Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gemeinde Hagnau. Grundgedanke der Planungsaufgabe: EIN HAFEN FÜR HAGNAUER.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gemeinde Hagnau. Grundgedanke der Planungsaufgabe: EIN HAFEN FÜR HAGNAUER."—  Präsentation transkript:

1 Gemeinde Hagnau

2

3 Grundgedanke der Planungsaufgabe: EIN HAFEN FÜR HAGNAUER

4

5

6 Informationsgespräch mit allen am Verfahren zu Beteiligenden Behörden bez. der generellen Machbarkeit der Planung. Durchführung einer Tauchprospektion über den Planungsbereich. Vermessung des Planungsbereiches als Grundlagen des weiteren Vorgehens. Erkundung des Baugrundes als Planungsgrundlage. Beteiligung der WSG als Nutzer an der Planung.

7

8

9 In Abstimmung mit der WSG erfolgte zum Beispiel die Festlegung der gepl. Hafensohle in Abhängigkeit des angedachten Tiefganges der Schiffe und der Festlegung des Bemessungswaserspiegels

10 Die genannten Kosten beinhalten keine Ansätze für weitergehende Infrastruktur wie Hafenmeister/Sanitärgebäude sowie keine Kosten für Wasserrechtsgebühren. Aus der derzeitigen Planungsschärfe ergeben sich voraussichtliche Baukosten für den gepl. Hafen mit ca. 40 Liegeplätzen in Höhe von Brutto € ,- einschl. Baunebenkosten. Netto € ,- einschl. Baunebenkosten (Hafenbau ist vorsteuerabzugsberechtigt).

11 Voraussichtliche Baukosten netto € ,- Mögliche Finanzierung: Block 1:  Zuschuss Gemeindenetto € ,-  Mittel für Unvorhergesehenes, Jugendarbeit, Erscheinungsbildnetto € ,-  Summe bis zunetto € ,- Block 2:  Bausteine der Segler pro Liegeplatz ca. € 5.000,- netto € ,-  Moderate Anhebung der Liegeplatzgebühren zur Tilgung der Vorfinanzierung durch die Gemeinde HagnauRestbetrag


Herunterladen ppt "Gemeinde Hagnau. Grundgedanke der Planungsaufgabe: EIN HAFEN FÜR HAGNAUER."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen