Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aum Shinrikyo. 1984 gründet Chizuo Matsumoto Aum Shinrikyo Seit 1987 nennt er sich Shōkō Asahara.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aum Shinrikyo. 1984 gründet Chizuo Matsumoto Aum Shinrikyo Seit 1987 nennt er sich Shōkō Asahara."—  Präsentation transkript:

1 Aum Shinrikyo

2 1984 gründet Chizuo Matsumoto Aum Shinrikyo Seit 1987 nennt er sich Shōkō Asahara

3 Gruppe richtet Zweigstellen in japanischen Städten und in Manhatten ein Asahara will die Menschheit vor dem Weltuntergang retten

4 1990 kandidiert er für das japansiche Parlament Wahl wird zu einem Disaster Asahara plant Putsch

5 1991 bereits 7000 Mitglieder 1992 wirbt die Sekte russische Wissenschaftler an Sie werben Russen an Durch Geldforderungen bekam die Sekte 140 Mio Dollar

6 1993 erwarb die Aum-Sekte eine Farm in Australien um Uran zu schürfen Dieses Vorhaben scheiterte allerdings und man begann Versuche mit Sarin durch zu führen am 27. Juni 1994 kam es zum ersten Sarinanschlag auf einen Richter  7 Menschen starben

7 Die Sekte arbeitet eine Putschplan aus um die Stadt Tokio unter ihre Kontrolle zu bringen 1995 erschütterte Japan ein Erdbeben welches 5500 Menschenleben forderte

8 Am 20 März 1995 Giftgasanschlag auf die Tokioter U-Bahn Es starben 13 Menschen und 1000 wurden verletzt 2010 revidierte die Polizei die Zahl der Opfer auf 6252

9

10 2000 sagte sich die Sekte von ihrem Gründer los Tatsuko Muraoka wurde die neue Repräsentantin und bat für den Giftgasanschlag um Entschuldigung


Herunterladen ppt "Aum Shinrikyo. 1984 gründet Chizuo Matsumoto Aum Shinrikyo Seit 1987 nennt er sich Shōkō Asahara."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen