Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Best of Capital Markets & Thematic Research 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Best of Capital Markets & Thematic Research 2016."—  Präsentation transkript:

1 Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Best of Capital Markets & Thematic Research 2016

2 2 Einführung Lieber Nutzer, beiliegend erhalten Sie unsere aktuelle Foliensammlung „Top of the Charts“ zu den Kapitalmärkten Gerne können Sie auch unsere aktuelle Kapitalmarktpräsentation – begleitend zum Kapitalmarktbrief – über folgenden Link abrufen: KapitalmarktpräsentationKapitalmarktpräsentation (über Bildschirmpräsentationsansicht) Viele Grüße Das Global Capital Markets & Thematic Research-Team Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

3 3 Aktien, Renten und Gold Vermögensklassen – ein Vergleich der letzten 10 Jahre Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: Datastream, Allianz GI Capital Markets & Thematic Research Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

4 Marktentwicklungen 4Quelle: Thomson Reuters Datastream, Allianz GI Global Capital Markets & Thematic Research Die Anlagemärkte seit einem Jahr: Was aus € wurde grün = Aktien-, blau = Rentenmarkt/Verzinsliche xxx Euroland (JPM Government Bonds EMU) Euroland (MSCI Europa) Japan (Nikkei 225) Emerging Markets (MSCI-EM US-$ Free) USA (Government Bonds) USA (DJ Industrial) xxx D (DAX®) D (TecDAX®) Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research Aktualisierte Zahlen siehe folgende Folie

5 Marktentwicklungen 5Quelle: Thomson Reuters Datastream, Allianz GI Global Capital Markets & Thematic Research Die Anlagemärkte seit einem Jahr: Was aus € wurde Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

6 Entwicklung an den Kapitalmärkten 6 Renditevergleich Flickenteppichvermögensklassen seit Jahresanfang (in %) Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research Keine Prognose für die Wertentwicklung einer Fondsanlage; Alle Angaben auf Jahresbasis, Quelle: Thomson Reuters Datastream, Darstellung: Allianz Global Investors, Verwendete Benchmarks: Deutschland: MSCI Germany TR, USA: MSCI USA TR, Aktien Emerging Markets: MSCI EM TR, Aktien Europa; MSCI Europa TR, Renten Industrieländer: JPM Global Govt. Bond Index TR, Renten Emerging Markets: JPM EMBI Global Composite TR, Unternehmensanleihen: BofA ML Broad Corp. Index TR, Immobilien: Real Estate Price Index Germany Bulwien, Rohstoffe (ex. Edelmetalle): S&P GSCI Non. Precious Metals TR, Gold: €/Feinunze; alle Indizes währungsbereinigt in EUR (TR = Total Return Index, NAV = Net Asset Value),

7 Entwicklung an den Kapitalmärkten 7 Renditevergleich verschiedener Vermögensklassen seit Jahresanfang (in %) Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

8 Entwicklung an den Kapitalmärkten 8 Renditevergleich verschiedener Vermögensklassen seit einem Jahr (in %) Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

9 Entwicklung an den Kapitalmärkten über 10 Jahre 9 Renditevergleich verschiedener Vermögensklassen im Zeitraum der letzten 10 Jahre (in %) Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

10 Multi-Asset: Die perfekte Balance für ihr Vermögen 10 Rendite verschiedener Vermögensklassen (in % p.a.) 10 © Allianz Global Investors 2012 – Financial Repression 10 Keine Prognose für die Wertentwicklung einer Fondsanlage; Alle Angaben auf Jahresbasis bis zum , Quelle: Thomson Reuters Datastream, Darstellung: Allianz Global Investors, Verwendete Benchmarks: Deutschland: MSCI Germany TR, USA: MSCI USA TR, Aktien Emerging Markets: MSCI EM TR, Aktien Europa; MSCI Europa TR, Renten Industrieländer: JPM Global Govt. Bond Index TR, Renten Emerging Markets: JPM EMBI Global Composite TR, Unternehmensanleihen: BofA ML Broad Corp. Index TR, Immobilien: Real Estate Price Index Germany Bulwien, Rohstoffe (ex. Edelmetalle): S&P GSCI Non. Precious Metals TR, Gold: €/Feinunze; alle Indizes währungsbereinigt in EUR (TR = Total Return Index, NAV = Net Asset Value) Aktives (Premium)Management wichtiger denn je! Staatsanleihen Industrieländer Schwellenländer Anleihen Aktien DeutschlandAktien USA Aktien SchwellenländerAktien Europa Rohstoffe (ex. Edelmetalle) UnternehmensanleihenImmobilienGold Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research Platz Q ,3412,2737,1016,8855,0422,3626,0717,7973,4438,3314,7830,0726,8829,0912,86NA 26,935,2330,0212,6544,8820,1822,608,4532,5527,4812,0918,0926,6820,1712,7610,76 36,871,2915,769,1234,8118,6019,761,5524,1923,4710,8116,8120,5117,469,971,75 44,600,167,428,2627,5910,7418,86-3,5523,1819,827,9616,713,6314,648,780,81 52,94-2,524,543,6927,363,163,17-6,3123,1616,915,4014,35-4,2211,858,480,30 61,98-4,021,132,7426,681,031,83-33,8822,6115,763,739,36-4,4911,817,19-0,18 7-7,25-20,240,432,1821,83-1,71-0,06-42,6715,4613,821,873,95-6,497,403,65-3, ,26-30,50-1,451,4911,74-4,15-3,20-43,299,5213,37-7,513,64-8,624,40-0,25-6, ,75-34,42-4,74-0,997,71-5,23-4,15-44,781,1411,75-14,69-0,26-10,622,76-4,87-6, ,93-43,06-4,79-2,560,42-24,69-4,37-50,76-1,271,79-15,44-1,68-30,48-24,65-26,10-7,90 Durchschnitt-3,55-11,588,545,3425,814,038,05-19,7422,4018,251,9011,101,289,493,25-1,35

11 11 Schaubild 5: Mehr Risiko = Mehr Rendite 11 Rendite- und Volatilitätsvergleich von Vermögensklassen (Jan bis Nov. 2015, % p.a.) Multi-Asset-Strategien (skizziert) Keine Prognose für die Wertentwicklung einer Fondsanlage; Stand der Daten: ; Quelle: Datastream, Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research, *Verwendete Benchmarks: Europäische Staatsanleihen = BOFA ML EMU DRCT GVT; US Staatsanleihen = BOFA ML US TRSY /AGCY MSTRAAA($); Schwellenländeranleihen = JPM EMBI+ BRADY BROAD; Globale inflationsindexierte Anleihen = BARCLAYS GLB INFL WORLD; Pfandbriefe= CGBI EBIG COLL.JUMBO PFAND. 3-7Y; Europäische Unternehmensanleihen = BOFA ML EMU CORP.; US Unternehmensanleihen = BOFA ML US CORP MSTR ($); Globale Hochzinsanleihen = BOFA ML GLB HY; US Hochzinsanleihen = BOFA ML HY US CRP DF RED INTBNDS ($); Aktien Global = MSCI World; Aktien Nordamerika = MSCI NORTH AMERICA; Aktien Europa = MSCI EUROPE; Aktien Asien = MSCI PACIFIC; Aktien Schwellenländer = MSCI EM; Rohstoffe = TR Equal Weight CCI; Gold = Gold Bullion LBM U$/Troy Ounce; Immobilienaktien (Reits) = EMU-DS Real Estate; Immobilien (UK) = UK IPD; Hedge Fonds: HFRI FOF: DIVERSIFIED; Geldmarkt (1 Monat) = BOFA ML EURO LIBOR 1M AVG (E); Private Equity = LPX 50 E; Alle Indizes in lokaler Währung und als Total Return Indizes Rendite (p.a.) Risiko (p.a.)

12 12 Quelle: Allianz Global Investors Capital Markets & Thematic Research; die dargestellte hypothetische Wertentwicklung sowie die Simulationen dienen ausschließlich Veranschaulichungszwecken und geben keine tatsächliche Wertentwicklung wieder; sie sind kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

13 13 Performance seit Tapering Anspielung ( ) und Beginn des QE3 ( ) Vermögensklassen seit der Anspielung auf „tapering“ der Fed Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: Datastream, Allianz GI Capital Markets & Thematic Research Performance seit 13/09/2012 Performance seit 22/05/2013 Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

14 Sicherheit = Kaufkrafterhalt = Positive Realrendite 14 * Geldmarkt = EONIA; Staatsanleihen = Barclays German Agg. Government. Red. Yield, Dividendenrendite = MSCI Europe Dividend Yield (per Monatsultimo), Unternehmensanleihen = Barclay Euro Agg. Corporate (EUR) Red. Yield, Schwellenlandanleihen* = JPMG EMBI+ Blend. Yield, EU-Hochzinsanleihen = Barclays Pan-Euro High Yield Corporate Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: Datastream; Darstellung: Allianz Global Investors Capital Markets & Thematic Research Inflation- und Renditevergleich Ende 2006 gegenüber Heute (CPI Deutschland) Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

15 15 Normalzins (10-jähriger Bundesanleihen) und Inflationsrate Realzins ist ausschlaggebend! Realzins: -0,2% Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

16 16 30-jährige Anleihehausse neigt sich dem Ende Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Langfristige und kurzfristige Zinsen in Deutschland Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

17 17 USA – Zinsen lösen sich von ihrem historischen Tief Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. USA – Leitzinsen und Staatsanleihenrenditen Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

18 18 Zinsstrukturkurve wird steiler Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Geldmarktsatz vs. Umlaufrendite Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

19 19 3-Monatszinsen nach Steuern und Inflation Was übrig bleibt … Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

20 20 Renditevergleich diverser Anleiheklassen Spreadprodukte liefern attraktive Real-Renditen Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

21 21 Unternehmensanleihen: Cash flows gesunder Unternehmen versus Haushaltsdefizite verschuldeter Staaten Spreads von EWU-Unternehmensanleihen (High-Yield & Investment Grade). Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: Datastream, Allianz GI Global Capital Markets & Thematic Research Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

22 22 Dax Performanceindex vs. Volatilitätsindex Steigender Dax bei geringer Volatilität Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

23 Index ist nicht gleich Index… Performance- sowie Kursindex des S&P 500 und Dax im Vergleich seit 2000 Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

24 DAX: Welches Rekordniveau? 24 DAX Performance- und Kursindex im Vergleich (seit 1988) Quelle: Datastream, Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Indikator für die künftige Entwicklung. Darstellung enthält keine Empfehlung oder Aufforderung zum Erwerb oder Veräußerung einzelner Wertpapiere. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

25 Deutschland: Dax vs. Dax 12 Monats fwd KGV, seit Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

26 Deutschland: Dax 12 Monats fwd KGV vs. KGV Rentenmarkt 26 Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

27 Deutschland: Dax vs. Ifo- Geschäftsklimaindex, seit Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

28 Source: AllianzGI, Datastream, *numbers for regional indices without inflation adjustment. Data as of September 2015 Zyklus- und inflationsadjustiertes Kurs/Gewinn-Verhältnis (Graham/Dodd oder Shiller KGV) globaler Aktienmärkte Europäische Peripherie und einzelne Schwellenländer mit den attraktivsten Bewertungen Nach der Korrektur im Sommer haben sich die Bewertungen vieler Länder verbessert. Einige spiegeln Einstiegsniveaus wider.

29 29 Beimischen von Emerging Markets scheint interessant Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

30 30 Euro, US-Dollar und Yen – Wettlauf dreier „Fußkranke“ Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Entwicklung des Euro zum US-Dollar und Yen Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

31 31 Goldpreis in EUR und USD Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

32 32 GSCI-Subindizes in Euro Rohstoff ist nicht gleich Rohstoff Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

33 33 Ölpreis zuletzt getrieben von politischen Konflikten Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Entwicklung des Ölpreis (USD pro Fass)

34 34 Was konnte man mit deutschen Aktien pro Jahr verdienen? Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Jährliche Renditen des Dax seit 1988 Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

35 35 Was konnte man mit deutschen Anleihen pro Jahr verdienen? Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Jährliche Renditen des RexP seit 1988 Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

36 36 Jährliche Renditen des S&P 500 seit 1988 Was konnte man mit amerikanischen Aktien pro Jahr verdienen? Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

37 37 Was konnte man mit amerikanischen Technologieaktien pro Jahr verdienen? Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Jährliche Renditen des Nasdaq seit 1988 Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

38 38 Was konnte man mit amerikanischen Aktien pro Jahr verdienen? Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Jährliche Renditen des Dow seit 1988 Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

39 Globale Konjunkturindikatoren signalisieren moderates Wachstum 39 OECD Früh-Indikatoren im regionalen Vergleich Quelle: Datastream, Allianz GI Global Capital Markets & Thematic Research. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

40 40 Europa: Divergenzen wachsen ein wenig zusammen Europa: Leistungsbilanzsalden im Ländervergleich (in % vom BIP) Quelle: Datastream, Allianz GI Global Capital Markets & Thematic Research. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

41 41 USA: Erholung am Immobilienmarkt dürfte Konsum stützen US Einzelhandelsumsätze (gg. VJ) und NAHB Häusermarkt Index im Vergleich (-20 Jahre). Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: Datastream, Allianz GI Global Capital Markets & Thematic Research Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

42 42 Konjunkturelle Frühindikatoren signalisieren Stabilisierung Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. ISM-Index (USA) und ifo-Index (Deutschland) im Vergleich seit 1998 Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

43 43 Die ifo-Subindizes im Überblick Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

44 44 Industrieproduktion springt 6 Monate später an ISM – Index und Industrieproduktion Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

45 45 US Konsumentenvertrauen Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

46 46 Langfristiger Durchschnitt und aktuell US Arbeitslosenquote Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

47 47 Kapazitätsauslastung USA Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

48 48 Baltic Freight Index Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

49 49 Inflationsraten weltweit Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

50 Disinflation in Europa – oder kommt die Deflation? 50 EU-Verbraucherpreise & Kernrate im vgl. mit dem Inflationsziel der EZB Wertentwicklungen der Vergangenheit erlauben keine Prognose für die Zukunft. Quelle: Datastream, Allianz GI Capital Markets & Thematic Research Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research

51 51 50 Euro p.M., investiert von 1992 – 2015 in die nationalen MSCI Indizes Ein Sparplan über alle Höhen und Tiefen des Aktienmarktes Quelle: Datastream, Stand Dezember 2015, Allianz Global Investors Global Capital Markets & Thematic Research. Wohlstand für alle ist möglich durch die Macht des Sparplans

52 52 Den Deutschen könnte mehr als der gesamte Aktienmarkt gehören, hätten sie nur … Die systematische Ersparnis aus 5 Ländern über etwas mehr als 20 Jahre hätte einen Anteil von 48% am Europäischen Kapitalmarkt gem. an der MSCI-Benchmark erbracht. Ergebnis eines Sparplans aller Erwerbstätigen, 50 Euro/Monat von 1992 – 2015 Quelle: AllianzGI Global Capital Markets & Thematic Research. Stand: Mai 2015.

53 53 FirstFridayCall https://twitter.com/AllianzGI_DE

54 54 Dieses Material ist ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch und rein zu Informationszwecken erstellt worden. Jede Form der Kenntnisnahme, Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts durch nicht vorgesehene Adressaten ist unzulässig. Die Präsentation wurde nicht mit der Absicht erarbeitet, einen rechtlichen oder steuerlichen Rat zu geben. Die in der Präsentation enthaltenen Angaben und Mitteilungen dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung dar. Diese Präsentation ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung. Sofern beim Erwerb der Fondsanteile ein Ausgabeaufschlag anfällt, kann dieser bis zu 100% vom Vertriebspartner vereinnahmt werden; die genaue Höhe des Betrages wird durch den Vertriebspartner im Rahmen der Anlageberatung mitgeteilt. Dies gilt auch für die eventuelle Zahlung einer laufenden Vertriebsprovision aus der Verwaltungsvergütung von der KAG an den Vertriebspartner. Die hierin enthaltenen Einschätzungen entsprechen der bestmöglichen Beurteilung zum jeweiligen Zeitpunkt, können sich jedoch - ohne Mitteilung hierüber - ändern. Wir haften nicht für die Vollständigkeit, die Zuverlässigkeit und die Genauigkeit des Materials wie aller sonstigen Informationen, die dem Empfänger schriftlich, mündlich oder in sonstiger Weise übermittelt oder zugänglich gemacht werden, soweit dies nicht unmittelbar durch unser eigenes, vorsätzliches Fehlverhalten oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Die Richtigkeit der Daten, die aufgrund veröffentlichter Informationen in dieser Präsentation enthalten sind, wurde vorausgesetzt, nicht aber unabhängig überprüft. Der Inhalt dieser Präsentation ist nicht rechtsverbindlich, es sei denn, sie oder Teile davon werden schriftlich entsprechend bestätigt. Aussagen gegenüber dem Adressaten unterliegen den Regelungen des ggf. zugrunde liegenden Angebots bzw. Vertrags. Angaben zur bisherigen Entwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. Es kann nicht zugesichert werden, dass ein Portfolio die dargestellten Gewinne oder Verluste erzielen oder dass ein Portfolio denselben Grad an Genauigkeit früherer Projektionen erreichen wird. Im Gegensatz zu einer wirklichen Wertentwicklung beruhen Simulationen nicht auf tatsächlichen Transaktionen; es kommt ihnen somit nur eine begrenzte Aussagekraft zu. Da Geschäfte nicht wirklich abgeschlossen werden, kann es zu einer nur unzureichenden Berücksichtigung des Einflusses bestimmter Marktfaktoren, wie etwa fehlender Liquidität, kommen. Diese Präsentation stellt eine Werbung im Sinne des § 31 Abs. 2 WpHG dar. Die aktuellen Verkaufsprospekte sowie Jahres- und ggf. Halbjahresberichte als alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an Investmentvermögen erhalten Sie bei Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstr , Frankfurt am Main. Hinweis

55 55


Herunterladen ppt "Hans-Jörg Naumer Global Head of Capital Markets & Thematic Research Best of Capital Markets & Thematic Research 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen