Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

INVESTITIONSMÖGLICHKEITEN IN DER OPPELNER REGION Köln 9.09.2015 Wirtschaftstag mit der Woiwodschaft Oppeln Roland Wrzeciono Direktor Oppelner Zentrum für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "INVESTITIONSMÖGLICHKEITEN IN DER OPPELNER REGION Köln 9.09.2015 Wirtschaftstag mit der Woiwodschaft Oppeln Roland Wrzeciono Direktor Oppelner Zentrum für."—  Präsentation transkript:

1 INVESTITIONSMÖGLICHKEITEN IN DER OPPELNER REGION Köln Wirtschaftstag mit der Woiwodschaft Oppeln Roland Wrzeciono Direktor Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung

2 Institution, die in der Region das Unternehmertum unterstützt. Das Zentrum sieht sich in der Rolle, die Aufgaben einer regionalen Wirtschaftsentwicklungsagentur zu erfüllen: Verschaffung von Rahmenbedingungen für die Wirtschaftsentwicklung Stimulierung der Wirtschaftsaktivität, Vergröβerung der Konkurrenzfähigkeit und der Erneuerung der regionalen Wirtschaft, Verstärkung der Investitionsattraktivität und Verschaffung des Investitionspotenzials in der Region Zentrumstruktur: Investoren- und Exporteurenservicezentrum Innovationsabteilung Unternehmertumsabteilung Abteilungen für Regionales Operationsprogram in der Woiwodschaft Oppeln

3 Europa-Polen-Opolskie Entfernungen von Oppeln (km): Berlin – 399 Bratislava – 360 Wien – 340 Warschau – 320 Prag – 280 Brüssel – 1126 Mainz – 828 Köln Internationale Flughäfen: Breslau ( WRO) – 1 Std. Kattowitz ( KTW) – 1 Std. Krakau (KRK) – 2,5 Std. Ostrava (OSR) – 2 Std. Privater Flughafen: Groß Stein (Kamień Śląski) – 0,5 Std.

4 Fläche km² Oppeln befindet sich zwischen 2 grossen Regionen: Schlesien und Niederschlesien Autobahn: A km, 6 Autobahnausfahrten, ein Teil von E40 Autobahn: A1 - (S-N) 20 km von der Woiwodschaftsgrenze Eisenbahn (940 km, 2. Platz in Polen wenn es um die Dichte der Eisenbahnlinie geht) Binnenhafen – Oder (K-Koźle, Opole) GEBIET UND INFRASTRUKTUR Zielona Góra Wrocław Opole

5 BEVÖLKERUNG UND ARBEITSMARKT 1 Mln. Einwohner Studenten im Studienjahr 2014/ Arbeitslose ( Arbeitslosenquote im Juli 2015: 10,2%) Einwohner im arbeitsfähigen Alter 9 Mln. Konsumenten im Umkreis von 150 km Multikulturalität und Offenheit der Einwohner Harmonische Zusammenarbeit verschiedenen Kulturen: polnisch, tschechisch und deutsch Hohe Kultur und Arbeitsniveau Die Einwohner der Region Oppeln sind offen für internationale Beziehungen und Erfahrungsaustausch. Die Mehrheit von Ihnen haben schon in UE gearbeitet, vor allem in Deutschalnd, Österreich, Holland und Belgien. Diese Beziehungen übertragen europäische Kultur und Arbeitsniveau auf den Lokalmarkt. Das hat einen Einfluss auf hohes Fähigkeitsniveau der Beschäftigten in der Region.

6 HOCHSCHULE 9 Hochschulen in der Region Die gröβten: Universität Oppeln Technische Hochschule Oppeln Forschungsinstitute: Technologie Park in Oppeln Institut für Schwere Organische Synthese „Blachownia” Kędzierzyn –Koźle Institut für Keramik und Baustoffe Opole Polnische Forschungsinstitute „Instytut Śląski” Opole

7 97500 Unternehmen 2. Platz in Polen, wenn es um das Wachstum der Unternehmenzahl geht 1500 ausländische Unternehmen Die gröβten Unternehmen (~1000 Arbeitnehmer) - ZAK Kędzierzyn-Koźle - Chemieindustrie - Zakłady koksownicze Zdzieszowice - Chemieindustrie - Elektrownia - Dobrzeń Wielki - Elektroindustrie - Heidelberg Cement - Gogolin - Bauindustrie - Mondelez Skarbimierz - Lebensmittelindustrie - Famak Kluczbork - Metallindustrie - Marcegaglia Kluczbork - Metallindustrie - Famet Kędzierzyn-Koźle - Metallindustrie - Polaris Opole- Automobilindustrie -Multiserwis Krapkowice – Bauindustrie -Coroplast – Strzelce Op. – Automotiveindustrie -Diehl Control Namysłów – AGD -GWARANT – SchutzAgentur Opole -Neapco Praszka - Automotive BUSINESS IN DER WOIWODSCHAFT OPPELN

8 FÜHRENDE UNTERNEHMEN – LEBENSMITTELINDUSTRIE

9 Die Woiwodschaft Oppeln nimmt innerhalb der polnischen Chemieindustrie eine Schlüsselposition ein. Kennzeichend für die Region sind die hohe Firmendichte, unterschiedliche Unternehmensprofile und Produktionsvolumen sowie ein ausgebautes Bildungs- und Forschungsumfeld. Ein bedeutener Anteil der Unternehmen blickt auf eine jahrzehntelange Firmengeschichte zurück. Die Chemieindustrie, die hier auf ein starkes industrielles Potenzial zurückgreifen kann, gilt als das,,intelligente Spezialgebiet” der Region. FÜHRENDE UNTERNEHMEN – CHEMIEINDUSTRIE

10 FÜHRENDE UNTERNEHMEN– BAUINDUSTRIE Das Baugewerbe ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Woiwodschaft Oppeln. In der Region haben sich verschiedene Unternehmen, die das gesamte Branchenspektrum vertreten, angesiedelt. Dazu gehören (u.a.) folgende Branchenzweige: Maschinen – und Anlagenbau, Betonherstellung, Aluminium– und Stahlerzeugnisse, Bauchemie, Fenster – und Türenbau, Produktion von Sanitäreinrichtungen, Bauarbeiten und komplexe Baubetreuung. Die höchste Firmendichte findet sich in der Umgebung der Städte Oppeln, Kędzierzyn – Koźle, Głubczyce und Krapkowice.

11 Die Metallbranche gehört neben dem Lebensmittel- und Chemiesektor zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen der Woiwodschaft Oppeln. Das breitgefächerte Produktions- und Dienstleistungsangebot der regionalen Anbieter umfasst u.a. den Eisen-und Buntmetallguss, Metallverarbeitung, Werkzeugherstellung, Produktion von Stahltragwerken, Geräten und Maschinen inklusive der entsprechenden, z.T. Hoch entwickelten Steuerungsautomatiken. Die höchste Firmendichte findet sich in der Umgebung der Städte Ozimek, Zawadzkie, Kędzierzyn – Koźle, Nysa, Opole und Brzeg.

12 Die Woiwodschaft Oppeln entwickelte sich in den letzten Jahren sehr schnell wegen neuen Investitionen der Unternehmen aus der Autozulifererbranche. Bei uns sind die Hersteller von Autokomponenten prasent, die für den weltweiten Automobilmarken wie u.a. BMW, Mercedes, Opel, Volvo, Renault. Liefern.

13 71% der ausländischen Investoren in der Woiwodschaft Oppeln sind Unternehmen mit deutschem Kapital, vor allem in den Branchen Automotive, BauIndustrie, Maschinenbau, Elektronik und Lebensmittelindustrie.

14 SONDERWIRTSCHAFTSZONEN  Steuerbefreiung ( 35 bis 55%) für gewerblichen Einnahmen im Zonengebiet (CIT/PIT)  Voll erschlossene Grundstücke zu attraktiven Preisen  Kostenlose Unterstützung bei investitionsbezogene Formalitäten  Sonderwirtschaftzonen – Vorteile bis 2026 IN OPPELNER REGION: 35 bis 55 % Befreiung 783 ha freie Grundstücke Subzonen: Wałbrzych und Katowice Sonderwirtschaftzonen

15 Kattowitzer Sonderwirtschaftszone Wałbrzyska Sonderwirtschaftszone,,Invest – Park” 1996 – Grϋndung 2000 ha – Fläche – neue Arbeitsplätze 17,5 Mld. – investiertes Kapital 452 Ha. – Bereich von Sonderwirtschaftzone in der Woiwodschaft Oppeln 343 Ha. – Bereich von Sonderwirtschaftszone zu verkaufen Stand: – Grϋndung 2212 ha – Fläche – neue Arbeitsplätze 14,6 Mld. Investiertes Kapital 686 Ha.– Bereich von Sonderwirtschaftszone in der Woiwodschaft Oppeln 440 Ha. – Bereich von Sonderwirtschaftszone zu verkaufen Stand: Platz in Europa 4. Platz in Europa

16  Menschen suchen aktiv Arbeit  Einsparungen sogar bis zu 55% der Investitionskosten  Umgehungsstraße der Stadt bis Ende 2017 fertig  Die Eisenbahnlinie in der Nähe der Wirtschaftszone  Berufsbildungszentrum bildet die individuellen nach Bedrf der Investoren  Der Lohn der Arbeiter: EURO Lagerarbeiter, EURO Maschinenbediener, EURO Büroangestellter, EURO einen Techniker, EURO Buchhalter, EURO Direktor Vorteile für den Investoren: Die Bauarbeiten an der Umgehungsstraße haben bereits begonnen Die Sonderwirtschaftszone

17 Gewerbefläche: 11,28 Ha. Eigentum: Gemeinde Prudnik – Bereich von Wałbrzyska Sonderwirtschaftszone,,Invest – Park” Bestimmung: Produktion, Dienstleistungen Beschreibung: ➢ Das Gewerbegebiet liegt im Stadtrandbereich ➢ Sehr gute Anbindung an Bundesstrassen ➢ Flaches Gelände ➢ Unbebaunte Grundstücke ➢ Vollständich erschlossene Flächen (Wasseranschluss, Gasversorgung, Abwasser, Stromanschluss, Brandbandinternet). ➢ 6 km bis zum Gränzeübergang mit der Tschechischen Republik für den Warenverkehr

18 Wirtschaftliche, statistische und juristische Auskunft rund um das Thema Investieren Investitionsdatenbank (Grundstücke, Flächen, Immobilien) Vermittlung bei Businesskontakten (Energie-, Gas-, Wasseranbieter, HR Agentur) Zusammenarbeit mit Selbstverwaltungen und Regierungsinstitutionen Unterstützung im Bereich Export WIE KÖNNEN WIR HELFEN? – unsere Hauptaufgaben UNSERE ERFOLGE:

19 internationale Expansion von Unternehmen Zusammenarbeit in wichtigsten Branchen die Schaffung von Einkaufsplattform Benchmarking – Meetings Unterstützung bei beruflicher Bildung und Kooperation mit der Wirtschaft Unterstützung HR Directors Konferenzen und Seminare

20

21 Das beste Werkzeug für: Erwerbslose Arbeitgeber Start: Herbst 2015

22

23 Stammtisch – turnusmaessige Treffen der Firmen mit deutscher Kapitalbeteiligung – in Zusammenarbeit mit dem Konsulat der BRD in Oppeln Kooperationsboersen fur Unternehmen aus Deutschland – Opole – Zusammenarbeit - BWO Informationstreffen „Polnischer Unternehmer auf dem deutschen Markt– Exportforderung nach Deutschland” – Besuche der Firmenvertreter mit deutscher Kapitalbeteiigung in der Oppelner Woiwodschaft – 20 in 2015, Schwerpunkt: metallverarbeitende Branche, Automotive, Elektro- und Maschinenbau Zusammenarbeit mit der Deutsch–Polnische AHK/ Niederlassung Breslau Studienreise Drezden, Leipzig in Zusammenarbeit mit der Sachsischen Wirtschaftsfoerderungsgesellschaft 29 –

24 Golf – Kamień Śl. See - Nysa Oppelner Venedig Opawskie Berge Oppelner Aeroklub Reitenschule Schloss - Moszna Dom - Nysa

25 Wir stehen gerne zur Verfϋgung: Roland Wrzeciono Direktor Oppelner Zentrum für Wirtschaftsentwicklung Dr. Iwona Święch Olender Leiter Investoren – und Exporteur Servicezenter Sabina Namyślik Inspektor Investoren – und Exporteur Servicezenter Oppelner Zentrum fϋr Wirtschaftsentwicklung Opole | Spychalskiego 1a Tel


Herunterladen ppt "INVESTITIONSMÖGLICHKEITEN IN DER OPPELNER REGION Köln 9.09.2015 Wirtschaftstag mit der Woiwodschaft Oppeln Roland Wrzeciono Direktor Oppelner Zentrum für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen