Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

19.03.2016 by pitzer 1 Herzlich Willkommen zum Bericht des Schatzmeisters des Heimat- und Museumsvereins Nauheim e. V. für das Jahr 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "19.03.2016 by pitzer 1 Herzlich Willkommen zum Bericht des Schatzmeisters des Heimat- und Museumsvereins Nauheim e. V. für das Jahr 2015."—  Präsentation transkript:

1 by pitzer 1 Herzlich Willkommen zum Bericht des Schatzmeisters des Heimat- und Museumsvereins Nauheim e. V. für das Jahr 2015

2 by pitzer 2 Einleitung  Anrede  Überblick über Geschäfte  Unterlagen einsehbar

3 by pitzer 3 Die Vereinskasse 2015  Vorab: Kassenlage beruhigend  Gemeinnützigkeit Vorgaben zur Fibu  Vier Tätigkeitsbereiche  Einnahmen - Ausgaben  Daten und Fakten  Erwähnenswertes  Vermögensbestand  Mitgliederstruktur  Ausblick

4 by pitzer 4 Hinweise des Schatzmeisters  Ideeller Bereich  Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb oBrunnenfest44  Zweckbetrieb oDarin grundsätzlich fast alle Aktivitäten außer Brunnenfest und Beitrags-/ Spendenbereich  Vermögensverwaltung oaufgebläht durch Wechselgeld/Geldtransfer/AfA

5 by pitzer 5 Tätigkeitsbereiche (1) Ideeller Teil Einnahmen € Ausgaben € Plus €

6 by pitzer 6 Tätigkeitsbereiche (2) Zweckbetrieb Einnahmen 109 € Ausgaben € Minus €

7 by pitzer 7 Tätigkeitsbereiche (3) Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb Einnahmen € Ausgaben € Plus €

8 by pitzer 8 Tätigkeitsbereiche (4) Vermögensverwaltung Einnahmen € Ausgaben € Minus 624 €

9 by pitzer 9 Vergleich

10 by pitzer 10 Einnahmen (1) Einnahmen 2015 Mitgliedsbeiträge 2.856,10 € Bar-Spenden 1.827,50 € Aufwands-Spenden 423,29 € Zuschüsse 800,00 € Veräußerung Altmaterial 108,85 € Brunnenfest 4.316,56 € Zinsen 165,60 € ,90 €

11 by pitzer 11 Einnahmen (2)

12 by pitzer 12 Ausgaben (1) Ausgaben 2015 Mitgliederpflege 540,41 € Unfallversicherung 577,91 € Veranstaltungen 113,73 € Raumkosten/Pacht 1.103,25 € Büromaterial, Porto, Internet 475,57 € Versicherungen 540,00 € Wirtschaftsgüter bis € 849,96 € Sonstige Aufwendungen 139,38 € Brunnenfest 3.305,22 € 7.645,43 €

13 by pitzer 13 Ausgaben (2)

14 by pitzer 14 Erwähnenswertes (1)  Finanzieller Spielraum  Beitragsaufkommen €  Fixkosten ~ €  Erfüllung Vereinszweck möglich dank: oMitgliedsbeiträge oSpenden oGemeindezuschuss oÜberschuss Feste

15 by pitzer 15 Erwähnenswertes (2)  Spenden  Bar € odavon 535 € aus Spendenbehältern odavon 270 € bei Brunnenfest odavon bei JHV 155 € odavon 600 € für Stolpersteine ound davon 311 € von Spendenfreunden  Aufwendungsverzicht 423 €  Ausgaben Stolpersteine  6 Steine 2014 geliefert und bezahlt –  Sponsorengelder erst in 2015  wirkt sich auf Rechnungsabschluss aus

16 by pitzer 16 Erwähnenswertes (3)  Gesamtfinanzlage verbessert  Vermögens-Verschiebung  weniger Wirtschaftsgüter wegen AfA  mehr Kassen-/Finanzvermögen  Brunnenfest €

17 by pitzer 17 Vermögen  Jahresrechnung: Plus von 2.852,47 €  bei Kreditinstituten und angelegt als Rücklage: ,82 €  Wirtschaftsgüter (AfA)  Abschreibungen 790,19 €  Restwert 1.969,00 €

18 by pitzer 18 Mitgliederstruktur (1) Altersstruktur

19 by pitzer 19 Mitgliederstruktur (2)

20 by pitzer 20 Ausblick (1)  Rücklagen  kurz- und mittelfristig  Neue Software für Bildkartierung und Erfassung der Exponate incl. Einarbeitung  Verlagerung Archiv  Mitgliederzuwachs? Ja 9 Neuzugänge

21 by pitzer 21 Ausblick (2)  Gemeinnützigkeit festgestellt durch Freistellungsbescheid des Finanzamtes GG vom 24. Juli 2014

22 by pitzer 22 Ein herzliches Dankeschön für Ihre Aufmerksamkeit ! Ihr Heinz Pitzer


Herunterladen ppt "19.03.2016 by pitzer 1 Herzlich Willkommen zum Bericht des Schatzmeisters des Heimat- und Museumsvereins Nauheim e. V. für das Jahr 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen