Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mein Rezept für den Winter Von Annika Krückel. Zutaten: 500kg rote Nasen 300kg Wollmützen Eine Prise Weihnachtsduft 20kg Schneemann 11,5 Weihnachtsbäume.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mein Rezept für den Winter Von Annika Krückel. Zutaten: 500kg rote Nasen 300kg Wollmützen Eine Prise Weihnachtsduft 20kg Schneemann 11,5 Weihnachtsbäume."—  Präsentation transkript:

1 Mein Rezept für den Winter Von Annika Krückel

2 Zutaten: 500kg rote Nasen 300kg Wollmützen Eine Prise Weihnachtsduft 20kg Schneemann 11,5 Weihnachtsbäume 5000kg Schischuhe 53 Snowboards 20Suppenlöffel Schilager Lebkuchen 200kg Schneeschlachten Eine weiße Landschaft Eine Hand voll Weihnachtslieder Zwei süße Polarfüchse 500 km3 Kälte

3 Zubereitung: Man nehme eine Hand voll Weihnachtslieder und verrühre sie mit 200kg Schneeschlachten. Anschließend werden zwei süße Polarfüchse sowie eine Prise Weihnachtsduft hinzugegeben. Danach brät man 5000 Schischuhe kurz an und steckt sie in den Mixer, um die gemixte Masse unterzuheben. Bevor 1 weiße Landschaft hinzugegeben wird, sollte man Lebkuchen zerkleinern und mit dem Teig verrühren. Dann bei 200 Grad im vorgewärmten Ofen backen. Während der Teig im Ofen ist, rührt man noch 500kg rote Nasen, 300kg Wollmützen, 20kg Schneemann und 11,5 Weihnachtsbäume für die Kuchendekoration um. Mit einer Spritztüte auf dem Kuchen verteilen. Serviervorschlag: Mit 20 Suppenlöffel servieren und 500km3 Kälte lassen den „Winterkuchen“ noch viel würziger und geschmacksintensiver!

4 Guten Appetit!!!!


Herunterladen ppt "Mein Rezept für den Winter Von Annika Krückel. Zutaten: 500kg rote Nasen 300kg Wollmützen Eine Prise Weihnachtsduft 20kg Schneemann 11,5 Weihnachtsbäume."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen