Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Moderne EnergieArchitektur Systemsimulation Kraft-Wärme-Kälte- und Speicherverbundsystemen René Unger EA Systems Dresden GmbH Würzburger Str. 14 01187.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Moderne EnergieArchitektur Systemsimulation Kraft-Wärme-Kälte- und Speicherverbundsystemen René Unger EA Systems Dresden GmbH Würzburger Str. 14 01187."—  Präsentation transkript:

1 Moderne EnergieArchitektur Systemsimulation Kraft-Wärme-Kälte- und Speicherverbundsystemen René Unger EA Systems Dresden GmbH Würzburger Str Dresden

2 2optimizing your energy applications Moderne EnergieArchitektur Ganzheitliche Energiekonzepte Kraft-Wärme-Kälte Modernste Simulationsverfahren Monitoring & Anlagenbewertung E-Mobilitätskonzepte Anlagensimulation & Testumgebung für Regelungskonzepte

3 3optimizing your energy applications EA Systems Dresden - ein fachübergreifendes Team Green City Monitoring & Simulation Engineering & Energieinfrastruktur Webplattform & Spezialsoftware Spezialisten für TGA und Simulation IT Spezialisten Ingenieure Vorgehensweisen aus der Automobilindustrie Unsere Fachbereiche Synergie

4 4optimizing your energy applications KWK-Systeme mit Elektroenergie- und Wärmenutzung Ganzheitliche Versorgung eines Wohn- und Dienstleistungsparks Modell eines Wohn- und Dienstleistungsparks mit 8 Gebäuden unterschiedlicher Nutzung Zentrale Wärme- und Elektroenergie- versorgung über KWK, Spitzenlastkessel, PV und Batterie Modellbasierte Energie- und Kostenbilanzierung, Regelungs- und Komponentenauslegung Quelle: PPS Holding GmbH

5 5optimizing your energy applications Unser Werkzeug - Green City/SimulationX™ Hilfreiche Simulationsmodelle für effiziente Entwicklungsvorhaben und valide Investitionsentscheidungen Einfache und frei verfügbare Eingabedatensätze Klimadaten Nutzungsverhalten Iterativer Systemtest und Optimierung (Auslegung, übergeordnete Regelstrukturen) modulare Simulationsbibliothek Elektr. und therm. Verbraucher KWK, PV, Wind Speicher Ladeinfrastruktur „Green City“ Modelica TM Simulationsbibliothek, erhältlich über ITI GmbH Modelica objektorientiert, erweiterbar unverschlüsselt Erträge, Verbräuche, Wirtschaftlichkeit Dimensionierung und Machbarkeit Kosten und Wirtschaftlichkeit Strategien für Energiemanagement Daten für fundierte Investitionsentscheidungen Reale Messdaten oder Modell

6 6optimizing your energy applications Simulation der Heiz- und Kühlsysteme im Gewächshaus Beispiel: Simulierte Heizlast (V2, I) Beispiel: Simulierte Kühllast (V2, I) GEFOMA GmbH Großbeeren

7 7optimizing your energy applications Testplattform für (Unternehmen)-Automationssysteme Garantieren Sie Funktionssicherheit und sparen Sie Zeit Implementierung & Test im Modell Ihr Regelungsentwurf Echtzeitsimulation: -Wetter, Nutzung und Bedarfskurven -Reaktion auf kritische Betriebsfälle -Speicherverhalten und Nutzerprofile -Thermisches und elektrisches Verhalten von Gebäude und Anlage kürzere Entwicklungszyklen frühzeitige Fehlererkennung reibungsfreie Inbetriebnahme Echtzeitsimulation: -Wetter, Nutzung und Bedarfskurven -Reaktion auf kritische Betriebsfälle -Speicherverhalten und Nutzerprofile -Thermisches und elektrisches Verhalten von Gebäude und Anlage Inbetriebnahme beim Kunden

8 8optimizing your energy applications Mit Energiemonitoring Systemzusammenhänge im Blick Simulation vorab, Monitoring nach dem Bau, übersichtliche Darstellungen Entladung Eisspeicher Stromspeicherpotential Spektrogramm Leistung Wärmeverbrauch Brennstoffeinsatz

9 9optimizing your energy applications Auswahl und Dimensionierung von Großspeichern Simulation E-Tankstelle mit Windkraft und Speicher Ertragskurven von Windpark und Photovoltaik? Ladekurven großer gemischter Fahrzeugflotten (> Ladevorgänge / Jahr) Welche Anforderungen stellen sich den Speichern? (Leistungsanforderungen, Kapazität, Synergien) Integrationseffekte mit anderen Verbrauchern / Diensten (Wärme, Warmwasser, Gastronomie) Netzdienlichkeit / Smart Grid / Potential für Geschäftsmodelle Windparks und Umformer Lastkurven, Höhenabhängigkeit Richtungsabhängigkeit und Verschattung Übertragungsverluste Vereinfachte Trafos für Hoch/Mittel/Niedrigspannung Ladestationsbelegung Lastkurve

10 $result = null; try { $db_stmt = $this->dbConnect()->prepar $db_stmt->execute($params); return $db_stmt->fetchAll(PDO::FETCH_ } catch (PDOException $e) { echo "ERROR: ". $e->getMessage(); } return $result; } public function checkOrderByCol($ColArr, $ord settype($orderBy, 'string'); settype($default, 'string'); if (!in_array($orderBy, $ColArr, true)) { $query_orderby = (string) $default; } else { $query_orderby = (string) $orderBy; } return $query_orderby; } public function checkOrderDir($orderDir, $de settype($orderDir, 'string'); settype($defaulsOrderDir, 'string'); $allowed_values = array("ASC", "Asc", " if (!in_array($orderDir, $allowed_values return (string) $defaulsOrderDir; } // result OK Webplattform & Spezialsoftware René Unger EA Systems Dresden GmbH Green City Energiesimulation Monitoring Energieaudits Ihr fachübergreifendes Team für die Herausforderungen der Energiewende Wir begleiten Sie bei Entwicklungs- und Pilotvorhaben mit: Modellbildung, Energiesimulation und Test Ladeinfrastruktur und Webplattformen schneller Verwirklichung Ihrer Entwicklungsideen Ladeinfrastruktur & Gebäudekopplung Würzburger Str. 14, Dresden Tel.:

11 11optimizing your energy applications Beispiel: Mehrtemperatur-Nahwärmenetz Validierung und Optimierung von Anlagenkonzept und Wirtschaftlichkeit Ziele: Hocheffiziente Nahwärmeversorgung des Neubaugebietes Nutzung von Umweltwärme Nutzung des regenerativen Stromüberschusses im Stadtwerksnetz Lösung: Mehrtemperatur-Nahwärmenetz mit Rücklaufauskühlung durch nachgeschaltete Wärmepumpen Solarthermie-Vorerwärmung und Speicher Herausforderung: Regelung im Teillastbetrieb Abgleich der Lasten zwischen den Temperaturebenen Eingangstemperaturbereich der Wärmepumpen

12 12optimizing your energy applications Simulation von PV-System mit adaptiver Regelung Vergleichsbeispiel für ein 2-Achsen-Nachführungsystem Beispielmodell aus SimulationX / Green Buildung Wetter-/ Umgebungsdaten PV-Systemmodell mit 2-Achsen- Nachführung Konventionelles PV-System

13 13optimizing your energy applications Testmodel für Regelung Wärme-Kälte-Strom-Eisspeicher Schul-Sport-Komplex Lohr a.M. 80 % weniger Gasverbrauch nach der Sanierung Tages- und Jahreszeitspeicherung Eisspeicher Projektpartner: Architekturbüro Werner Haase EA EnergieArchitektur GmbH REA Beratende Ingenieure GmbH Technische Universität Dresden Fraunhofer ISE Freiburg Größere Sicherheit in der Projektrealisierung durch: frühzeitige Validierung in der Simulation genaue Regelungsbeschreibung Monitoring und Nachoptimierung


Herunterladen ppt "Moderne EnergieArchitektur Systemsimulation Kraft-Wärme-Kälte- und Speicherverbundsystemen René Unger EA Systems Dresden GmbH Würzburger Str. 14 01187."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen