Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der häusliche Entlastungsdienst Alzamis Marc Diserens, Präsident Cathy Kuhni, Geschäftsleiterin 25 Jahre Schweizerische Alzheimervereinigung 4. Oktober.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der häusliche Entlastungsdienst Alzamis Marc Diserens, Präsident Cathy Kuhni, Geschäftsleiterin 25 Jahre Schweizerische Alzheimervereinigung 4. Oktober."—  Präsentation transkript:

1 Der häusliche Entlastungsdienst Alzamis Marc Diserens, Präsident Cathy Kuhni, Geschäftsleiterin 25 Jahre Schweizerische Alzheimervereinigung 4. Oktober

2 UNSERE ANGEBOTE  TELEFONBERATUNG  9 ANGEHÖRIGENGRUPPEN  REGIONALE KONFERENZEN  TEILNAHME AN ARBEITSGRUPPEN UND KOMMISSIONEN  ENTLASTUNGSDIENST ALZAMIS 2

3 Was Angehörige brauchen… 3

4 4 HÄUSLICHER ENTLASTUNGSDIENST ALZAMIS Gründung vor 12 Jahren, um Angehörige zu entlasten Ziele:  Menschen mit Demenz sollen unter Bedingungen zu Hause leben können, die für alle Betroffenen akzeptierbar sind.  Entlastung der Angehörigen tagsüber und nachts.  Steigerung des Wohlbefindens durch eine beruhigende und stimulierende Betreuung.  Förderung der Autonomie der demenzkranken Person.  Hilfe bei den täglichen Verrichtungen.

5 5 HÄUSLICHER ENTLASTUNGSDIENST ALZAMIS Wie?  Evaluierung der Bedürfnisse durch eine regionale Koordinatorin.  Professionnelle, speziell ausgebildete Alzamis-Mitarbeitende übernehmen die Betreuung für mindestens 2 Stunden.  Die Betreuung einer demenzkranken Person erfolgt stets durch dieselbe Alzamis-Betreuerin (soweit als möglich).  Kein «Last-Minute»-Betreuungsdienst!!! Wie viel?  CHF 22.-/Std. tagsüber CHF 38.-/Std. nachts  Zzgl. Fahrtspesen (70 Rappen/km)  Erstattung für Bezüger von AHV-Zusatzleistungen  Individuelles Unterstützungsprojekt in Vorbereitung 5

6 6 PROFIL DER ALZAMIS  Pflegehelferin SRK  Erfahrung in geriatrischer Psychiatrie  Kurs für Begleiter in der Psychogeriatrie  Angestellte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, Entlohnung nach GAV (Gesamtarbeitsvertag).  Weiterbildung, Supervision vor Ort. 6

7 7 HÄUSLICHER ENTLASTUNGSDIENST ALZAMIS Zu Beginn:  Wilder Westen… 2013:  Strukturierte Organisation! 7

8 8 HÄUSLICHER ENTLASTUNGSDIENST ALZAMIS Neudefinition unserer Tätigkeit:  Eine Charta  Ein Vertrag mit dem Kanton Waadt  Ein Vertrag mit der kantonalen Spitex  Neupositionierung im Waadtländer Betreuungs- und Pflegenetz 8

9 2010: Erarbeitung eines kantonalen Alzheimer-Programms*  Die Hauptziele des «Alzheimer»-Programms sind die Verbesserung:  der Erkennung, Diagnose und Betreuung von Menschen mit Demenzerkrankungen;  der Ausbildung und Forschung im Bereich der Demenzerkrankungen;  der Unterstützungsmassnahmen für pflegende Angehörige;  der Information und Aufklärung der Bevölkerung im Allgemeinen. * 9

10 2010: Erarbeitung des kantonalen Alzheimer-Programms*  Die Folgen:  Anerkennung des häuslichen Entlastungsdienstes Alzamis und der Angehörigengruppen als Unterstützungsleistungen für pflegende Angehörige  Alzheimer Vaud als einer der Akteure des kantonalen Alzheimer-Programms 10

11 11 UMSETZUNGSSTRATEGIE Kommunikationskampagne  Besuch der 53 Spitex-Zentren   Regionale Konferenzen  InfoMobil  Comptoir Suisse  Filme, Spots  Plakate  Erweiterung des Teams 11

12 12 Das Team von Alzheimer Vaud 12 Koordinatorin Nord: Emmanuelle Michel Koordinatorin Mitte: Isabelle Aeby Koordinatorin West: Françoise Zuber Koordinatorin Ost Camille Marguet Sandrine Clerc Leiterin Administration Cathy Kuhni Geschäftsleiterin Christine Vincent Büroassistentin 9 Angehörigengruppenleiter u. -leiterinnen 140 Alzamis-Betreuer u. Betreuerinnen Marc Diserens Präsident 9 Vorstandsmitglieder

13 13 Einige Zahlen… 13

14 Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!  Association Alzheimer Suisse Section Vaudoise Place de la Riponne Lausanne 021/ VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT


Herunterladen ppt "Der häusliche Entlastungsdienst Alzamis Marc Diserens, Präsident Cathy Kuhni, Geschäftsleiterin 25 Jahre Schweizerische Alzheimervereinigung 4. Oktober."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen