Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Copyright INFORM GmbH 1991-2011 / 25 Einführung in Cloud Computing und Validierung der Provider im Kontext der Anwendung INVENT Xpert Seminarvortrag.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Copyright INFORM GmbH 1991-2011 / 25 Einführung in Cloud Computing und Validierung der Provider im Kontext der Anwendung INVENT Xpert Seminarvortrag."—  Präsentation transkript:

1 © Copyright INFORM GmbH / 25 Einführung in Cloud Computing und Validierung der Provider im Kontext der Anwendung INVENT Xpert Seminarvortrag im Studiengang Scientific Programming von Marion Eiersbrock am

2 © Copyright INFORM GmbH / 25 Inhaltsübersicht 2 Einleitung INVENT Xpert Cloud Computing Motivation Cloud Computing Konzepte Organisatorische Sicht der Infrastrukturen Securitiy & Privacy Beurteilung Provider Amazon Google Salesforce.com Microsoft Wahl eines Anbieters Fazit Zusammenfassung und Ausblick EinleitungCloud ComputingProviderFazit

3 © Copyright INFORM GmbH / 25 INVENT Xpert 3 EinleitungCloud ComputingProviderFazit  Software zur Stichprobeninventur der INFORM GmbH Windows-Client:  Initiierung der Inventur und visuelle Aufbereitung der Ergebnisse & Kennzahlen  Datenspeicherung mit MS Access  seit Anfang 2010: Kompatibilität zum Microsoft SQL Server Web-Client:  zusätzlich zum MFC-Client  lesender Zugriff auf errechnete Inventurdaten zukünftig:  vollständige Funktionalität im Web-Client  vollstände Ablösung von MS Access  somit eigener Datenbank-Server nötig

4 © Copyright INFORM GmbH / 25 Cloud Computing 4 Smartphone Datenbank Laptop Remote Desktop Personal Computer Remote Server  „Rechnen in der Wolke“  dezentrale Nutzung von Diensten  Bereitstellung von Diensten durch Provider:  Server & Rechenleistung  Programme  Datenverwaltung  verbrauchsorientierte Abrechnung (pay-per-use) EinleitungCloud ComputingProviderFazit

5 © Copyright INFORM GmbH / 25 Motivation 5  Barriere aufheben  Unabhängigkeit von eigener Infrastruktur  Einsparung von Lizenzkosten  dezentrale Nutzung des INVENT Xpert Web-Clients EinleitungCloud ComputingProviderFazit

6 © Copyright INFORM GmbH / 25 Konzepte 6 Software as a Service Platform as a Service Infrastructure as a Service Konzepthierarchie des Cloud Computing EinleitungCloud ComputingProviderFazit

7 © Copyright INFORM GmbH / 25 Konzepte – Infrastructure as a Service (IaaS) 7  Bereitstellung von Infrastruktur in Form virtueller Hardware  Server  Datenbanken  Speicher  Zweck:  Installation von Webanwendungen  Backup Infrastructure as a Service EinleitungCloud ComputingProviderFazit

8 © Copyright INFORM GmbH / 25 Konzepte – Platform as a Service (PaaS) 8  Unterstützung für Softwareentwickler  Anwendungsumgebungen  Frameworks  Schnittstellen  Entwicklung und Bereitstellung eigener Applikationen Platform as a Service Infrastructure as a Service EinleitungCloud ComputingProviderFazit

9 © Copyright INFORM GmbH / 25 Konzepte – Software as a Service (SaaS) 9  Nutzung von Software als standardisierter Dienst über das Internet  Abrechnungsmöglichkeiten:  monatlicher Festbetrag  Abrechnung pro Monat und Nutzer  pay-per-use  Lizenz-Erwerb entfällt Software as a Service Platform as a Service Infrastructure as a Service EinleitungCloud ComputingProviderFazit

10 © Copyright INFORM GmbH / 25 Konzepte – im Kontext von INVENT Xpert 10  Bereitstellung als Software as a Service  Mindestens Nutzung von Servern & Datenbanken  endgültige Wahl vom Provider abhängig Software as a Service Platform as a Service Infrastructure as a Service EinleitungCloud ComputingProviderFazit

11 © Copyright INFORM GmbH / 25 Organisatorische Sicht der Infrastrukturen 11 Unternehmen Private Cloud Public Cloud Compute Service Storage Service Internet Hybrid Cloud Database Service Internet EinleitungCloud ComputingProviderFazit

12 © Copyright INFORM GmbH / 25 Organisatorische Sicht der Infrastrukturen – Public Cloud 12 Unternehmen Public Cloud  SaaS im privaten Gebrauch   Ablegen von Musik  SaaS: im kommerziellen Gebrauch  Customer-Relationship-Management  PaaS/IaaS: Entwicklung und Bereitstellung von Webanwendungen EinleitungCloud ComputingProviderFazit

13 © Copyright INFORM GmbH / 25 Organisatorische Sicht der Infrastrukturen – Private Cloud 13 Unternehmen Private Cloud  Betrieb innerhalb des Rechenzentrums eines Unternehmens  zugänglich für eingeschränkten Personenkreis  Gründe: Sicherheitsbedenken und Datenschutz  mehr Kontrolle  besserer Ausfallschutz EinleitungCloud ComputingProviderFazit

14 © Copyright INFORM GmbH / 25 Organisatorische Sicht der Infrastrukturen – Hybrid Cloud 14 Unternehmen Public Cloud Hybrid Cloud Public Cloud Private Cloud  Mischform der Private und Public Cloud  Private Cloud im eigenen Unternehmen  Bezug skalierbarer Dienste von einer Public Cloud Vorteile  Datensicherheit  Ausweichen bei Ressourcen- auslastung EinleitungCloud ComputingProviderFazit

15 © Copyright INFORM GmbH / 25 Organisatorische Sicht der Infrastrukturen im Kontext von INVENT Xpert 15  Private Cloud: eigenes Rechenzentrum nötig  Betrieb in einer Public Cloud INFORM GmbH Public Cloud EinleitungCloud ComputingProviderFazit

16 © Copyright INFORM GmbH / 25 Security & Privacy 16 Gefahren:  Auslagerung von sensiblen Daten  Datenschutzrecht  unautorisierter Zugriff  Server Ausfall  Abhilfe: Service-Level-Agreements (SLAs):  individuelle Vereinbarungen zwischen Provider und Nutzer  Festlegung von Qualität & Umfang der Dienste  Vereinbarungen über: Ressourcenzuteilung, Verfügbarkeiten, Sicherheit Chancen:  Kostensenkung von Mitteln zur Sicherheit  erhöhte Ausfallsicherheit Großunternehmen KMUs EinleitungCloud ComputingProviderFazit

17 © Copyright INFORM GmbH / 25 Beurteilung im Hinblick auf INVENT Xpert 17 Vorteile  Kostenersparnis  Skalierbarkeit  einfache Zusammenarbeit und Mobilität der Mitarbeiter  Green-IT Nachteile  Abhängigkeit von der Internetverbindung  Abhängigkeit von den Dienstleistern EinleitungCloud ComputingProviderFazit

18 © Copyright INFORM GmbH / 25 Provider – Amazon Web Services (AWS) 18  Infrastructure as a Service angebotene Dienste (Auszug):  Amazon Elastic Compute Cloud (EC2): Konfiguration & Kontrolle der Dienste  Simple Storage Service (S3): Laden und Abrufen von Dateien  Amazon Relational Database Service (Amazon RDS): Konfiguration von relationalen Datenbanken  kompatibel zu MySQL Datenbanken EinleitungCloud ComputingProviderFazit

19 © Copyright INFORM GmbH / 25 Provider – Google App Engine 19  Platform as a Service  Unterstützte Sprachen: Python und Java  verteilter Speicher zur Datenspeicherung  kein relationales Datenbanksystem EinleitungCloud ComputingProviderFazit

20 © Copyright INFORM GmbH / 25 Provider – Salesforce.com 20  Software as a Service Kommerzielle Anwendungsbereiche:  Sales Cloud 2: für Vertrieb und Marketing  Service Cloud 2: Kundenservice- und Zufriedenheit  Chatter: Sammlung von Dokumenten, Konversationen, etc.  CRM (Customer-Relationship-Management): Sammlung von Kundendaten und -interaktionen EinleitungCloud ComputingProviderFazit

21 © Copyright INFORM GmbH / 25 Provider – Microsoft Windows Azure 21  Platform as a Service Funktionalitäten:  Windows Azure: „Betriebssystem von Azure“  Microsoft SQL Azure:  Datenbankservice  Kompatibilität zum Microsoft SQL Server  Windows Azure App Fabric  Service Bus  Access Control Service EinleitungCloud ComputingProviderFazit

22 © Copyright INFORM GmbH / 25 Provider – Wahl des Providers 22 Gründe  Kompatibilität zum Microsoft SQL Server  Microsoft Visual Studio + Azure SDK  Tools im Open-Source-Umfeld  SQL Azure Migration Wizard  Datensicherheit  Service-Level-Agreements  Microsoft Certified Gold Partnership EinleitungCloud ComputingProviderFazit

23 © Copyright INFORM GmbH / 25  Vorteile für den Kunden  keine eigene Serverarchitektur  verbrauchsorientierte Abrechnung Zusammenfassung und Ausblick 23  Cloud Computing bei INVENT Xpert  Betrieb in einer Public Cloud  zur Bereitstellung: Platform as a Service  Bezug der Dienste von Microsoft Windows Azure  angeboten als Software as Service Einsparung von Kosten und Zeit  Vorteile für die INFORM  Wettbewerbsvorteile  vereinfachte Wartung von INVENT Xpert Ausblick auf die Bachelorarbeit:  Schnittstelle zum Datenupload über den INVENT Xpert Web-Client EinleitungCloud ComputingProviderFazit

24 © Copyright INFORM GmbH / 25 Literatur (Auszug) 24 Amazons Web Services Version: http://aws.amazon.com/de Christian Baun, Marcel Kunze: Ein Hype vor der Kondoldierung: Das Rechnen im Web. In: iX Special (2/2010) Google App Engine: Version: http://code.google.com/intl/de-DE/appengine/docs/whatisgoogleappengine.html Klaus Manhart: Cloud Dienste - Das müssen Sie wissen! Version: http://www.tecchannel.de/server/virtualisierung/ / Klaus Manhart: Cloud Management - Zur Rolle von SLAs computing/ / Version: http://www.computerwoche.de/management/cloud- computing/ / Microsoft Windows Azure Version: http://www.microsoft.com/germany/net/WindowsAzure Rene Reutter, Thorsten Zenker: Security-Risiken beim Cloud Computing Version: Salesforce.com Version: http://www.salesforce.com/de/

25 © Copyright INFORM GmbH / 25 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bestehen noch Fragen?


Herunterladen ppt "© Copyright INFORM GmbH 1991-2011 / 25 Einführung in Cloud Computing und Validierung der Provider im Kontext der Anwendung INVENT Xpert Seminarvortrag."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen