Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

STB 5 Leitprojekt Technopol UE 267.129 Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "STB 5 Leitprojekt Technopol UE 267.129 Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang."—  Präsentation transkript:

1 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Umsetzung eines Technopol bestehend aus Forschungszentrum (Büros und Labore) Fachhochschule Betriebe (Großbetriebe, Spin-Offs, F&E- Unternehmen) In maßgeblicher Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsagentur ecoplus Innovation durch Kombination

2 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Errichtung der Immobilien und Überbauten im Erweiterungsgebiet der ecoplus Gesamtkonzept der Umsetzung von ecoplus Gründung einer Gesellschaft zur Finanzierung des Forschungszentrums  ecoplus 70 %  KommReal Wolkersdorf 10 %  Raiffeisen-Holding NÖ-Wien 20% Innovation durch Kombination

3 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Finanzierung: Kapitalanteile der Gesellschafter ohne Verzinsung in den ersten 10 Jahren Darlehensaufnahme (20 Mio.) Tilgung durch Annuitäten (Zinssatz 4%; Laufzeit 9 Jahre) Innovation durch Kombination

4 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Einmalige Einzahlungen Bau des Forschungszentrums inklusive Ausstattung (750 m² Büroflächen; 1125 m² Laborflächen) Stellplätze FZ (50) Grünanlage Ankauf von Freilandversuchsflächen (40000 m²) Bau des Saranhauses (2000 m²) Innovation durch Kombination

5 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination

6 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Laufende Ausgaben Gehalt Sekretärin Gehalt Technopol-Manager Betriebskosten (Instandhaltung & Facility Management) Erhaltung Grünanlage Kanalbenützungsgebühr Müllgebühr Instandhaltung Stellplätze (FZ) Schuldentilgung Innovation durch Kombination

7 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination

8 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Einmalige Einnahmen Verkauf (Büro) Verkauf (Labor) Förderungsgelder (FFG - Österreichische Forschungsförderung Gesellschaft Übernahme von 50 % der Projektkosten) Schuldaufnahme Innovation durch Kombination

9 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination

10 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Laufende Einnahmen Vermietung (Büro) Vermietung (Labor) Veranstaltung von Workshops Veranstaltung von Seminaren Innovation durch Kombination

11 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination

12 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination

13 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination Fazit: Keine gravierenden zukünftigen Einnahmen sind beim Investor zu erwarten Saldo der laufenden Gebarung entwickelt sich negativ Investition in Immobilie könnte den Anreiz für den Investor darstellen Erhaltene Förderungen sind wesentlich; Ausbau des Technologiestandortes Niederösterreich

14 STB 5 Leitprojekt Technopol UE Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang BLAAS Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik Innovation durch Kombination „Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen erscheint.“ A. Einstein


Herunterladen ppt "STB 5 Leitprojekt Technopol UE 267.129 Kommunale Wirtschaftspolitik (Beitrag zu Projekt 2) SS 2006 Betreuung: A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen