Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zwischen Regionalisierung & Globalisierung: Jobs in der Medienwelt von Morgen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zwischen Regionalisierung & Globalisierung: Jobs in der Medienwelt von Morgen."—  Präsentation transkript:

1 Zwischen Regionalisierung & Globalisierung: Jobs in der Medienwelt von Morgen

2 Zu meiner Person

3 Zum Unternehmen

4 faktor-Netzwerk

5 faktor-Magazin

6 faktor- Sonderausgaben faktor-Magazin Golf für Entscheider Gesundheit für Entscheider Architektur faktor-Spezial Sycor Innovationspreis des Landkreis Göttingen Wirtschaftsforum Eichsfeld faktor – Corporate Publishing

7 faktor-Magazin titel

8 faktor-Magazin wissen

9 faktor-Magazin mensch

10 faktor-Events Thematische Schwerpunkte wie Motivation, Führung und Redlichkeit Rund Teilnehmer bei zehn Veranstaltungen Kontakte herstellen und Geschäfte anbahnen Hochkarätige Redner wie Utz Claassen und Mirko Slomka faktor-Business-Lounge

11 faktor-Events Stärkung der regionalen Wertschöpfungskette Über Besucher und mehr als 350 Aussteller B2B-Veranstaltung für Unternehmer und leitende Angestellte Entscheider-Messe

12 „Medien 2030: Regionalisierung als Megatrend in einer vernetzten und globalisierten Welt.“

13 „In der Zukunft sind viele Dinge möglich, aber nicht praktisch.“

14 Medien 2010 Dramatische Verluste bei den Verlagen Giganten wie die New York Times geraten ins Wanken Google als Bedrohung …

15 Erfolgsrezept der Zukunft

16 Definition Megatrend Trend in großem Maßstab, lang anhaltend mit tiefgreifenden Veränderungen Megatrends sind statistisch erfassbare Entwicklungen, die über ca. 30 bis 50 Jahre laufen.

17 Megatrend Regionalisierung Kenichi Ohmae, japanischer Unternehmensberater & Buchautor, prognostizierte schon in den achtziger Jahren die Globalisierung und eine damit einhergehende Regionalisierung.

18 Megatrend Regionalisierung Deutschlands Zukunftsforscher Nr. 1 Matthias Horx: „Glokalisierung/Regionalisierung gehört zu den wichtigsten Megatrends.“

19 Regionalisierung Neue Bedeutung regionaler Wirtschaftskreisläufe, allen voran in der Agrar- und Ernährungswirtschaft Regionale Identitäten und regionale Produkte nehmen an Wichtigkeit zu. Werte wie Authentizität, Verlässlichkeit und Natürlichkeit in der näheren Umgebung werden wieder entdeckt. „Gutes aus der Nähe“ ist auf dem Weg zu einer sehr erfolgreichen Marke.

20 Vernetzung Internet

21 Regionalisierung „Gutes aus der Nähe“

22 Regionalisierung in den Medien - Ausblick 2030 Ausschließliche Konzentration bei Tageszeitungen aufs Lokale/Regionale Abschied von Agenturmeldungen und überregionalen Nachrichten Ein lokales Medium wird hauptsächlich wegen der Namen und Fotos von Einheimischen genutzt.

23 Erfolgsrezept der Zukunft Hoover Adams „Daily Record“ in North Carolina, USA Marktanteil von 112 Prozent

24 Erfolgsrezept der Zukunft 3 Gründe für den Erfolg: „Wenn in Raleigh eine Atombombe explodieren würde, wäre das keine Nachricht in Benson, es sei denn, ein Teil der Trümmer und der Asche würde auf Benson fallen.“ Namen....und nochmals Namen!

25 Isaac Asimov: „In der Zukunft sind viele Dinge möglich, aber nicht praktisch.“

26 Wie sieht das Medium der Zukunft aus? Zeitungen und Zeitschriften vom Ausgabemedium abgekoppelt wird weiterhin Papier als Datenträger geben

27 Zusammenfassung Regionalisierung als Megatrend „Gutes aus der Nähe“ wird eine erfolgreiche Marke. Erfolgreiche regionale Medien berichten ausschließlich regional. (Atombombe) Papier wird es ewig geben - Ausgabemedium spielt keine Rolle.

28 Medien 2030 Journalisten sind crossmediale Allrounder oder Experten in einer Nische. Die Arbeit kann von jedem Ort und zu jeder Zeit schnell und direkt eingespeist werden. Journalisten werden nicht durch Bürger-Blogger ersetzt. …

29 Blick in die Zukunft

30 Praktika & Karriere

31 UNIfaktor

32 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Zwischen Regionalisierung & Globalisierung: Jobs in der Medienwelt von Morgen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen