Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tourismus EDR 2020 Emsland Touristik GmbH Uwe Carli Leer, 17.12.2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tourismus EDR 2020 Emsland Touristik GmbH Uwe Carli Leer, 17.12.2014."—  Präsentation transkript:

1 Tourismus EDR 2020 Emsland Touristik GmbH Uwe Carli Leer,

2 Inhalte der Präsentation 1 1. Ergebnis V.E.A.: Ideenspeicher 2. Potenzialanalyse: 2.1 Projektziel und -partner 2.2 Vorgehensweise 2.3 Sichtung vorhandener Unterlagen 2.4 Ergebnisse Online-Befragung 2.5 Fazit 3. Entwicklungen und aktueller Stand der Projektideen

3 VEA: Auswahl aus dem Ideenspeicher 2 Entwicklung grenzübergreifende Radwege sowie Verbesserung deren Verknüpfung mit naturnahen- und kulturhistorischen Attraktionspunkten Ausweitung des Angebotes zum Naturtourismus Grenzübergreifende kulturtouristische Angebote Grenzübergreifende (Weiter)Entwicklung des Wassersport- und Reittourismus

4 Auswahl aus dem Ideenspeicher 3 Verstärkte Einbindung von neuen Medien und mobilen Informationen im Tourismusbereich allgemein Gemeinsame touristische Vermarktung der Grenzregion Grenzübergreifende Bekämpfung des Fachkräftemangels im Tourismusbereich

5 INTERREG Projektantrag mit förderfähigen Projekten mit Blick auf Strategie 2020 Potenziale im grenzübergreifenden Tourismus aufbereiten und quantifizieren Verdichtung des bestehenden Netzwerkes im Tourismus Aufzeigen von Ideen für „echte“ grenzüberschreitende Maßnahmen: - Ausgleich qualitativer Unterschiede - Schließung von Angebotslücken Projektziel 4

6 Projektpartner Touristikverband Emsland (Leadpartner) Recreatieschap Drenthe Region Westerwolde Provinz Groningen Provinz Fryslân Oldenburger Münsterland/ Landkreis Cloppenburg Die Nordsee GmbH Ostfriesland Tourismus GmbH 5

7 Potenzialanalyse: Vorgehensweise im Projekt 6 Auftragsvergabe: „Durchführung einer Potenzialanalyse für den Tourismus“ an dwif consulting (Bad Zwischenahn/ München) Auftaktworkshop Analyse und Aufbereitung der Pläne für die neue EU-Förderperiode Sichtung und Aufbereitung vorhandener Unterlagen Ermittlung des derzeitigen Verhaltens von Tages- und Übernachtungsgästen Online-Befragung touristischer Leistungsträger Auswertungs- und Ideenfindungsworkshop Abschlussdokumentation

8 Potenzialanalyse: Sichtung vorhandener Unterlagen 7 Unterschiedliche Datengrundlagen NL und D Unterschiedliche Auslastung in den niederländischen und deutschen Teilen des Untersuchungsgebietes Bedeutung Tourismus ist unterschiedlich stark ausgeprägt NL: Großes Campingangebot, dass fast 2/3 der vorhandenen Kapazitäten ausmacht Touristische Entwicklung der letzten Jahre verlief im Untersuchungsgebiet uneinheitlich Geringer Anteil der Bettenkapazitäten in Hotellerie, mehr als 40% im FEWO-Bereich Der größte Teil der Übernachtungen überall im FEWO-Bereich.

9 Potenzialanalyse: Sichtung vorhandener Unterlagen 8 Thema Nachhaltigkeit: im Bereich des UNESCO Weltnaturerbes Wattenmeer mit konkreten Zielsetzungen und Handlungsfeldern. Reisemotive / Urlaubsaktivitäten: - Ruhe und Erholung - Landschaft und Natur - Radfahren und Wandern - zunehmend auch Kulturangebote und Einkaufsangebote Untersuchung „De Friese gemeenten in beeld – Benchmarktonderzoek Recreatie en Toerisme“ (2012): fehlende zentrale Datenbank

10 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger 9 Breit angelegte Online-Befragung Befragungszeitraum: 11. – Adressaten 294 Teilnehmer (Rücklauf von rund 34%) Verhältnis D- zu NL- Teilnehmer = 77% zu 23% Verhältnis versendete Adressen = 61% zu 39%) Beteiligung nach Betriebsarten (siehe Kreisdiagramm) Keine Repräsentativität, sondern Stimmungsbild

11 10 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

12 11 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

13 12 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

14 13 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

15 14 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

16 15 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

17 16 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

18 17 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

19 18 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

20 19 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

21 20 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

22 21 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

23 22 Potenzialanalyse: Online-Befragung tour. Leistungsträger

24 Potenzialanalyse: Fazit 23 Größtes Potenzial: Übernachtungsreisende und Aktivtouristen Intakte Umwelt / attraktive Natur Grundlage für touristische Entwicklung Thema Nachhaltigkeit mit Zukunftspotential Online: Barrierefreie + mobile Seiten noch kein Standard Online: Services bei Kultur-/ Naturinfozentren wenig verbreitet Online: Fachlicher Qualifizierungsbedarf der damit betrauten Mitarbeiter Online: Hoher Schulungsbedarf in allen Betriebsarten Online: Großes Interesse an automatisierten Inhalten Insgesamt: Ausbaufähige Zusammenarbeit – insbesondere grenzüberschreitend

25 24 Unterstützt durch/ Mede mogelijk gemaakt door

26 25 Entwicklungen und aktueller Stand der Projektideen Weltnaturerbe Wattenmeer Chance und Verpflichtung für einen nachhaltigen und qualitativ hochwertigen Welterbe-Tourismus zum Schutz des Wattenmeeres - grenzüberschreitend Botschafterkonzept, Welterbe zum Mitnehmen, Vermarktungsideen Voraussichtliche Partner: Ostfriesland Tourismus GmbH Die Nordsee GmbH Marketing Groningen/ Provinz Groningen Provinz Fryslân Internationale Dollart-Route

27 26 DigiTaal = Touristische Digitalisierungs-, Sprach- und Qualitätsoffensive Voraussichtliche Partner: Touristikverband Emsland Recreatieschap Drenthe Marketing Groningen/ Provinz Groningen Provinz Fryslân Oldenburger Münsterland Ostfriesland Tourismus GmbH Entwicklungen und aktueller Stand der Projektideen Technik: Entwicklung grenzübergreifende qualitative Tourismusdatenbank Inhalte: Bereitstellung von hochwertigen mehrsprachigen Daten-Leistungen für Organisationen + Betriebe Anwendung: Steigerung der digitalen Kompetenz der Organisationen + Betriebe

28 Grenzland Festungsland Gemeinsame Historie Grenzüberschreitende Verknüpfungen im Themenbereich: Grenzland Festungsland Erschließung kulturelles Erbe der Region mit Edutainment-Angeboten Voraussichtliche Partner: Marketing Groningen/ Provinz Groningen Westerwolde Recreatieschap Drenthe Provinz Fryslân Emden Oldenburger Münsterland Südliches Ostfriesland Meppen bzw. Touristikverband Emsland Entwicklungen und aktueller Stand der Projektideen

29 ICC = „International City Connection“ Grenzüberschreitendes Städtenetzwerk Stadterlebnisse schaffen Überlegungen: Shopping App, Eventkalender/ Verkaufsoffene Sonntage Voraussichtliche Partner: Marketing Groningen/ Provinz Groningen Ostfriesland Tourismus GmbH Touristikverband Emsland Städte: Aurich, Appingedam, Emden, Haren (Ems), Delfzijl, Wiesmoor, Haselünne, Wilhelmshaven, Leer, Lingen (Ems), Meppen, Papenburg, Oldambt Entwicklungen und aktueller Stand der Projektideen


Herunterladen ppt "Tourismus EDR 2020 Emsland Touristik GmbH Uwe Carli Leer, 17.12.2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen