Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lebensqualität und Selbständigkeit in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für ältere Menschen Eine Prävalenzerhebung im Bundesland Salzburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lebensqualität und Selbständigkeit in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für ältere Menschen Eine Prävalenzerhebung im Bundesland Salzburg."—  Präsentation transkript:

1 Lebensqualität und Selbständigkeit in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für ältere Menschen Eine Prävalenzerhebung im Bundesland Salzburg

2 Hintergrund Zunahme der älteren Bevölkerung Zur Zeit > 60 Jahre Versorgungsangebote im Bundesland Salzburg 73 Pflegeheime mit 4944 Bewohnern (Stand 2009) 34 Häuser Betreubares Wohnen mit 670 Wohnungen und 1034 Plätzen (Stand 2012)

3 Relevanz Erfassung des Ist-Zustandes in Versorgungseinrichtungen als Grundlage für: Bestimmung der Stärken des Versorgungangebots Ermittlung von Verbesserungsbedarf Vergleich der Versorgungsformen Betreubares Wohnen & Pflegeheim Benchmarking (Vergleich von Einrichtungen)

4 Bisherige Untersuchungen Studien zur Lebensqualität in Einrichtungen einseitig auf körperlichen Zustand fixiert (z.B. Sturzgefahr, Dekubitus…) → Perspektive der Bewohner bleibt unbeachtet Studien zur Lebenssituation älterer Menschen erfassen häufig Parameter, die durch Versorgungsangebote kaum beeinflussbar sind (z.B. Einkommen, Ehrenamt) → Information kaum praxisrelevant

5 Relevante Perspektiven Lebensqualität: Zufriedenheit/ emotionales Befinden/ Autonomie/ Sinnempfinden/ Wachstum Gesundheit: Mobilität/ Schmerzen/ Energie/ Schlaf/ Emotion/ Soziale Interaktion Pflege- abhängigkeit Bio-Psycho- Soziale Bedürfnisse

6 Variante 1 Wie sehen Lebensqualität, Gesundheit, und Pflegebedarf bei älteren Menschen in Versorgungs- einrichtungen des Bundeslands Salzburg aus? Variante 2 Wie verändern sich diese drei Merkmale im Lauf der Zeit? Welche Faktoren beeinflussen diesen Veränderungsprozess? Fragestellungen

7 Variante 1 Querschnittserhebung Einmalige Datenerhebung Dauer: 1 Monat Variante 2 Längsschnitterhebung Datenerhebung 2x/ Jahr Dauer: 2 Jahre Erfordert zusätzliche Finanzierung Vorgehensweise

8 Mögliche Teilnehmer Alle Pflegeheime & Einrichtungen des Betreubaren Wohnens im Bundesland Salzburg Einrichtungen entscheiden über Teilnahme

9 Ablauf Anfrage bei Einrichtung Entschei- dung Einrichtung Bewohnerverzeichnis an FH Randomi- sierte Ziehung Prüfung auf Teilnahmefähigkeit Deutsch- kenntnisse? Keine Terminale Erkrankung? Einverständnis einholen Entschei- dung Bewohner Bewohner scheidet aus Ablehnung Bewohner nicht befragbar Ablehnung MMSE durchführen Testergebnis Keine Befragung Befragung

10 Variante 1 Selbsteinschätzung der Bewohner/ Befragung durch Interviewer Variante 2 Selbsteinschätzung der Bewohner/ Befragung durch Interviewer & Fremdeinschätzung durch Pflegepersonal vor Ort Datensammlung

11 Zeitaufwand/ Kosten Pro Teilnehmer: 2 Std. (+ Anreise) Ca. 13 Euro Netto/ Teilnehmer


Herunterladen ppt "Lebensqualität und Selbständigkeit in Pflege- und Betreuungseinrichtungen für ältere Menschen Eine Prävalenzerhebung im Bundesland Salzburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen