Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ITIS e.V. - 20.11.2002 1 „ITIS 2002- das An-Institut präsentiert sich der Universität“ Informationsveranstaltung für Professoren, Mitarbeiter und Studenten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ITIS e.V. - 20.11.2002 1 „ITIS 2002- das An-Institut präsentiert sich der Universität“ Informationsveranstaltung für Professoren, Mitarbeiter und Studenten."—  Präsentation transkript:

1 ITIS e.V „ITIS das An-Institut präsentiert sich der Universität“ Informationsveranstaltung für Professoren, Mitarbeiter und Studenten der UniBwM Mittwoch, den 20. November 2002 von s.t. bis ca. 17:00 Uhr Ort: Geb. 33, Hörsaal 0131

2 ITIS e.V Übersicht 6Struktur, Ziele und Arbeitsweise von ITIS 6Forschungsbereiche und -projekte 6Wissens- und Technologietransfer für die UniBwM

3 ITIS e.V Institut für Technik Intelligenter Systeme e.V. an der Universität der Bundeswehr München 6Gegründet am 30. März Als An-Institut vom Träger der Universität der Bundeswehr genehmigt am 18. Januar Vom Finanzamt für Körperschaften, München, als gemeinnützig anerkannt

4 ITIS e.V Struktur von ITIS Vorstand Mitglieder- versammlung Mitglieder- versammlung Kuratorium (in Planung) Kuratorium (in Planung) Beirat Geschäfts- führung Assistenz Geschäfts- führung Assistenz Modellbildung und Simulation Modellbildung und Simulation Organisation Forschungsbereiche Geschäfts-. prozesse und Automatisierung Geschäfts-. prozesse und Automatisierung Mikrosystem- technik Mikrosystem- technik weitere...

5 ITIS e.V Struktur von ITIS 6Mitglieder: derzeit 31 (Hochschullehrer Uni/FH, WiMi, Studenten) 6Angestellte: derzeit 15 6Kuratorium: in Vorbereitung 6Geschäftsführung: durch Vorstand, Beirat und den Assistenten der GF 6Dienstleistung: Süd-Revision Treuhand GmbH Alle Angaben: Stand November 2002

6 ITIS e.V Ziele von ITIS 6Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Technik intelligenter Systeme 6Unterstützung und Abwicklung interdisziplinär angelegter Forschungsprojekte an der Universität der Bundeswehr 6Förderung von Lehre und Studium, insbesondere im Rahmen von Studien-, Diplom- und Doktorarbeiten 6Förderung des Wissens- und Technologietransfers zur Industrie und Politik (im Auftrag der UniBwM) 6Förderung von Unternehmensgründungen („start-ups“)

7 ITIS e.V Zukünftige Ziele 6Ausbau der Mitgliederzahl, stärkere Einbindung in das Bewusstsein der Hochschullehrer, Mitarbeiter und Studenten 6Verstärkte Zusammenarbeit mit anderen An-Instituten und Institutionen der UniBwM: GfW, CeTIM,... 6Eröffnung neuer interdisziplinärer Forschungsbereiche 6Erweiterung des Wissens- und Technologietransfers (u.a. Schutzrechte) 6Firmengründungen aus der UniBwM heraus (Technologiepark?)

8 ITIS e.V ITIS: Mitglied werden 6Wer kann Mitglied werden? Satzung: „... jede natürliche oder juristische Person, die den Zweck des Vereins fördern will.“ 6Was bringt die Mitgliedschaft? Interdisziplinäre Kontakte: Netzwerkgedanke Unterstützung für Projekte: Erfahrungen... 6Was kostet die Mitgliedschaft? Jahresbeitrag z. Z. 30 €, bei Eintritt nach dem eines Jahres 15 € für das Beitrittsjahr

9 ITIS e.V Aktuelle Forschungsbereiche 6Modellbildung und Simulation 6Mikrosystemtechnik 6Geschäftsprozesse und Automatisierung 6sonstige

10 ITIS e.V Forschungsbereich Modellbildung und Simulation Ausgewählte aktuelle und abgeschlossene Projekte: 6Leitfaden für die Dokumentation von Simulationsmodellen (ZASBw) 6Verifikation, Validierung und Akkreditierung von Simulationsmodellen (ZASBw/BWB) 6Komponentenbasierter Modellentwurf (ZASBw) 6Leistungssteigerung mittels paralleler und verteilter Simulation (ZASBw) 6Standardisierung Führungsautomaten Heer (ZASBw) 6Assessment of Command and Control in Operations Other Than War (ZASBw/NATO) 6Modellbildung und Simulation für das Erweiterte Aufgabenspektrum (ZASBw) 6Development of Joint Engineering „Troops-to-Task-Rules“ in Support of the 2003 Defence Requirements Review (NATO-NC3A)

11 ITIS e.V Forschungsbereich Modellbildung und Simulation Veranstaltungen für die Bundeswehr: 6Beteiligung an den OR-Grundlehrgängen in den vergangenen Jahren 6Seminar für Führungskräfte: „Stand und Perspektiven der Modellbildung und Simulation im Bereich der Streitkräfte“, AStudÜbBw, Waldbröl, Seminar für Führungskräfte: „Modellbildung und Simulation (M&S) für Gestaltung und Einsatz moderner Streitkräfte“, Zentrum für Analysen und Studien der Bw, Waldbröl,

12 ITIS e.V Forschungsbereich Modellbildung und Simulation Eigene Veranstaltungen: 61. Workshop „Perspektiven der Modellbildung und Simulation“, UniBwM, 10./ Schwerpunkt: Perspektiven aus wissenschaftlicher, industrieller und militärischer Sicht 62. Workshop „Perspektiven der Modellbildung und Simulation“, UniBwM, 09./ Schwerpunkte: Komponentenbasierte M&S, M&S im militärischen und industriellen Umfeld, Simulation mittels HLA, M&S in der Ausbildung, M&S VV&A

13 ITIS e.V Forschungsbereich Mikrosystemtechnik Ausgewählte aktuelle und abgeschlossene Projekte: 6Intelligentes Gas-Multisensorsystem (Bayr.Forschungsstiftung u.a.) 6MST-Batch-Processing von MSD-Spulen/Machbarkeitsstudie zur Massenfertigung von SMT-Substraten (Epcos) 6Innovatives und effizientes Antriebssystem für Schienenfahrzeuge - Hochspannungsumrichter als elektronische Speiseschaltung (Siemens Transportation Systems) 6Doppelschicht-Kondensatoren (Epcos) 6Energiespeicher für Unterwerke (Siemens) 6Mikrosensorsysteme (Megatron)

14 ITIS e.V Forschungsbereich Geschäftsprozesse und Automatisierung Ausgewählte aktuelle und abgeschlosseneProjekte: 6Geschäftsprozeßmodellierung als Basis für AUDIS (UniBwM) 6Computer-Aided Ray-Tracing for Lighting Optimation (UniBwM) 6Geometriemodell der Gewindeverbindung bei Graphitelektrodensträngen in Elektroschmelzöfen (UniBwM) 6Implementierung des neuen maschinellen Sehsystems „EMS-Vision“ (UniBwM) 6Kostengünstige Ertüchtigung bestehender einstufiger Tropfkörper- Kläranlagen durch eine zusätzliche kaskadierte Belebungsstufe (UniBwM) 6Rolle der militärischen Infrastruktur-Bedarfsträger (ZASBw) 6Grobabschätzung dreier Infrastrukturmodelle (ZASBw)

15 ITIS e.V Sonstige Projekte Ausgewählte aktuelle und abgeschlossene Projekte: 6Prototypische Realisierung einer kooperativen Service- und Management-Infrastruktur mittels WWW-Technologie (UniBwM) 6Policy Based Networking (UniBwM) 6Durchführung einer sozialpädagogischen Betreuung von Teilnehmerinnen einer Wiedereingliederungsmaßnahme arbeitsloser, alleinerziehender Frauen (Arbeitsamt Pfarrkirchen/Landratsamt Altötting)

16 ITIS e.V Weitere geplante Forschungsbereiche 6 Aufbau/Betrieb virtueller Unternehmen und Organisationen Beschreibungen, Analysen, Architekturen, Plattformen,... 6Informations- und Wissensmanagement Datenquellen, Datenbasis, Ablauf und Zeitbedarf komplexer Planungs- und Entscheidungsprozesse,... 6Mobilkommunikation Modellbildung, Methoden und Systeme, organisatorische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Technologien,

17 ITIS e.V Wissens- und Technologietransfer (www.itis-ev.de/TT) Seit dem 1. Juli 2000 an ITIS übertragen: Organisation und Abwicklung des Wissens- und Technologietransfers zwischen UniBwM, Wirtschaft und staatlichen Institutionen u.a.: Akquisition/Vermittlung von externen transfer-interessierten Partnern zu Professoren/Instituten der UniBwM Vertretung der UniBwM in allen Bereichen gemeinsamer Erwartungen und in der Vernetzung mit anderen Transferstellen nach Maßgabe ihrer Wichtigkeit und Effizienz Öffentlichkeitsarbeit Zentrale Anlaufstelle für alle Anliegen rund um TT, offen für Professoren, Mitarbeiter und Studenten

18 ITIS e.V Vertretung der UniBwM in Angelegenheiten des Wissens- und Technologietransfers Bayerische Staatsministerien für Wissenschaft, Forschung und Kunst, für Unterricht und Kultus sowie für Wirtschaft und Verkehr Arbeitsgemeinschaft der Transferstellen der Bayerischen Universitäten (TBU) Technologietransfergemeinschaft der Bayerischen Fachhochschulen BAYDAT online (gemeinsame Unternehmensdatenbank) GründerRegio M (Projekt HochSprung) Wissens- und Technologietransfer (www.itis-ev.de/TT)

19 ITIS e.V Vertretung der UniBwM in weiteren Einrichtungen, Initiativen und Netzwerken des Technologietransfers Kooperationsbörsen Transfer-Makler des Informationsdienstes Wissenschaft (idw) Online-Börse von Bayern Innovativ Industrie- und Handwerkskammer Technologietransferverbund Oberbayern (TVO) ROSIK (Rosenheimer Initiative zur Förderung der Infomations- und Kommunikationstechnik e. V.) Wissens- und Technologietransfer (www.itis-ev.de/TT)

20 ITIS e.V Öffentlichkeitsarbeit: Organisation von Veranstaltungen, Foren, Symposien, Messeauftritten, z.B. -„Geld für Forscher und Gründer“, MBPW-Mobilisierungsveranstaltung, interne und externe Berichte Medienarbeit (in Kooperation mit den existierenden Stellen der UniBwM) Newsletter: „NeTT“, derzeit zweimonatlich Internetauftritt(e) Wissens- und Technologietransfer (www.itis-ev.de/TT)

21 ITIS e.V Wissens- und Technologietransfer (www.itis-ev.de/TT) Zentrale Anlaufstelle für Existenzgründung Kooperationen mit Wirtschaft / anderen Forschungseinrichtungen Erfindungen und Patente Messeauftritte Fördermöglichkeiten Vernetzung und Strukturarbeit (intern und extern) Öffentlichkeits- und Bewusstseinsarbeit (intern und extern) „Wir können vielleicht nicht jede Frage sofort beantworten, aber wir wissen auf jeden Fall jemanden, der Ihnen kompetent weiterhilft.“

22 ITIS e.V Wissens- und Technologietransfer (www.itis-ev.de/TT) 1. Vorsitzender ITIS e.V.: Prof. Dr.-Ing. K.P. Michels Geb. 41/100, Raum 3122 Tel. (089) Fax (089) Beratung und Kontakt Uni-Bereich: Andreas Köster Geb. 41/500, Raum 1511 Tel. (089) Fax (089) Sekretariat: Kornelia Mattausch Geb. 41/500, Raum 1505 Tel. (089) Fax (089) Beratung und Kontakt FH-Bereich: Prof. Dr.-Ing. Walter Waldraff Geb 82, Raum 1403 Tel. (089) Fax (089) Technik und Webdesign: Günter Herrmann Geb. 41/400, Raum 0408 Tel. (089) Fax (089) Das Team


Herunterladen ppt "ITIS e.V. - 20.11.2002 1 „ITIS 2002- das An-Institut präsentiert sich der Universität“ Informationsveranstaltung für Professoren, Mitarbeiter und Studenten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen