgabe, Infrastrukturbeiträge, Kapitalbeiträge, Darlehen) ,00

35 Quota % dei mezzi finanziari per investimenti (in Euro) 2005 Fonti di finanziamento interne (Avanzo economico, avanzo d’am- ministrazione, alienazioni) ,00 Fonti di finanziamento esterne (concessioni edilizie, oneri di ur- banizzazione, contributi in conto capitale, mutui) ,00

36 Investitionsausgaben 2005 Spese di Investimento 2005


Herunterladen ppt "Gemeinde Brixen Provinz Bozen Comune di Bressanone Provincia di Bolzano Bilancio annuale di previsione Haushaltsvoranschlag 2005 Finanzdienst – Servizio."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen