Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Temporäre Dateien von Browsern löschen Warum? Browser legen viele temporäre Dateien auf der Festplatte „C“ ab. Temporäre Dateien werden speziell für den.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Temporäre Dateien von Browsern löschen Warum? Browser legen viele temporäre Dateien auf der Festplatte „C“ ab. Temporäre Dateien werden speziell für den."—  Präsentation transkript:

1 Temporäre Dateien von Browsern löschen Warum? Browser legen viele temporäre Dateien auf der Festplatte „C“ ab. Temporäre Dateien werden speziell für den angemeldeten Nutzer gespeichert – in einem separaten Verzeichnis, d.h. in einem Ordner. Dieser Ordner nimmt dann alle weiteren temporären Dateien auf und „lagert“ diese… Der Ordner „TEMP“ ist im Windows-Explorer nicht sichtbar, denn es handelt sich um einen versteckten Ordner. Durch eine Anpassung in der Registry kann der Ordner sichtbar gemacht werden – VORSICHT! Temporäre Dateien dienen dem schnellen Auffinden von Web-Seiten und machen den Rechner zur Müllhalde, wenn nicht aufgeräumt wird!!! Temporäre Internetdateien regelmäßig löschen – man benötigt diese nicht. erstellt für PC-Club und PC-Kurs, Copy. I.K. März

2 Windows 10 Temporäre Dateien von Browsern löschen – hier Microsoft Edge 1. Auf das Symbol klicken 2. Auf die 3 Punkte klicken 3. Auf Einstellungen klicken erstellt für PC-Club und PC-Kurs, Copy. I.K. März

3 Windows 10 Temporäre Dateien von Browsern löschen – hier Microsoft Edge Zu löschendes Element 4. Auf Zu löschendes Element auswählen klicken erstellt für PC-Club und PC-Kurs, Copy. I.K. März

4 Windows 10 Temporäre Dateien von Browsern löschen – hier Microsoft Edge 5. Bei allen Positionen Häkchen setzen Löschen 6. Auf Löschen klicken und warten bis Meldung „Verlauf gelöscht/gelöscht“ Erscheint. Unter Umständen kann das Löschen einige Sekunden dauern… erstellt für PC-Club und PC-Kurs, Copy. I.K. März

5 Windows 10 Temporäre Dateien von Browsern löschen – hier Microsoft Edge erstellt für PC-Club und PC-Kurs, Copy. I.K. März Was wird eigentlich gelöscht?  Die Liste der aufgerufenen Webseiten  Infos, die Webseiten-Betreiber auf ihrem PC speichern, um Anmeldeinformationen und Standort wiederverwenden zu können (Dateien im Zwischenspeicher)  Liste mit Dateien, die man aus dem Web heruntergeladen hat (es wird nur die Liste gelöscht, aber nicht die Dateien.  In Formulare eingegebene Infos und Kennwörter.  Für Web gespeicherte Kennwörter.  Weitere Einstellungen sind möglich: Z.B. Cookies von Drittanbietern nicht zulassen


Herunterladen ppt "Temporäre Dateien von Browsern löschen Warum? Browser legen viele temporäre Dateien auf der Festplatte „C“ ab. Temporäre Dateien werden speziell für den."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen