Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Weisheiten und Erkenntnisse nicht für jeden,...aber für alle anderen. Auszüge aus dem Buch von Peter Braun

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Weisheiten und Erkenntnisse nicht für jeden,...aber für alle anderen. Auszüge aus dem Buch von Peter Braun"—  Präsentation transkript:

1 Weisheiten und Erkenntnisse nicht für jeden,...aber für alle anderen. Auszüge aus dem Buch von Peter Braun

2 Wenn man auf die Uhr schaut, sieht man die Zeit. Wenn man auf sich schaut..., auch. © Peter Braun

3 Eine deutsche Durchschnittsfamilie hat 1,7 Kinder. Ein Einzelkind hat es da besser …als das 0,7er. © Peter Braun

4 Wenn Sie die Verpackung nicht öffnen können, sind Sie für dieses Produkt nicht geeignet. © Peter Braun

5 Wer war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Es war der Senf, erst dann … kam der Leberkäs. © Peter Braun

6 Wenn man sich nicht entscheiden kann, Wenn man sich nicht entscheiden kann, sollte man bei seiner Meinung bleiben. © Peter Braun

7 Wenn man das Rad heute erfinden würde, wäre es noch runder. © Peter Braun

8 Ein echter Taucher ißt unter Wasser keine Fischsemmel. Das wäre respektlos. © Peter Braun

9 Wer arm ist, bleibt es meistens. Wer reich ist…, nicht immer. © Peter Braun

10 Mit einem Segelflieger fliegt man ohne Segel, deshalb fliegt ein Segelboot nicht. © Peter Braun

11 Eine Freundin macht gerade einen Mal Kurs, habe ihr aber einen Additionskurs empfohlen. So sind sie eben. © Peter Braun

12 Beim Fußball braucht man ein Tor, sonst würde der Torwart während des Spieles nur blöd rum stehen. © Peter Braun

13 Wer sich mit Bio befasst, sollte auf eine gesunde Ernährung achten, sonst steht man das nicht durch. © Peter Braun

14 Ein Vegetarier nimmt kein Blatt vor den Mund …er isst es einfach. © Peter Braun

15 Ein Vogel kommt nicht mal morgens aus seinen Federn, trotzdem singt er. © Peter Braun

16 Die Tiefsee ist ganz weit unten, kommt wahrscheinlich … auch nicht mehr hoch. © Peter Braun

17 Wer als Mann eine Frau verstehen will, muss umdenken, aber dann kommt er im Alltag nicht mehr zurecht. © Peter Braun

18 Die Ehe ist meistens eine freiwillige Gemeinschaft, eine Fusion. Bleiben die Synergie Effekte aus, kommt es häufig zu einer feindlichen Übernahme. © Peter Braun

19 Wenn man mit Pflanzen spricht, sollte man sie auch gießen, bei Seidenblumen reicht der Dialog. © Peter Braun

20 Ein Fischstäbchen kann nicht schwimmen, weil man ihm die Flossen entfernt hat. © Peter Braun

21 Es gibt Tage, da lohnt sich das Aufstehen nicht. Es gibt aber auch Frauen, da lohnt sich das Hinlegen nicht. © Peter Braun

22 Ein Linienrichter hat seine geordnete Laufrichtung, nur der Schiedsrichter läuft frei rum. © Peter Braun

23 Ein Stadtneurotiker fährt nicht auf`s Land, der weiß gar nicht, wo das ist.

24 Habe im Internet ein Forum der gepflegten Zurückhaltung gegründet. War ein voller Erfolg, keiner hat sich gemeldet. © Peter Braun

25 Nach dem Fensterputzen sollte man die Jalousien hochziehen, damit man die Putzstreifen besser sieht. © Peter Braun

26 Nun habe ich das Leben endlich begriffen, es geht gar nicht um Geld, nein..., es geht um viel Geld. © Peter Braun

27 Keiner hat mir irgendetwas zu sagen, das verbiete ich mir oft selbst. © Peter Braun

28 Wenn ich mir manchmal so zuhöre, verstehe ich, dass so mancher an mir zweifelt. Ich selbst halte Abstand davon. © Peter Braun

29 Habe mich gefragt was ich heute mache, da sagte ich zu mir, ich weiß es noch nicht, da dachte ich mir, höre doch endlich mit dieser Fragerei auf, der macht doch eh …was er will. © Peter Braun

30 Ein Vegetarier isst keine Tiere. Es gibt aber Tiere, die Vegetarier essen … wenn sie sie erwischen. © Peter Braun

31 Hüten sie sich vor Bademänteln, die ziehen einen beim Schwimmen nach unten, vor allem die … mit Kapuze. © Peter Braun

32 Wenn einer nicht können darf, obwohl er könnte, ist das besser als bei einem, der nicht können kann. © Peter Braun

33 Ein Genie ist einer, der es nicht merkt, aber nicht jeder, der nichts merkt, … ist eins. © Peter Braun

34 "Nur mal so" ist zweideutig gemeint. Im Sinne von locker, lässig und cool, einfach nur mal so... egal was ist, egal was passiert..., Zeitgeist eben. Andererseits im Sinne von: Die Dinge des Lebens aus einer anderen Sicht zu sehen, einer anderen Perspektive, wie ein Vogel im Fluge, von ganz oben..., auch mal sich selbst betrachtend, um sich durch eine andere Betrachtungsweise aus der eigenen Voreingenommenheit und den Verstrickungen des Alltags befreien zu können. Indem man die Dinge des Lebens einfach mal anders..., eben einfach auch nur mal so... also anders, sehen sollte. Eine Lektüre, die zum Schmunzeln, Lachen oder Nachdenken anregen soll, den Bogen spannend von witzig, humorvoll bis tiefgründig oder auch zum Grübeln verführend. Kurz, prägnant und abwechslungsreich. Aphorismen und Betrachtungen, die leichtfüßig daherkommen. Aphorismen und Betrachtungen, die leichtfüßig daher kommen und gewollt oder ungewollt haften bleiben. ISBN , Paperback, 108 Seiten

35 funmail2u kostenlos jeden Tag mit Fun beliefert werden Der Funverteiler ist eine kostenlose und unverbindliche Leistung, die dir täglich eine Mail mit witzigen Bildern, PowerPoints usw. zustellt. Das Geniale dabei ist, dass du selbst entscheiden kannst, wie groß diese Funmail sein soll (d.h. wie viel MB sie haben soll). Informationen dazu findest du auf Falls du auch beliefert werden möchtest, dann trage dich bitte auf meiner Homepage in das Anmeldeformular ein. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und gehst keine Verpflichtungen ein. Der Verteiler ist frei von Viren, Werbung und Spam und kann jederzeit wieder abbestellt werden. Neben Fun gibt es noch Digitalbilder, Herzliches und Erotik.DigitalbilderHerzlichesErotik


Herunterladen ppt "Weisheiten und Erkenntnisse nicht für jeden,...aber für alle anderen. Auszüge aus dem Buch von Peter Braun"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen