Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ECMO Case Report Harald Keller Kardiotechnik Klinik für Thorax-, Herz- und Thorakale Gefäßchirurgie Universitätsklinikum Frankfurt Direktor: Professor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ECMO Case Report Harald Keller Kardiotechnik Klinik für Thorax-, Herz- und Thorakale Gefäßchirurgie Universitätsklinikum Frankfurt Direktor: Professor."—  Präsentation transkript:

1 ECMO Case Report Harald Keller Kardiotechnik Klinik für Thorax-, Herz- und Thorakale Gefäßchirurgie Universitätsklinikum Frankfurt Direktor: Professor Dr. A. Moritz

2 Alter: 4 Jahre, 2 Monate 12 kg KG Ehem. Frühgeborenes, Pulmonalstenose Übernahme des Kindes am in Intensivstation Reduzierter Allgemeinzustand Zunehmender O 2 Bedarf bei art. O 2 Sättigung von 80 % Fallbeschreibung

3 Influenza A/H1N1 ARDS Angeborene Pulmonalklappenstenose Generalisiertes Ödem Akute Bronchits Pleuraerguss ……………. Diagnose

4 Antimikrobielle Therapie Intubation Verlegung in ECMO – Zentrum wegen Kapazitätsengpässen nicht möglich Katecholamintherapie Ischämische Areale re. Hand HFOV – Beatmung: – FiO2 1oo% – MAP 28 cm H 2 O – Delta P 70 cm H 2 O – 8 Hz HFOV Verlauf

5 18.2. Veno – venöse ECMO – via 11 F CVVH Shaldon – Katheter in Leiste – Flow 300 – 400 ml – Heparinisierung 100 – 350 I.E / kg KG / Tag nach PTT (50-60 sec) Punktion Pneumothorax, links Verlauf

6 Frankfurt Uni Kinder - Assist

7 Oxygenator

8 Laborwerte

9 20.2. ECMO-Systemwechsel wegen Clotbildung  Wechsel des Shaldon Katheters 13 F  Verwendung mikroporöser Membran  Heparinperfusor vor Oxygenator Pleuraerguss, rechts - Drainage Kardiopulmonale Insuffizienz Verlegung nicht möglich Thorakotomie und veno – arterielle ECMO ECMO Flow: 1,2 l / Minute Verlauf

10 Problem: Low Flow

11 Thrombenbildung an Pumpenkopf Thrombus 1/4´ ´ 3/8 ´´ 1/4´ ´

12 Heparin

13 Transport Kinder Intensivstation - Uniklinik Giessen WLF - R

14 Gerinnungsstabilisierung Revision offener Thorax und Hämatomausräumung ECMO – Systemwechsel Reduktion Katecholamine und ECMO 1.3. Dekanülierung bei guter systolischer Funktion des Herzens 4.3. Extubation Normalisierung der Entzündungsparameter Entlassung Verlauf Uni Giessen

15 Resümee Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun. Johann Wolfgang von Goethe


Herunterladen ppt "ECMO Case Report Harald Keller Kardiotechnik Klinik für Thorax-, Herz- und Thorakale Gefäßchirurgie Universitätsklinikum Frankfurt Direktor: Professor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen