Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien 2016 3 Im Wiener Becken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien 2016 3 Im Wiener Becken."—  Präsentation transkript:

1 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Im Wiener Becken

2 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Das Wiener Becken Das Wiener Becken ist eine weitgehend ebene Landschaft zwischen den Alpen und den Karpaten. Es hat vier Teile: Das Weinviertel, das Marchfeld, die Donauauen und das südliche Wiener Becken. Alpen Karpaten Weinviertel Marchfeld Donauauen südliches Wiener Becken

3 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Zentralraum Wiener Becken Das Wiener Becken wird im Westen von den Alpen begrenzt. Es ist ein beliebter Wirtschaftsraum. Die Betriebsgebiete sind verkehrsmäßig gut erschlossen. Viele Menschen wohnen im Wiener Becken. Alpen Betriebsgebiete Einfamilienhäuser

4 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Ballungsraum Wien Die verbaute Fläche endet nicht an der Stadtgrenze von Wien, sondern geht in das Wiener Becken über. Hier wohnen über zwei Millionen Menschen.

5 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Betriebsgebiete Viele Gewerbebetriebe, Industriebetriebe und Lagerhallen sind im südlichen Wiener Becken zu finden. Das gut ausgebaute Straßennetz, Bahnnetz und die zahlreichen Menschen sind dafür günstig.

6 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Landwirtschaft im südlichen Wiener Becken Neben Betriebsgebieten und Einfamilienhäusern findet man auch viele fruchtbare Felder im Wiener Becken. Die ebene Landschaft ist dafür eine gute Voraussetzung.

7 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Wohnen am See Im Wiener Becken liegt Schotter direkt unter dem Boden. Dieser Schotter wird abgebaut. So entstehen Baggerseen. Ihre Ufer werden dann mit Bäumen bepflanzt und mit Häusern bebaut. Abbau von Schotter Baggersee Wohnen am Baggersee

8 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Einkaufszentrum Die Shopping City Süd (SCS) ist eines der größten Einkaufszentren Europas mit hunderten Geschäften sowie tausenden Arbeitsplätzen und Parkplätzen. Die SCS liegt an der Südautobahn. Südautobahn SCS

9 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Flüchtlingslager Traiskirchen In Traiskirchen wurde eine ehemalige Kaserne in ein Flüchtlingslager umgewandelt. Wegen der großen Anzahl von Flüchtlingen mussten ab dem Sommer 2015 sogar Zelte errichtet werden. Südautobahn

10 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Stadt Mödling Die Stadt Mödling liegt am Rand des Wiener Beckens. Wegen der vielen Grünflächen ist Mödling bei den Bewohnerinnen und Bewohnern beliebt. Die Hochquellenwasserleitung führt über ein Aquädukt. Alpen Aquädukt

11 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien An der Ostgrenze des Wiener Beckens Im Osten wird ein südlicher Teil des Wiener Beckens durch das Leithagebirge begrenzt. Dahinter liegt das Vorland im Osten mit dem Neusiedler See. Leithagebirge Wiener Becken Neusiedler See

12 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Der südlichste Teil des Wiener Beckens Im Süden wird das Wiener Becken immer schmäler. Dort beginnen die Alpen. Die Südautobahn wird dann zur Gebirgsautobahn. Alpen Wiener Becken Südautobahn

13 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Römische Siedlung Carnuntum Schon die Römer schätzten die Donau als Verkehrsweg und das Gebiet um die Donau als Siedlungsgebiet. Heute kann man die Ausgrabungen und nachgebauten Häuser bewundern. römische Mauern Rekonstruktionen

14 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Die Donau-Auen Die Donau teilt das Wiener Becken in einen nördlichen und in einen südlichen Teil. Die Donau-Auen reichen von Wien bis zur Mündung der March in die Donau. Donauinsel Donau-Auen Neue Donau March Donau Donau-Auen

15 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Nationalpark Donau-Auen – Sumpfschildkröten Weil der Auwald zwischen Wien und der österreichischen Staatsgrenze wertvoll ist, wurde er zum Nationalpark. Den Menschen des Ballungsraumes dient der Nationalpark Donau-Auen zur Erholung. Schildkröten

16 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Am Fluss March – bei Angern Das Marchfeld hat seinen Namen vom Fluss March. Dieser bildet die Grenze zwischen Österreich und der Slowakei. Wo es keine Brücken gibt, kann man mit einer Fähre ans andere Ufer.

17 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Das fruchtbare Marchfeld Das Marchfeld liegt nördlich der Donau. Die Böden sind fruchtbar, doch es regnet nur wenig. Deswegen müssen viele Felder mit Bewässerungsanlagen beregnet werden.

18 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Gemüsebau Im Marchfeld werden Feldfrüchte, Getreide und Gemüse angebaut. Eine Spezialität im Marchfeld ist der Spargel.

19 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Schloss Hof mit Schlosspark Dieses einst verfallene Schloss im Marchfeld wurde vor einigen Jahren neu hergerichtet. Seitdem kommen tausende Menschen, um das Schloss und den Schlosspark zu bewundern.

20 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Erdöl und Erdgas im Wiener Becken Vor vielen Millionen Jahren war das Wiener Becken vom Meer überflutet. Aus den abgestorbenen Lebewesen bildete sich im Laufe der Zeit Erdöl und Erdgas, die nun gefördert werden.

21 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Fossile und erneuerbare Energie Irgendwann werden jedoch die Vorkommen von Erdöl und Erdgas erschöpft sein. Schon seit Jahren baut man die erneuerbare Energie weiter aus, zum Beispiel Windenergie und Sonnenenergie.

22 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Im Norden des Wiener Beckens Der nördlichste Teil des Wiener Beckens umfasst das östliche Weinviertel. Hier wird Ackerbau betrieben und, wie der Name schon sagt, Wein angebaut.

23 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Altes und Neues Die abgebildete Kellergasse steht unter Denkmalschutz. Die Weintanks zeigen modernste Technik in einem Winzerbetrieb.

24 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Tourismus im Weinviertel Modernisierte Hotels, restaurierte Ortskerne, Spezialitäten aus der Region, Kellerführungen und Weinverkostungen fördern den sanften Tourismus in der Grenzregion.

25 © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien Impressum © Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien 2016 Autor und Bildrechte wenn nicht anders angegeben: Christian Fridrich, Großweikersdorf; Folie 1: Freytag-Berndt und Artaria KG, Wien; Folien 18, 22, 23, 24: Gabriela Swoboda-Asmera, Wien Alle Rechte vorbehalten. Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Der Verlag gewährt das Recht des Downloads und des Einsatzes im Unterricht. Das Herauslösen, Kopieren und Bearbeiten von Daten jeder Art ist untersagt. Das Ausdrucken und Anfertigen von Kopien ist ausschließlich für den eigenen Unterrichts- gebrauch gestattet. Urhebervermerke, Seriennummern sowie sonstige der Programmidentifikation dienende Merkmale dürfen nicht entfernt oder geändert werden. Weder das Werk noch seine Teile dürfen in ein Netzwerk gestellt oder über das Internet weiter verbreitet oder veräußert werden. Jede Nutzung in anderen als den genannten Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Verlages. Hinweise zum Einsatz Die Bildergalerie bezieht sich auf das Thema „Das Wiener Becken“ auf den Seiten 20 und 21 im Schulbuch unterwegs 3. Sie kann als Einstieg dienen. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Unterricht!


Herunterladen ppt "© Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG, Wien 2016 3 Im Wiener Becken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen