Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die gegenwärtige wirtschaftliche Lage und Entwicklungsperspektiven in Frankreich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die gegenwärtige wirtschaftliche Lage und Entwicklungsperspektiven in Frankreich."—  Präsentation transkript:

1 Die gegenwärtige wirtschaftliche Lage und Entwicklungsperspektiven in Frankreich

2 2 Frankreich Alexander Brill WPPARTNER Wirtschaftsprüfung - Steuerberatung 6 rue Icare F Strasbourg-Entzheim Tel: ++33(0) Fax: ++33(0)

3 Frankreich: Binnenwirtschaft Bevölkerung : 64 Mio BIP pro Kopf€ BruttoinlandproduktMrd. € Wachstumsrate BIP, real%2,20,4-2,31,2 Inflationsrate%1,53,20,00,7 Arbeitslosenquote%8,47,89,510,2 3

4 Frankreich: Aussenwirtschaft WarenexporteMrd. €399,2410,6340,0390,0 WarenimporteMrd. €439,7469,7380,0435,0 HandelsbilanzsaldoMrd. €-40,5-59,1-40,0-45,0 LeistungsbilanzsaldoMrd. €-18,9-44,0-38,0-35,0 Ausl. DirektinvestitionenMrd. €75,966,360,0 Deutsche EinfuhrMrd. €64,966,7 Deutsche AusfuhrMrd. €93,996,9 Saldo aus deutscher Sicht Mrd. € 29,030,2 4

5 Frankreich: Finanzen WährungsreservenMrd. €31,124,230,031,0 Staatsverschuldung% BIP63,867,476,182,5 Haushaltssaldo% BIP-2,7-3,4-8,0-8,3 5

6 6 3 Grundfälle der Umsatzbesteuerung: Warensendung nach Frankreich Dienstleistung in Frankreich Warenlieferung mit Erbringung einer Dienstleistung Frankreich: Umsatzsteuer

7 Leistender Unternehmer Leistungsempfänger ist Unternehmer Der Ort der sonstigen Leistung ist dort, wo der Leistungsempfänger sein Unternehmen betreibt Leistungsempfänger ist kein Unternehmer Der Ort der sonstigen Leistung ist dort wo der leistende Unternehmer sein Unternehmen betreibt 7 Ort der sonstigen Leistung

8 8 Sonderfälle Sonstige Leistungen im Zusammenhang mit einem Grundstück Kurzfristige Vermietung von Beförderungsmitteln Kulturelle, künstlerische, sportliche oder ähnliche Leistungen Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr Arbeiten an beweglichen körperlichen Gegenständen Vermittlung von Umsätzen Bestimmte Leistungen die an Nichtunternehmer im Drittlandsgebiet ausgeführt werden Elektronische Dienstleistungen an Nichtunternehmer im Gemeinschaftsgebiet Personenbeförderungsleistungen Güterbeförderungsleistungen

9 Voraussetzungen Richtige Rechnungsausstellung Gegebenenfalls Meldepflicht Abzugsfähige Vorsteuer nach französischem Recht

10 Steuersätze 19,6%, gewöhnlicher Steuersatz 5,5%, geminderter Steuersatz: Nahrungsmittel, Wasser, Bücher, Renovierung Wohnung etc. 2,1%, stark geminderter Steuersatz: Medikamente, Presse Besondere Steuersätze für Überseegebiete

11 Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen in Luxemburg Grundprinzipien und „Mehrwertsteuerpaket“ 11 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

12 Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken Table IV.1 VAT/GST rates in OECD member countries ImplementedStandard rateReduced rateDomestic Specific rate applied zero rate (1) within specific region Australia ,0 -yes- Austria197318,0 20,0 10.0/12.0no16.0 (a) Belgium197118,016,019,0 19,5020,521,0 6.0/12.0yes- Canada ,0 6,05,0 -yes13.0 (b) Czech Republic ,022,0 19,0 9,0yes- Denmark196715,022,0 25,0 -yes- Finland ,0 8.0/17.0yes- France196820,017,618,6 20,6 19,6 2.1/5.5no0.9/2.1/8.0/13.0/19.6 (c) 1.05/1.75/2.1/8.5 (d) Germany196811,013,014,0 15,0 16,0 19,0 7,0no- Greece ,018,0 19,0 4.5/9.0no3.0/ 6.0/13.0 (e) Hungary ,0 20,0 5,0no- Iceland ,02224,5 7,0yes- Ireland197220,025,023,025,023,021,0 21,54.8/13.5yes- Italy197312,015,018,019,0 20,0 4.0/10.0yes- Japan ,0 5,0 -no- Korea ,0 -yes- Luxembourg197010,0 12,0 15,0 3.0/6.0/12.0no- Mexico ,015,0 10,0 15,0 yes10.0 (f) Netherlands196918,0 19,020,018,517,5 19,0 6,0no- New Zealand ,012,5 -yes- Norway197020,0 22,0 23,0 24,0 25,0 8.0/14.0yes- Poland ,0 7,0yes- Portugal ,0 16,0 17,0 19,0 21,0 5.0/12.0no4.0/8.0/15.0 (g) Slovak Republic ,023,0 20,019,0 10no- Spain ,0 13,016,0 4.0/7.0no2.0/5.0/9.0/13.0 (h) 0.5/4.0 (i) Sweden196917,723,5 25,0 6.0/12.0yes- Switzerland ,5 7,57,6 2.4/3.6yes- Turkey ,0 15,0 17,0 18,0 1.0/8.0no- United Kingdom (2)19738,015,0 17,5 15,05,0yes- Unweighted average15,616,617,817,216,816,517,617,817,917,8 17,917,8 17,717,617,7 17,6 Quelle:

13 13 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE 1. Einleitung Mehrwert oder Umsatz ? Seit wann ? Eine indirekte Steuer - „indirekt“ ? Der Einnehmer des Staates Muss das so kompliziert sein ? Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

14 14 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE 2. Grundprinzipien I.3% - 6% - 12% - 15% - 4% - 9% (10%) Internationaler Vergleich Beispiele II.Was wird eigentlich besteuert ? III.Zollunion und MwSt.-Territorium IV.Befreiungen V.Pauschalbesteuerungen VI.Erklärungspflicht VII.Soll-Versteuerung / Ist-Versteuerung Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

15 15 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE 3. „Mehrwertsteuer“-Paket Grundregel Neu: Kunst/Sport Neu: Leasing Neu: Radio/TV Ort Unterhaltung E-servicing Neue Idee von B to C und B to B - (fixed establishment) Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

16 16 Umsatzsteuerliche Behandlung von Lieferungen und Dienstleistungen - IHK Saarland KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE 3. „Mehrwertsteuer“-Paket Firma DE Zweigstelle/Niederlassung DE‘ Firma LU Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

17 Umsatzsteuerliche Behandlung von Lieferungen und Dienstleistungen - IHK Saarland KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE 3. „Mehrwertsteuer“-Paket Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken  MwSt.-Erstattung Elektronisch, Minimaler Betrag, Originalrechnung, Zinsen  Beispiele :  Dienstleistungen Anwalt, Steuerberater, Konzession (Lizenz) - Architekt ? - Hausreinigung ?  Vermittler/Zwischenhändler  Aufführungen, Ausstellungen, Open-Air  Catering, Partyservice  Kurzzeitvermietung von Beförderungsmitteln  Radio / TV

18 Umsatzsteuerliche Behandlung von Lieferungen und Dienstleistungen - IHK Saarland KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

19 19 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

20 20 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE 3. „Mehrwertsteuer“-Paket  ACHTUNG : - Weiterverrechnung von Kosten, z.B. - Neue Erklärungen : Erfassung von Reverse Charge-Dienstleistungen ABER nur, wenn Dienstleistung im „Empfänger“-Land steuerpflichtig (  Durchführbarkeit ????) - Empfehlung - Und wie erklärt man ? - Sockelbetrag ? - Unkorrekte Erklärungen Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

21 21 KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE Umsatzsteuerliche Behandlung von Lieferungen und Leistungen FRAGEN UND ANTWORTEN Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken

22 Umsatzsteuerliche Behandlung von Lieferungen und Dienstleistungen - IHK Saarland KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Umsatzsteuerliche Behandlung von Dienstleistungen - HWK Saarbrücken Telefon : / Fax : / Mail : Die Informationen dieser Präsentation dienen nur zur reinen Information und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und spiegeln auch nicht die verschiedenen Spezifikationen einzelner EU-Länder wider. KRIEGER Jean-Claude 18, Rue de Dommeldange L-7222 WALFERDANGE


Herunterladen ppt "Die gegenwärtige wirtschaftliche Lage und Entwicklungsperspektiven in Frankreich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen