Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Außenwirtschafts-Roundtable Niedersachsen am Dienstag, 15. März 2016, um 18:00 Uhr. „Aufbau und Führung eines Gemeinschaftsunternehmens (Joint Ventures)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Außenwirtschafts-Roundtable Niedersachsen am Dienstag, 15. März 2016, um 18:00 Uhr. „Aufbau und Führung eines Gemeinschaftsunternehmens (Joint Ventures)"—  Präsentation transkript:

1 Außenwirtschafts-Roundtable Niedersachsen am Dienstag, 15. März 2016, um 18:00 Uhr. „Aufbau und Führung eines Gemeinschaftsunternehmens (Joint Ventures) in China“ von Jürgen Bialek, Executive Board, Salzgitter Maschinenbau AG

2 Inhalt I.Gründe für ein Joint Venture II.Warum „Joint Venture“? III.Zeitlicher Ablauf IV.Entstehende Probleme V.Entwicklung VI.Fazit

3 Gründe für ein „Joint Venture“ Flächendeckende Marktbearbeitung und Erhöhung des Marktanteils Kostengünstige Fertigung Einsparung hoher Transportkosten aus Europa Einsparung der lokalen Importsteuern  wettbewerbsfähigere Preise Reduzierung der Plagiatsgefahr

4 Warum ein „Joint Venture“ ? Rein ausländisches Unternehmen war zum Zeitpunkt der JV-Gründung nicht möglich Beteiligung chinesischer Partner erforderlich  Nur die Gründung eines Joint Ventures war möglich Erleichterung der bürokratischen Vorgänge

5 Zeitlicher Ablauf erste Gespräche den Joint-Venture Partner finden Anfang 1995 – Die richtige Lage des Joint- Ventures festlegen Anfang Unterschrift der Joint- Venture Vereinbarung Februar Fertigstellung der Produktionshallen und des Verwaltungsgebäudes Offizielle Eröffnung Laufzeit des JV: 25 Jahre nach Vertragsunterschrift

6 Shareholder Grundstück und Know-how-transfer („State owned Land“) Cash-Einlage Cash-Einlage und Know-how-transfer Registered capital: 34,5 Mio. RMB (ca. 5 Mio. € )

7 Schwierigkeiten In den ersten Jahren wenig Umsatz  es konnten nur Verluste erwirtschaftet werden Ab 2001/2002 verbesserte sich die Auslastung merklich →Es wurden höhere Kreditlinien benötigt Entwicklung von

8 Erhöhung der Kreditlinie 2001/2002 erhöhter Kapitalbedarf →Verhandlungen mit chinesischen Banken Sicherheiten wurden benötigt o Hallen und Verwaltungsgebäude o Land

9 Grundstücksbewertung in China State Owned Land Hoher VerkehrswertHoher Verkehrswert Collective Land Niedriger Verkehrswert (durchschnittlich 15 % von State Owned Land)Niedriger Verkehrswert (durchschnittlich 15 % von State Owned Land) Wertansätze der Grundstücksbewertung in China Feststellung: Land gilt nicht als „State owned“ Langwieriger Rechtsstreit mit dem Geschäftspartner

10 Schwierigkeiten Produktionsdauer in China SHP2.000 h1.250 h750 h500 h PSLT250 h

11 Schwierigkeiten %

12 Schwierigkeiten Fachkräftemangel  Schulungen in Deutschland und China nötig Zertifizierung des Unternehmens durch SLV und TÜV

13 Zertifizierung

14 Entwicklung Nachhaltiges Wachstum Der Baum kurz nach der Eröffnung Heute

15 Entwicklung Kapazitätserweiterung Der Anfang Heute

16 Entwicklung Umsatzentwicklung

17

18

19

20

21 Fazit Fast 20-jähriges Bestehen Mitarbeiter 410 Gesamtfläche: m² Umsatz 2015 = 244 Mio. RMB (34 Mio. €) Marktanteil China: ca. 60% Perspektiven  Gespräche mit chinesischem Partner über eine Verlängerung der JV-Vereinbarung für weitere 10 Jahre

22 上海佩纳沙士吉打机械有限公司 SHANGHAI PEINER SMAG MACHINERY CO.,LTD. SHP

23 Fortsetzung: Indien

24

25 First Grab built in India

26 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "Außenwirtschafts-Roundtable Niedersachsen am Dienstag, 15. März 2016, um 18:00 Uhr. „Aufbau und Führung eines Gemeinschaftsunternehmens (Joint Ventures)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen