Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pathophysiologie des Gastrointestinaltrakts und seiner Anhangdrüsen T2 Adelheid Kresse Institut für Pathophysiologie & Immunologie

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pathophysiologie des Gastrointestinaltrakts und seiner Anhangdrüsen T2 Adelheid Kresse Institut für Pathophysiologie & Immunologie"—  Präsentation transkript:

1 Pathophysiologie des Gastrointestinaltrakts und seiner Anhangdrüsen T2 Adelheid Kresse Institut für Pathophysiologie & Immunologie Tel.:

2 Erkrankungen des exocrinen Pankreas Pankreatitis: Risikofaktoren:

3 Leber-Erkrankungen zentrales Stoffwechselorgan zentrales Entgiftungs- und Ausscheidungsorgan bildet Galle

4 Galle Gallensäuren/salze: Gallenzusammensetzung

5

6 Chologene Diarrhoe Dünndarmüberwucherungssyndrom, SBOG = small bowel overgrowth syndrome Strahlentherapie zB nach Colonkarzinom-Entfernung Morbus Crohn

7 Cholelithiasis hereditär: - Hämolytischer Ikterus (Gelbsucht) 6 Risikofaktoren mit „F“: Family, Fat, Fair, Forty, Female, Fertile

8 Generell: Ungleichgewichte der verschiedenen Gallenbestandteile Cholelithiasis Cholesterinsteine

9 Cholelithiasis Pigmentsteine: Folgen

10 Cholestase-Syndrom: Gallenstauung -extrahepatische Ursachen: - Intrahepatische Ursachen Folgen:

11 Ikterus - Gelbsucht Prähepatische Ursachen: Produktions-Ikterus Intrahepatische Ursachen Transportikterus: Konjugationsikterus: Exkretionsikterus: Posthepatische Ursachen: Verschlussikterus

12 Portale Hypertension: Pfortaderhochdruck Prähepatisch intrahepatisch: posthepatisch:

13 Ascites Portale Hypertension: Folgen Caput medusae:

14 Leberinsuffizienz

15

16 Ursachen Virale Hepatitis A oder B Alkohol-Hepatitis Acetaminophen-Überdosis

17 Leberinsuffizienz Ursachen Morbus Wilson Schwangerschafts-Fettleber Reye-Syndrom

18 Leberinsuffizienz Folgen Koagulopathie/Intestinale Blutungen Kardiovasculäre Komplikationen Elektrolyt- u. metabolische Entgleisungen

19 Leberinsuffizienz Folgen Neurologische Komplikationen Infektionen

20 Dünndarm: Duodenum, 12-Fingerdarm : Jejunum, Leerdarm: Ileum, Krummdarm:

21 Malassimilation Maldigestion:

22 Malabsorption: Leitsymptome: Ursachen:

23 Malabsorption: Störung der Nährstoffresorption aus dem Darmlumen

24 Morbus Crohn

25 Zöliakie, einheimische Sprue

26 Reizdarm: Irritable Bowel Syndrome, IBS

27 IBS-Co-morbidität

28


Herunterladen ppt "Pathophysiologie des Gastrointestinaltrakts und seiner Anhangdrüsen T2 Adelheid Kresse Institut für Pathophysiologie & Immunologie"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen