Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Meyering - Reisen KG Der Reisebus: „Die umweltfreundliche und sichere Lösung” Die Standards festlegen: Probleme der Omnibusunternehmer und best practice.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Meyering - Reisen KG Der Reisebus: „Die umweltfreundliche und sichere Lösung” Die Standards festlegen: Probleme der Omnibusunternehmer und best practice."—  Präsentation transkript:

1 Meyering - Reisen KG Der Reisebus: „Die umweltfreundliche und sichere Lösung” Die Standards festlegen: Probleme der Omnibusunternehmer und best practice aus der Sicht Deutschlands Hermann Meyering, Geschäftsführer, Meyering - Reisen KG 5. Europäisches Bus- und Reisebusforum Kortrijk, Belgien, 19. Oktober 2007

2 Meyering - Reisen KG Wettbewerbsverhältnisse der Reiseverkehrsmittel in Deutschland Die Bustouristik wird im Wettbewerb der Verkehrsmittel nachweislich diskriminiert Luftverkehr ist von der Mineralölsteuer befreit Reisebusse unterliegen vollständig der Mineralölsteuer sowie weiteren Steuern und Abgaben (wie z. B. der so genannten Ökosteuer) für Dieselkraftstoff Internationale Flugreisen sind mehrwertsteuerbefreit Grenzüberschreitende Busreisen unterliegen nach dem Streckenprinzip anteilig der Mehrwertsteuer Subventionierung sekundärer Flughäfen, die von Low Cost Carriern angeflogen werden Einfahrverbote in die Städte (Kennzeichnungsverordnung)

3 Meyering - Reisen KG Wettbewerbsverhältnisse der Reiseverkehrsmittel in Deutschland Übersicht der Steuerpflicht nach Verkehrsarten Bus Mineralölsteuer Benzin: 50,1 ct/L Diesel: 47 ct/L (zzgl. 19% MwSt) Ökosteuer 15,4 ct/L Mehrwertsteuer19% für Benzin/Diesel 70% des Kraftstoffpreises sind Steuern Mehrwertsteuer Reisepreis 19% Bahn Mineralölsteuer Diesel 47 ct/L Ökosteuer15,4 ct/L Stromsteuerreduzierter Satz – 50% von 100% (1,03 ct/kWh) Mehrwertsteuer reduzierter Satz – 7% von 19% für Diesel Mehrwertsteuer Reisepreis 19% Flugzeug Befreit von der Zahlung von der Mineralöl- und Ökosteuer Befreit von der Mehrwertsteuer für grenzüberschreitende Flüge

4 Meyering - Reisen KG Wettbewerbsverhältnisse der Reiseverkehrsmittel in Deutschland Forderungen der deutschen Bustouristik Steuerliche Benachteilungen der Bustouristik gegenüber dem Luftverkehr zu beseitigen Kerosinsteuerbefreiung im Allgemeinen und die Mehrwertsteuerbefreiung im grenzüberschreitenden Flugverkehr sind aufzuheben Alternativ fordert die Bustouristik eine Mineralölsteuerbefreiung sowie Mehrwertsteuerbefreiung im grenzüberschreitenden Busverkehr Subventionierungen an Sekundärflughäfen, die u.a. in Form reduzierter Start-, Lande- und Abfertigungsentgelte an Low Cost Carrier weitergereicht werden, zu unterbinden Die Bundesregierung Deutschland wird als „Eigner und Aufsichtsbehörde“ der Deutschen Bahn AG aufgefordert, Subventionierungen an die Deutsche Bahn AG zu reduzieren und keinesfalls in Form einer Mehrwertsteuerreduktion auszuweiten.

5 Meyering - Reisen KG Hauptproblem im Gelegenheitsverkehr EU-Verordnung 561/2006 EG-Sozialvorschriften EG-Sozialvorschriften - Folgen der neuen Regelung: Behinderung von Rundfahrten, die maßgeblich zur flächendeckenden Erschließung touristischer Ziele beitragen Wegfall von notwendiger Flexibilität, die die Omnibusunternehmer benötigen für die Existenzsicherung Schlechte Arbeitsbedingungen für viele Fahrer Sinkende Nachfrage nach Beförderungsleistungen einschließlich Abbau von Arbeitsplätzen Verlagerung von Beförderungsleistungen auf PKW mit höheren Umweltbelastungen und mehr Unfallopfern

6 Meyering - Reisen KG Best practice Erfahrungsbericht aus Sicht des Unternehmens Meyering-Reisen KG

7 Meyering - Reisen KG Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Hermann Meyering Meyering Reisen KG Lingen, Emsufer 9 Tel Fax


Herunterladen ppt "Meyering - Reisen KG Der Reisebus: „Die umweltfreundliche und sichere Lösung” Die Standards festlegen: Probleme der Omnibusunternehmer und best practice."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen