Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationale Jugendbegegnung 2016 in Freigericht 16.07.2016 – 24.07.2016 Alter: 13 bis 16 ( 17 ) Jahre Gruppe: 15 Teilnehmer – 12 Jugendliche + 3 Betreuer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationale Jugendbegegnung 2016 in Freigericht 16.07.2016 – 24.07.2016 Alter: 13 bis 16 ( 17 ) Jahre Gruppe: 15 Teilnehmer – 12 Jugendliche + 3 Betreuer."—  Präsentation transkript:

1 Internationale Jugendbegegnung 2016 in Freigericht – Alter: 13 bis 16 ( 17 ) Jahre Gruppe: 15 Teilnehmer – 12 Jugendliche + 3 Betreuer

2 Gedanken Wünsche Was? Wie? Wer? Wann? Warum? Wieso? Meinungen Vorstellungen „Du und deine Welt in unserem gemeinsamen Haus - EUROPA„

3 Ausarbeitung zu Hause Hausaufgabena) 2 – 3 Gesellschaftsspiele für das Kinderprogramm – Fest in Altenmittlau (Sonntag, den ) b) Fragen für das Gespräch bei der Feuerwehr, im Landtag, mit Herrn Lucas, Bürgermeister von Freigericht Il compiti : a) 2 – 3 giochi di società per il programma die ragazzi La festa a Altenmittlau ( domenica, 17 luglio 2016 ) b) I questioni per discorso con pompieri, in parlamento del Land dell‘Assia, con il sg. Lucas, sindaco di Freigericht Devoirs: a) 2 – 3 jeux de société pour le programme des enfants - La fête à Altenmittlau ( Dimanche, 17 Juillet 2016) b) Questions pour dialoque chez pompiers, au Parlement du Land de Hesse, chez Mr. Lucas, Maire de Freigericht à la Mairie

4 A Samstag 16 Juli km Ciao ! Herzlich willkommen! Bienvenue! Benvenuto! 740 km Ankunft der Jugendgruppen, Begrüßung im Rathaus, Aufteilung in die Gastfamilien, Austeilung der Unterlagen zum Programm. Abends : in den Gastfamilien oder auf dem Fest in Altenmittlau ( Es spielt eine Jugendband ).

5 Sonntag 17 Juli 2016 Sonntag 17 Zu Gast Vormittag:Kennenlernenspiele, Vorbereitung der Spiele für das Kinderprogramm im Rahmen der Jubiläumsfeier Del mattino:giochi di incontro, preparazione die giochi per il programma der ragazzi durante le feste Matin:Jeux de rencontre, préparation des jeux pour le programme des enfants pendant les fêtes Gemeinsames Mittagessen/il pranzo in comune/ déjeuner en commun Nachmittag: Aktivitäten – Kinderprogramm, Spiele, etc Nachmittag: Aktivitäten – Kinderprogramm, Spiele, etc. Nel pomeriggio:attività – programma di ragazzi, giochi L‘aprês- midi:aktivités –programme d‘enfatns, des jeux etc. Gemeinsames Abendessen/la cena in comune/ dîner en commun Abend:Musik, tanzen, spielen, Rückkehr in die Gastfamilien Nel sera:musica, ballare, giocare, ritorno nelle famiglie ospitani Le soir:musique, danser, jeuer, retour dans les familles d‘acceuil

6 Montag 18 Juli 2016 Zu Gast in der Kopernikusschule – Europaschule stellt sich vor Del mattino: invito alla Scuola Europea Kopernikus Matin:invitation à l‘école Kopernikus, „École Européenne l‘École se presente Gemeinsames Mittagessen/il pranzo in comune/ déjeuner en commun Nachmittag: zu Gast bei der „ DJK Freigericht „ – Leichtathletik, Volleyball, Beach-Volleyball etc. Nel pomeriggio:visita dell‘associazione di sport „ DJK Freigericht“ – atletica, pallavolo, beach - pallavolo L‘aprês- midi:visite au club du sport „ DJK – Freigericht“ – athlétisme, volleyball, beach-volley

7 Dienstag 19 Juli 2016 Führung durch das Erlebniswerk in der Tiefe zwischen 500 und 800 m Gita di giorno nella minera a una profondità dai 500 agli 800 metri Un voyage capivant à une profondeur de 500 à 800 mètres de la mine de Un voyage captivant à une profondeur de 500 à Abfahrt mit dem Bus / partenza in pullman / départ en bus Gemeinsames Mittagessen /il pranzo in comune/ déjeuner en commun

8 Zu Gast bei der freiwilligen Feuerwehr Freigericht Feuerwehr Mittwoch 20 Juli 2016 Lhtcommun Nachmittag: La mattina: visita pompieri volontari a Freigericht Matin: visite chez les pompiers volontaires de Freigericht Gemeinsames Mittagessen/il pranzo in comune/ déjeuner en commun Nachmittag: zu Gast beim Fußballverein Nel pomeriggio:invito dell‘associazioni de caloco L‘après-midi:invités chez le club du sport- football

9 Donnerst ag 21 Juli 2016 Tagesausflug zum Rhein-Main-Flughafen Frankfurt und nach Wiesbaden in den Hessischen Landtag Vormittag:Abfahrt mit dem Bus zum, Fraport-Rundfahrt Del mattino:partenza per l‘aeroporto di Francoforto, visita guidata Matin:départ en bus, visite guidée de l‘aeroport de Francfort Gemeinsames Mittagessen/il pranzo in comune/ déjeuner en commu Auf Einladung der Fraport AG/invito / invitation par Fraport SA Nachmittag: Wiesbaden: Besuch des Landtages und Gespräch mit dem Abgeordneten und einer Praktikantin, mit dem Abgeordneten und einer Praktikantin, Stadtrally, Shopping Nel pomeriggio:Wiesbaden: visita del parlamento del Land dell‘Assia, discorso con diputato e uns stagista, giro nella città, Shopping L‘aprês- midi:Wiesbaden: visite du Parlement du Land de Hesse, conversation avec le député et une stagiare, rally de ville, shopping

10 zu Gast im Rathaus – Dialog mit Herrn Lucas, Bürgermeister von Freigericht La mattina: dialogo con il sig. Lucas, sindaco di Freigericht Matin: invitation de Mr. Lucas, Maire de Freigericht Gemeinsames Mittagessen/il pranzo in comune/ déjeuner en commun Nachmittag: zu Gast auf dem Sonnenhof - Lamas in Freigericht Führung mit Lama-Trekking, gemeinsames Essen, Spielen Nel pomeriggio:invito di Sonnenhof, visita guidata e Lama trekking,pranzo in comune, giochi e divertimento L‘après-midi:accueil au Sonnenhof – Lamas à Freigericht Visite guidée et „Lama-Trekking“, ensuite repas en commun, des jeux, divertissements. Freitag 22 Juli 2016

11 Tag in der Gastfamilie abends: Fest der Freundschaft mit Gästen und Gastfamilien -> gemütliches Beisammensein -> Verkostung von gekochten Gerichten -> Musik und Gespräche -> Singen und Tanzen Samstag 23 Juli 2016

12 Sonntag 24 Juli 2016 Auf Wiedersehen Bonne route ! Buon volo !

13 Finanzierung von Jugendbegegnungen in den letzten Jahren Personenkreis: je ca. 12 Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren mit 3 Betreuer aus den 3 Gemeinden Ziel: den Jugendlichen mittels geringen Beitrag die Teilnahme ermöglichen, Betreuer zahlen nicht ihre Fahrt-/ bzw. Flugkosten Kostenaufteilung: -Eigenbeteiligung der Jugendlichen € 150,-- pro Person – auch wenn Fahrt- oder Flugkosten € 350,-- betrugen -Gemeinde Freigericht -Vereinskasse Komitee Freigericht -Aufenthalts- und Transportkostenzuschuss durch Deutsch- Französische Jugendwerk

14 Besonderheit bei Anträgen beim Deutsch- Französischem Jugendwerk Berlin: Besonderheit bei Anträgen beim Deutsch- Französischem Jugendwerk Berlin : -nur St. Quentin- Fallavier und Freigericht antragsberechtigt, nicht Gallicano nel Lazio -durchführende Behörde in Hessen = Regierungspräsidium in Kassel, in Frankreich AFCCRE - (= Association Francaise du Conseil des Communes et Régions d`Europe) in Orleans - -Verteilungsprozedere: a) in Frankreich nach Ermittlung des Förderungsbetrages erfolgt dessen Aufteilung durch 3 (Gemeinden) b) in Hessen Aufteilung des Förderungsbetrages nach Maßgabe des RP – Aufteilung erfolgt gemäß den Richtlinien des DFJW nach Aufenthalts- und Fahrtkostenmodalitäten – also nicht einfach nur geteilt durch 3 Besonderheit bei Anträgen beim Deutsch- Französischem Jugendwerk Berlin:

15 Jugendbegegnung 2016 Kalkulierte Kosten = € 7.000,--, für Verpflegung von ca. 50 Personen (Jugendlichen und Betreuer) incl. 2 Tagesfahrten Kostenaufteilung diesmal: -kein Kostenbeitrag der Jugendlichen in/aus Freigericht, da sie schon die französischen und italienischen Gäste beherbergen -Gemeinde Freigericht -Vereinskasse Komitee In diesem Jahr keine Unterstützung durch das Deutsch- Französische Jugendwerk respektive RP in Kassel, allenfalls Fahrtkostenzuschuss für Franzosen und Italiener über AFCCRE. Begründung aus Kassel bzw. Berlin: „ … Bei Unterbringung in Familien wird kein Zuschuss zu den Aufenthaltskosten gewährt“ und weiter „ … da Sie bei Familienunterbringungen keine nennenswerten Aufenthaltskosten haben, ist eine Förderung des deutschen Partners aufgrund der Richtlinien ausgeschlossen“ und „ … aus Gründen der Gleichbehandlung aller Antragsteller, vor dem Hintergrund der knappen zur Verfügung stehenden Mittel bitten wir um Verständnis“ Fazit: Anträge/Spendenaufrufe vom Komitee an VR Bank Main- Kinzig, Kreiswerke GN, Kreissparkasse GN, Robert- Bosch- Stiftung Stuttgart und Europaministerium Wiesbaden


Herunterladen ppt "Internationale Jugendbegegnung 2016 in Freigericht 16.07.2016 – 24.07.2016 Alter: 13 bis 16 ( 17 ) Jahre Gruppe: 15 Teilnehmer – 12 Jugendliche + 3 Betreuer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen