Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Konjunkturumfrage der Landesarbeitsgemeinschaft der Sächsischen Industrie- und Handelskammern zum Jahresbeginn 2016 Sächsische Wirtschaft hält Kurs Repräsentative.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Konjunkturumfrage der Landesarbeitsgemeinschaft der Sächsischen Industrie- und Handelskammern zum Jahresbeginn 2016 Sächsische Wirtschaft hält Kurs Repräsentative."—  Präsentation transkript:

1 1 Konjunkturumfrage der Landesarbeitsgemeinschaft der Sächsischen Industrie- und Handelskammern zum Jahresbeginn 2016 Sächsische Wirtschaft hält Kurs Repräsentative Befragung unter Unternehmen der Wirtschafts- bereiche Industrie, Bauwirtschaft, Handel, Dienstleistungsgewerbe und Verkehr mit mehr als Beschäftigten. Dresden, 5. Februar 2016

2 2 JB06 JH06 JB07 JH07 JB08 JH08 JB09 JH09 JB10 JH10 JB11 FJ11 HE11 JB11 FJ12 HE12 JB13 FJ13 HE13 JB14 FJ14 HE14 JB15 FJ15 HE15 JB IHK-Geschäftsklimaindex in Punkten Saldo aus positiven und negativen Antworten in Prozent IHK-GeschäftsklimaindexLagesaldo Erwartungssaldo JB Jahresbeginn FJ Frühjahr JH Jahreshälfte HE Herbst Der IHK-Geschäftsklimaindex berücksichtigt gleichrangig die Beurteilungen der Unternehmen zur aktuellen Geschäftslage (Lagesaldo) und zur zukünftigen Geschäftsentwicklung (Erwartungssaldo). Er wird als geometrisches Mittel der Lage- und Erwartungssalden berechnet IHK-Geschäftsklimaindex in Sachsen 127

3 3 Geschäftslage der Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche in Prozent Jahresbeginn 2014 Frühjahr 2014 Herbst 2014 Jahresbeginn 2015Frühjahr 2015Herbst 2015 Jahresbeginn 2016 Schlecht Befriedigend Gut Saldo* * Differenz aus den prozentualen Anteilen “Gut” und “Schlecht”

4 4 Geschäftslage nach Wirtschaftsbereichen am Jahresbeginn 2015 und 2016 in Prozent JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016 Schlecht BefriedigendGut Industrie Bau Dienstleistungen Einzelhandel Großhandel Verkehr

5 5 Verarbeitendes Gewerbe in Sachsen – Umsätze in Mrd. Euro / Jan.-Nov und ,2 21,6 9,2 10,7 30,3 31, ,9 Jan-Nov 2014Jan-Nov 2015 Jan-Nov 2014 Jan-Nov Milliarden Euro Ausland Inland Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen 50,5 53,4 20,2 21,6 Länder der Eurozone Länder außerhalb der Eurozone Auslandsumsatz Gesamtumsatz + 5,8 % + 7,3 %

6 6 Exporte Sachsens in ausgewählte Länder - Warenwerte in Mrd. Euro und Veränderungen zum Vorjahr in Prozent Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen 5,199 4,293 2,054 1,909 1,661 1,527 1,481 1,326 1,143 1,142 1,07 1,069 0,898 Volksrepublik China (- 10 %) USA (+ 38 %) Vereinigtes Königreich (+ 17 %) Frankreich (+ 18 %) Polen (+ 4 %) Tschechische Republik (+ 4 %) Italien (+ 25 %) Schweiz (+ 27 %) Niederlande (+ 23 %) Belgien (- 4 %) Spanien (+ 29 %) Österreich (+ 9 %) Russische Föderation (- 15 %) Milliarden EUR Jan-Nov 15 Jan-Nov 14 * Vorläufige Daten

7 7 Verarbeitendes Gewerbe in Sachsen – Umsätze in Mrd. Euro / Jan.-Nov und 2015 Betriebe mit 50 und mehr Beschäftigten Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen Nahrungsmittel Chemie Gummi/Kunststoffe Metallerzeugung Metallerzeugnisse DV-Geräte, Elektronik Elektrotechnik Maschinenbau Kraftfahrzeuge Milliarden Euro Jan-Nov 2014Jan-Nov ,4 3,3 2,1 1,9 1,7 1,8 2,6 2,7 3,6 3,9 4,8 2,2 2,3 6,8 6,3 13,5 16,7

8 8 Verarbeitendes Gewerbe in Sachsen – Umsätze in TEuro nach Landkreisen und Städten / Jan.-Nov bis 2015 Jan-Nov 2013 Jan-Nov 2015 Jan-Nov 2014 TEuro

9 9 Bauhauptgewerbe in Sachsen – Umsatz in Mrd. Euro / Jan.-Nov und 2015 Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen Jan-Nov 2014Jan-Nov 2015Jan-Nov 2014Jan-Nov Milliarden Euro Baugewerblicher Umsatz 3,772 3,853 3,371 3, ,1 % + 3,2 % Auftragseingänge

10 10 Geschäftserwartungen der Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche in Prozent Jahresbeginn 2014Frühjahr 2014Herbst 2014Jahresbeginn 2015Frühjahr 2015Herbst 2015Jahresbeginn 2016 Schlechter Gleichbleibend Besser Saldo* * Differenz aus den prozentualen Anteilen “Gut” und “Schlecht”

11 Geschäftserwartungen nach Wirtschaftsbereichen zum Jahresbeginn 2015 und 2016 in Prozent JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016JB 2015JB 2016 Schlechter GleichbleibendBesser Industrie Bau Dienstleistungen Einzelhandel Großhandel Verkehr

12 Jahresbeginn 2014Jahresbeginn 2015Jahresbeginn 2016 Keine Invest. Abnahme Gleichstand Zunahme 12 Investitionsplanungen der Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche in Prozent

13 13 Personalplanungen der Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche in Prozent Jahresbeginn 2014Jahresbeginn 2015Jahresbeginn 2016 Abnahme Gleichstand Zunahme

14 14 Risiken der wirtschaftlichen Entwicklung aus Sicht der Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche in Prozent


Herunterladen ppt "1 Konjunkturumfrage der Landesarbeitsgemeinschaft der Sächsischen Industrie- und Handelskammern zum Jahresbeginn 2016 Sächsische Wirtschaft hält Kurs Repräsentative."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen