Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Schulbuch Seite 28/29.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Schulbuch Seite 28/29."—  Präsentation transkript:

1 unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Schulbuch Seite 28/29

2 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Die griechische Insel Zakynthos ist im Sommer eine sehr beliebte Ferien- und Urlaubsinsel. Sie liegt westlich des griechischen Festlands im Mittelmeer. Das Mittelmeer wird auch als „Badewanne Europas“ bezeichnet.

3 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Die Insel Zakynthos ist mit einer Fläche von 410 km² etwa so groß wie Wien und die zehntgrößte griechische Insel. Auch der abgebildete Hauptort der Insel heißt Zakynthos. Die Menschen lebten früher meist von der Landwirtschaft, heute überwiegend vom Tourismus.

4 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Ein besonders bekanntes und beliebtes Postkartenmotiv ist die nur vom Meer zugängliche Bucht mit dem Schiffswrack. Vor einigen Jahrzehnten strandete dieses Zigarettenschmuggler- Schiff bei einem Sturm.

5 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Besonders beliebt ist die Bucht von Laganas aufgrund ihres langen, flach abfallenden Sandstrandes: beliebt bei den Touristinnen und Touristen und beliebt bei den Meeresschildkröten, die hier am Sandstrand in der Nacht ihre Eier ablegen.

6 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Ein Teil des Sandstrandes ist deswegen Schutzgebiet: Hier darf der Strand in der Nacht nicht von Menschen betreten werden, damit die Schildkrötenweibchen nicht bei der Eiablage gestört werden. Untertags dürfen jedoch Liegestühle am Wasser aufgestellt werden.

7 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Manche Strandabschnitte sind für die Schildkröten verloren. Durch den verdichteten Sand und die massive Bebauung kommen diese Strände nicht für eine Eiablage der Meeresschildkröten in Frage. Außerdem ist es in der Nacht durch Lokale zu laut und zu hell.

8 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Das ist Massentourismus pur! Verparkte Strände, viele Menschen, viel Lärm und Trubel. Doch manchen Menschen gefällt das. Naturnaher, sanfter Tourismus sieht aber anders aus und nimmt Rücksicht auf Tiere und Menschen.

9 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Dieser Strand wird naturnah genutzt. Es dürfen tagsüber zwar Liegestühle aufgestellt werden, sie müssen aber am Abend wieder weggeräumt werden. Dann kommen im Schutz der Dunkelheit Schildkrötenweibchen an den Strand und legen ihre Eier ab.

10 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Unter diesem Schutzkäfig liegt ein Nest mit Eiern der Unechten Karettschildkröte, die vom Aussterben bedroht ist. Menschen ist es also verboten, in diesem Bereich im Sand zu graben oder auf diese Stelle zu steigen.

11 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Manche Bootsfirmen machen Werbung mit der Erkundung von Meeresschildkröten. Von diesen Schildkrötenbooten aus können interessierte Menschen beobachten, wie die Unechten Karettschildkröten (caretta caretta) im Wasser schwimmen und zum Luftholen auftauchen.

12 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Meeresschildkröten sind Lungenatmer. Das heißt, sie müssen in Abständen von einigen Minuten auftauchen, um Luft zu holen. Dabei dürfen sie jedoch von Menschen nicht gestört werden.

13 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Meeresschildkröten sind exzellente Schwimmer und besiedeln unseren Planeten schon seit Jahrmillionen. Ausgewachsene Meeresschildkröten haben nur zwei Feinde: große Haie und dumme oder rücksichtslose Menschen.

14 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Um Aufschluss über die Lebensgewohnheiten zu bekommen, werden weibliche Meeresschildkröten bei der Eiablage von eingeschulten freiwilligen Helferinnen und Helfern mit Plastikabzeichen markiert.

15 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Aufgrund dieser Marken ist jedes Tier eindeutig identifizierbar. So weiß man, dass weibliche Meeresschildkröten nach über 20 Jahren und tausenden Kilometern im Meer wieder an jenen Strand zur Eiablage zurückkommen, an dem sie selbst geschlüpft sind. Dabei orientieren sie sich am Erdmagnetfeld.

16 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Deswegen dürfen natürliche Strände nicht verbaut werden. Sehr wohl können die Sandstrände bei Rücksicht von beiden genützt werden: untertags von Menschen und in der Nacht von den eierlegenden Schildkröten.

17 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Nicht nur die Niststrände der Meeresschildkröten sind geschützt, sondern auch die Meeresgebiete in der Bucht. Dort dürfen keine Motorboote fahren. Dafür ist es dort ruhig und weder schwimmende Menschen noch Schildkröten werden durch Schiffsschrauben gefährdet.

18 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Gefährdete Nester werden von den freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schildkrötenschutzgesellschaft Archelon ausgegraben und an einen anderen, sicheren Ort verlegt. Dieses Nest ist zu nahe am Wasser und könnte bei einer Sturmflut weggespült werden.

19 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Vorsichtig wird jedes einzelne Schildkrötenei ausgegegraben und an einer sicheren Stelle wieder eingegraben. Die Eier sind rund und haben eine Größe wie Tischtennisbälle. Nach ungefähr zwei Monaten Sonnenbestrahlung schlüpfen die Jungtiere.

20 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Schildkrötenbabys leben gefährlich. Feinde an Land sind Vögel, Füchse und streunende Hunde, weswegen es die Tiere sehr eilig haben, ins Wasser zu gelangen. Dieses Baby hat es ins Flachwasser geschafft. Doch auch hier warten Feinde: Raubfische.

21 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Im tieferen Wasser angekommen, ist dieses Schildkrötenbaby schon sicherer. Rund 20 Jahre wird es dauern, bis dieser Winzling zu einer ausgewachsenen, geschlechtsreifen Meeresschildkröte herangewachsen ist. Nur zwei von tausend Babys schaffen es – ihr Leben ist sehr gefährlich.

22 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Im Meer lauern zahlreiche Gefahren auf die Schildkröten: Plastiksackerl sehen dem Lieblingsfressen der Schildkröten, nämlich Quallen, zum Verwechseln ähnlich. Tausende Schildkröten werden jedes Jahr unabsichtlich in Fischernetzen gefangen, können nicht mehr auftauchen und ertrinken.

23 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Diese Meeresschildkröte hat es geschafft. Als eine der wenigen ist sie durchgekommen und zu einem Jungtier herangewachsen. Männchen bleiben für immer im Wasser. Weibchen gehen alle drei Jahre in der Nacht an Land, um ihre Eier abzulegen. Und eine neue Schildkrötengeneration beginnt!

24 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co KG, Wien 2011 | unterwegs 4 Info zur Bildergalerie Impressum © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien 2011 Autor und Fotos: Dr. Christian Fridrich, Großweikersdorf Alle Rechte vorbehalten. Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Der Verlag gewährt das Recht des Downloads und des Einsatzes im Unterricht. Das Herauslösen, Kopieren und Bearbeiten von Daten jeder Art ist untersagt. Das Ausdrucken und Anfertigen von Kopien ist ausschließlich für den eigenen Unterrichts- gebrauch gestattet. Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Programmidentifikation dienende Merkmale dürfen nicht entfernt oder geändert werden. Weder das Werk noch seine Teile dürfen in ein Netzwerk gestellt oder über das Internet weiter verbreitet oder veräußert werden. Jede Nutzung in anderen als den genannten Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages. Hinweise zum Einsatz Die unterwegs-Bildergalerie „Ferien auf Zakynthos“ bietet sich als anschaulicher Einstieg zu Schulbuch Seite 28/29 an bzw. kann zur Vertiefung der Inhalte herangezogen werden. Darüber hinaus lässt sich diese Bildergalerie sehr gut im fächerübergreifenden Unterricht einsetzen, va dann, wenn in Biologie und Umweltkunde in der 4. Klasse der Lebensraum Meer als Schwerpunkt behandelt wird (vgl. BioTOP 4, Schülerbuch, Seite110 ff). Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Unterricht!


Herunterladen ppt "Unterwegs 4 Ferien auf Zakynthos Schulbuch Seite 28/29."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen