Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 1 Jahreshauptversammlung 2011 (Geschäftsjahr 2010) 26. Februar 2011 (Dorfgemeinschaftshaus Wershofen) Segelfluggruppe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 1 Jahreshauptversammlung 2011 (Geschäftsjahr 2010) 26. Februar 2011 (Dorfgemeinschaftshaus Wershofen) Segelfluggruppe."—  Präsentation transkript:

1 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 1 Jahreshauptversammlung 2011 (Geschäftsjahr 2010) 26. Februar 2011 (Dorfgemeinschaftshaus Wershofen) Segelfluggruppe Wershofen e.V.

2 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 2 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  1. Begrüßung / Regularien Tagesordnung  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

3 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 3 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Tagesprogramm für die heutige Jahreshauptversammlung: UhrBeginn der Jahreshauptversammlung Teil I Uhr (ca.)30 min Pause für Kaffee/Kuchen und die Raucher UhrJahreshauptversammlung Teil II ??.?? UhrÜbergang zum „gemütlichen Teil“  Vorträge, Bilder und Videos  Fliegergespräche  Abendessen

4 30. Januar 2010 Jahreshauptversammlung 4 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Kalte Getränke und Kaffee stehen zur Selbstbedienung auf den Tischen!  Kuchen gibt es in der 1. Pause in der Küche!  Bitte alle Getränke, den Kuchen und auch den Spießbraten selber auf- schreiben. Hierzu liegen Zettel auf dem Tisch!!  Bitte vor der Heimfahrt bei Hubert die Rechnung bezahlen! Preisliste C/L/W:1,00 €/Glas Bier:1,50 €/Flasche Kaffee1,00 €/Tasse Kuchen1,50 €/Stück Siedwürstchen2,00 €/Portion (mit Brot u. Kartoffelsalat)

5 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 5 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Totenehrung Mathias Syberg *24.Februar 1926† 24. Februar Jahre lang förderndes Mitglied der Segelfluggruppe Wershofen.

6 30. Januar 2010Jahreshauptversammlung 6 Segelfluggruppe Wershofen e.V. § 7 der Vereinssatzung Die ordentlichen Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, haben Stimmrecht in den Vereinsversammlungen; Der/die Jugendleiter/in vertritt die jugendlichen Mitglieder unter 18 Jahren mit mehreren Stimmen, in Anzahl und Ausprägung entsprechend den anwesenden zu vertretenden Mitgliedern. Die außerordentlichen Mitglieder haben das Recht, beratend an den Vereinsversammlungen mitzuwirken.“Die Familienmitglieder/ För- dermitglieder können an den Beratungen teilnehmen, haben je- doch lt. Satzung kein Stimmrecht.

7 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 7 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Tagesordnung  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

8 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 8 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Wichtigsten positiven Ereignisse bzw. Punkte  Flugsaison ohne Unfälle bzw. nennenswerte Zwischenfälle !  Erfolgreiches Flugplatzfest!  2 x 1000 Km Flüge von Wershofen aus!  Finanziellen Herausforderungen des Jahres wurden gemeistert!  Mitgliederzahl wieder im „Steigflug“

9 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 9 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Wichtigsten negativen Ereignisse bzw. Punkte  Jugendgruppe zeigt sich mit Auflösungserscheinungen  Das Verhältnis von „GEBEN“ und „NEHMEN“ ist noch nicht aus- gewogen  Mangelnde Rücksichtnahme auf „unser“ gemeinsames Vereinsei- gentum  Fehlende Unterstützung für Diejenigen, die sich im Verein enga- gieren

10 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 10 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Bemerkenswertes im vergangenen Geschäftsjahr (1) !!  Auch im vergangenen Jahr war unser Flugplatz das Ziel einiger auswärtiger Segelflugvereine!!  ERC erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit !  Holzverarbeitung auf dem Flugplatz – E-Plus Managertraining !!  Flugwoche litt unter schlechtem Wetter und äußerst dürftiger Beteiligung !  zwei weitere Fluglehrer für die SFG – Martin van der Mühlen - Christopher Marjan  Volleyballturnier der Luftsportjugend!

11 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 11 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Bemerkenswertes im vergangenen Geschäftsjahr (2) !!  Motorsegler-Schulung auch während der Woche !!  Betriebskonzept der Photovoltaikanlage geht auf !!  Sprechverbindung zwischen Start und Winde per Funktelefon!!  Inspektion des Flugplatzes durch das Luftamt Hahn !  Hervorragendes Abschneiden der SFG im Streckenflug  Modellfluggenehmigung für EDRV steht kurz bevor

12 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 12 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Bemerkenswertes im vergangenen Geschäftsjahr (3) !!  Familientag wurde auch 2010 kaum wahrgenommen, die Sonnenwendfeier dafür aber sehr gut!  2 neue Streckenflugtrainer für die SFG – Bernd v. d. Mühlen - Martin v. d. Mühlen  Almabtrieb „Rund um Uedelhoven“ mit großer Beteiligung!  Zwiebelkuchen & Federweißer in der Thermikklause !  Winterarbeit in der Werkstatt mit neuem Konzept!  Excellente Pressearbeit

13 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 13 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Mitgliederbewegungen 2010 Vereinsaustritte: Elisa Budniok (F) Erna Ermen (F) Oliver Wolf (F) Wilfried Schug (F) Anne Ruland (P) Vereinsbeitritte: Hendrik Hölscher (A) Mirko Morchetti (A) Inge Kowarsch (F) Oliver Kruff (A) Rainer Moskopp (A) Marco Weingarz (A) Jenny Schmitz (A) Christian Grau (A) Christoph Ersfeld (A) Sabine Müller (A) verstorben: Mathias Syberg (F) Mitgliederstand: 2008 => => => => 139

14 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 14 Segelfluggruppe Wershofen e.V. 3 Sitzungen des Festausschusses Wershofen 1 Sitzung der Jagdgenossenschaft Wershofen Jugendleitertagung LSV Rheinland-Pfalz Segelfliegertag Rheinland-Pfalz Jahreshauptversammlung Gebiet Rheinland Jahreshauptversammlung Luftsportverband Rheinland-Pfalz 2009 Info-Veranstaltung des LSV Rheinland-Pfalz zum Thema „Ausbildung“ in Sobernheim Seit der letzten Jahreshauptversammlung wurden abgehalten: 12 Vorstandssitzungen 2 Aktivenversammlungen 1 außerordentliche Mitgliedervollversammlung zum Flugplatzfest 5 Arbeitsitzung des Orga-Teams Flugplatzfest + 1 zur Nachbereitung Aktivitäten im Vorstand

15 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 15 Segelfluggruppe Wershofen e.V.

16 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 16 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Mann soll zwar wegen der Gefahr jemanden zu vergessen keinen nament- lichen Dank aussprechen, aber ich denke es ist an der Zeit dies trotzdem einmal zu tun!! Ehrenmitglieder Otto Betzner und Werner Bodenheim Evi & Hubert Raaf + Team für die Führung der Thermikklause! Henning Weber für die Übernahme der Buchhaltertätigkeit Organisationsteam Flugplatzfest (Uwe, Jan, Ulla Bodenheim, Robin Ermen, Rudi Müller, Kerstin v.d. Mühlen, Hubert Raaf, Christopher Marjan, Natalie Raaf, Annette Weidler, Johannes Schorn) Natalie Raaf für die federführende Betreuung der Homepage des Vereins Rudi Müller & technischem Personal für die wertvolle Arbeit i.d. Werkstatt

17 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 17 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Uwe Bodenheim für die Betreuung des Vereinsportals der SFG Wershofen. Otto Betzner und Hubert Raaf für die Ansprechbarkeit in Vereinsange- legenheiten während der Woche!! Ulla Bodenheim für die Führung der „Vereinsküche“! Sollte ich jemand vergessen haben, so bitte ich dies zu entschuldigen!! Allen, die ihre Dienste und Funktionen zuverlässig wahrgenommen haben!! Ganz besonders meinen Vorstandskollegen sowie den Referenten im er- weiterten Vorstand! Werner Richling und Claus Brandes für die Pflege der Außenanlagen Peter Oberreiter als Campingwart und für alle „Hausmeisteraktivitäten“

18 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 18 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Weitere Berichte: Ausbildungsbericht (Johannes Schorn) Bericht Solaranlage (Johannes Schorn) Sportbericht (Uwe Bodenheim) Jugendbericht (Christopher Marjan) Flugbetriebsbericht (Hubert Raaf) Kassenbericht (Henning Weber/Florian Meyer)

19 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 19 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  3. Ehrungen Tagesordnung  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

20 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 20 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Ehrungen für Vereinstreue Ehrungen für sportliche Leistung Streckenflugmeister Senioren SFG-Pokal für das Talent des Jahres Holzpokal Junioren Holzpokal Senioren Pokal „Bester“ Jugendlichen des vergangenen Jahres Streckenflugmeister Junioren

21 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 21 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Ehrenurkunde für 15-jährige Vereinszugehörigkeit Christian GrönerDietmar Valder Jürgen Phiesel Wolfgang Raths Roland Roosen diesmal leider niemand Ehrenurkunde für 25-jährige Vereinszugehörigkeit Ehrenurkunde für 40-jährige Vereinszugehörigkeit Ehrenurkunde für 50-jährige Vereinszugehörigkeit

22 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 22 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  4. Bericht der Kassenprüfer Tagesordnung  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

23 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 23 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes Tagesordnung  1. Begrüßung / Regularien  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

24 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 24 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  6. Wahlen zum Vorstand Tagesordnung  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

25 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 25 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Nach Ablauf der Amtszeit von 3 Jahren sind folgende Positionen im Vorstand zu wählen: 2. Vorsitzende(-r) 1. Geschäftsführer(-in)

26 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 26 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Tagesordnung  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

27 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 27 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Erhebung einer „Verwaltungsgebühr“ für Nicht-Teilnehmer am Last schrifteinzugsverfahren Grundsatz – seit einigen Jahren ist die Zustimmung Vorraussetzung für die Aufnahme in den Verein Warum die „Verwaltungsgebühr“? Einige Mitglieder sind bereits in den Verein eingetreten, als es den oben genannten Grundsatz noch nicht gab und sind auch im nachhinein nicht bereit, die Einzugsermächtigung nun zu erteilen! dabei wird es auch bleiben!! das ist legitim und zu akzeptieren, aber

28 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 28 Segelfluggruppe Wershofen e.V......verursacht erheblichen finanziellen & arbeitstechnischem Aufwand!! Höhe der „Verwaltungsgebühr“? 15 € pro Jahr und Mitglied ohne Lastschrifteinzugsermächtigung!! Diskussion ??

29 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 29 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Erhöhung der Campingpauschale (für Mitglieder) Allgemein: Wird auch weiterhin eher als „Anerkennungsbetrag“ gesehen, um das Verbleiben am Flugplatz und die Bindung an den Verein zu fördern. Weiterhin soll es als Anreiz dienen, Familienangehörige, Freunde, etc. ebenfalls mit zum Flugplatz zu bringen!! 60 € Jahr / je Wohnwagen Neuer Vorschlag zur Abstimmung: separate Abrechnung des Stromverbrauchs & der Duschgänge neu: Die Müllentsorgung ist nun eingeschlossen!!

30 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 30 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Ausleihe von Fluggerät zur Aufnahme in die Gebührenordnung Ziele: Möglichkeit, auch Kurzmitgliedschaften einzurichten! Auslastung des Flugzeugparks Evtl. Gewinnung von neuen „ständigen“ Vereinsmitgliedern

31 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 31 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Ausleihe von Fluggerät zur Aufnahme in die Gebührenordnung Rahmenbedingungen Dauer: 4 Wochen Flugzeugnutzung: zu Mitgliederkonditionen, an Wochenenden und Feiertagen Vorrang für reguläre Mitglieder Mitgliederrechte: kein Stimmrecht Alleinflüge: nur mit Zustimmung eines Fluglehrers der SFG Wershofen e.V. Typenfreigabe:durch Fluglehrer und ein Vorstandsmitglied Operationsbasis:Wershofen Vereinsanschluss:Mitgliedschaft in einem anderen Luftsportverein

32 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 32 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Ausleihe von Fluggerät zur Aufnahme in die Gebührenordnung Konditionen/Kosten Gastmitgliedschaft: 250,- EUR Fluggebühren: wie Mitglieder, Vorauszahlung in Höhe von 100,- EUR Startgebühren: wie Gastpiloten Typenpauschale: wie Mitglieder Aufnahmegebühr:wird nicht erhoben Unfallfond:wird nicht erhoben

33 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 33 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Tagesordnung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  9. Verschiedenes

34 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 34 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Vermeidung von Unfällen und Zwischenfällen im Flugbetrieb Gewinnung von neuen Mitgliedern / Bindung von Vereinsmitgliedern Teilnahme am Vereinswettbewerb „Das Grüne Band“ Verteilung von Lasten auf mehrere Schultern!! Verbesserte Betreuung des Flugzeugparks/Gerätschaften durch „Paten“ Fertigstellung Vorfläche „Garagenhalle“ Weitere Optimierung der Winterarbeit Teilnahme der SFG Wershofen an Streckenflugwettbewerben Intensivierung des Streckenflugtrainings Dokumentation möglichst aller Streckenflüge Verbesserung der Qualifikation der Mitglieder (verstärkte Ausbildung von Windenfahrern, Flugleitern, Fluglehrer, technisches Personal )!! C H E C K !! Ziele 2010

35 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 35 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Vermeidung von Unfällen und Zwischenfällen im Flugbetrieb (Re-)Aktivierung der Jugendgruppe Teilnahme am Vereinswettbewerb „Das Grüne Band“ Optimale Organisation/Durchführung des Landesjugendvergleichsfliegen Verbesserte Betreuung des Flugzeugparks/Gerätschaften durch „Paten“ Fertigstellung Vorfläche „Garagenhalle“ Weitere Optimierung der Winterarbeit Teilnahme der SFG Wershofen an zentralen Streckenflugwettbewerben Verbesserung in der Landesliga auf Platz 2 Erreichen eines sorgfältigeren Umganges mit Vereinsgerät Verbesserung der Qualifikation der Mitglieder (verstärkte Ausbildung von Windenfahrern, Flugleitern, Fluglehrer, technisches Personal )!! Ziele 2011

36 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 36 Segelfluggruppe Wershofen e.V Prüftermin für Luftfahrzeuge (geplant) Frühjahrs-Aktivenversammlung – Kunstflugtraining Belgien (Gästelager) – Osterflugwochen – Eifel-Regional-Cup ???ELZC Schinveld (Gästelager) Sonnenwendfeier – Fliegerlager in Ste. Croix (F) ???Sommerflugwoche in Wershofen – Aeroclub Bünde (Gästelager) – Landesjugendvergleichsfliegen in Wershofen – Fluggruppe Phillips (Gästelager) Oktober 2011Rundflugtag Oktober 2011Großer Preis von Wershofen (Präzisionsfliegen) Termine 2011

37 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 37 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Tagesordnung  1. Begrüßung / Regularien  5. Aussprache / Entlastung des Vorstandes  4. Bericht der Kassenprüfer  3. Ehrungen  6. Wahlen zum Vorstand  2. Rückblick auf das Geschäftsjahr 2010  7. Beratungen & Beschlussfassungen gemäß Einladung  8. Ziele und Vorhaben für das Geschäftsjahr 2011  9. Verschiedenes

38 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 38 Segelfluggruppe Wershofen e.V.  Familienmitgliedschaft  Regelmäßige „Clubtreffen“, z.B. Fliegerstammtisch einmal pro Monat??

39 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 39 Erstes Gebot: Wer Segelflieger werden will, der muss das reine und starke Verlangen danach haben, sich den Himmel zu seiner zweiten Heimat zu machen - so wie der Seemann das Meer. Zweites Gebot: Und wie der Seemann das Element des Wassers kennen und lieben muss, so muss der Segel- flieger das Element der Luft kennen und lieben mit allem, was in ihm ist, seinen Winden, Wolken, Stürmen und Gefahren. Drittes Gebot: Er muss fliegen um des Fliegens willen. Viertes Gebot: Aber er muss auch Augen und Herz für die Schönheiten haben, die ihm das Fliegen durch die blauen Weiten des Himmels mit seinen strahlenden Wolkengebirgen und über eine für den Fliegerblick neue, seltsam veränderte Erde öffnet, sonst bliebe sein Herz leer und er wäre mit sehenden Augen blind. Fünftes Gebot: Und er muss das Element der Luft immer besser kennen lernen wollen, er muss auch ein Wißbegieriger und ein Forscher sein, damit sein Flug zu immer größeren Leistungen führt und sich ihm alle Möglichkeiten des Luftmeeres erschließen. 12 Gebote für Segelflieger (Wolf Hirth, 1951)

40 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 40 Sechstes Gebot: Er muss den Kampf mit den Gewalten der Natur lieben und es muss ein Trotz in ihm sein, stärker sein zu wollen als Sturm und Gewitter. Siebtes Gebot: Niemals aber soll er mehr riskieren, als er leisten kann. Achtes Gebot: Dem reinem Element der Luft soll er auch einen reinen Menschen anbieten. Er muss, wenn er in seinem Flugzeug steigt, körperlich, geistig und seelisch in Form sein. Neuntes Gebot: Wie der Seemann sein Schiff und wie der Reiter sein Pferd, so muss der Segelflieger sein Flugzeug genau kennen und beherrschen, muss er um dessen Flugeigenschaften und Leitungsgrenzen und um dessen besondere Neigungen und Abneigungen wissen. Zehntes Gebot: Und wie der Seemann sein Schiff und wie der Reiter sein Pferd sorgfältig pflegt und instand hält, muss das Gleiche der Segelflieger auch mit seinem Flugzeug tun. Er muss es hegen und pflegen und er muss es liebhaben wie ein lebendiges Wesen. 12 Gebote für Segelflieger (Wolf Hirth, 1951)

41 26. Februar 2011 Jahreshauptversammlung 41 Elftes Gebot: Er muss allmählich mit seinem Flugzeug so eins werden, als seien dessen Flügel seine eigenen. Zwölftes Gebot: Man muss euch Segelflieger nicht nur an den weißen Möwen auf blauem Grunde erkennen, sondern an dem hellerem, freieren Blick, der immer hilfsbereiten Kameradschaft, dem völligen Mangel an Eitelkeit und Gesinnung. Dann werdet ihr euch überall unter den Völkern finden und verbinden, werdet ihr der Anfang eines neuen Adels sein und zugleich die ersten Bürger einer freien, friedlichen vereinigten Welt. 12 Gebote für Segelflieger (Wolf Hirth, 1951)

42 26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 42 Segelfluggruppe Wershofen e.V. Im Anschluss Vorträge (1000-Km von Wershofen, Flugplatzfest, Saison 2010!) Fliegergespräche Imbiss, Getränke Danke für die Aufmerksamkeit!!


Herunterladen ppt "26. Februar 2011Jahreshauptversammlung 1 Jahreshauptversammlung 2011 (Geschäftsjahr 2010) 26. Februar 2011 (Dorfgemeinschaftshaus Wershofen) Segelfluggruppe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen