Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Государственное бюджетное образовательное учреждение среднее профессиональное образование «Арзамасский коммерческо-технический техникум» Выступление на.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Государственное бюджетное образовательное учреждение среднее профессиональное образование «Арзамасский коммерческо-технический техникум» Выступление на."—  Präsentation transkript:

1 Государственное бюджетное образовательное учреждение среднее профессиональное образование «Арзамасский коммерческо-технический техникум» Выступление на творческой мастерской Выполнила преподаватель немецкого языка Струева Н.Н. г.Арзамас гг.

2 «Игра является ведущей линией развития» (Л.С.Выготский)

3

4

5 o Игра должна стимулировать мотивацию учения o Ролевую игру нужно хорошо подготовить с точки зрения, как содержания, так и формы. o Ролевая игра должна быть принята всей группой. o Игра организуется таким образом, чтобы обучающиеся могли в активном речевом общении с максимальной эффективностью использовать отрабатываемый языковой материал. o Учитель непременно сам верит в ролевую игру, в ее эффективность. o Создание благоприятной атмосферы на занятии. o На начальной стадии работы учитель контролирует деятельность обучающихся, а постепенно становится наблюдателем.

6 Функции развлека- тельные игротерапев тические коммуникати вные Коррекции Социа- лизации Межнаци- ональной коммуникации

7 Черты творческий эмоциональная приподнятость свободная деятельность

8 Фаза закрепления Фаза полузнаний Фаза презентации

9 заполнение пропусков, догадка, поиск, подбор одинаковой пары обмен, накопление или сбор, комбинации и карточные игры, проблемы и загадки ролевые игры и воспроизведение В основе коммуникационных игр лежат различные технологии:

10

11  1.  Beispiel:  Nummer 1 ist vielleicht ein Mexikaner,der Fahrrad fährt.  Nummer 2 ist für mich ein Stück Holz.

12

13 kalt kühl warm heiß glühend ?

14 Wirmöchtenimsommernachdeutschlandfahren. ( Wir möchten im Sommer nach Deutschland fahren). Wir erhalten Briefe Mein Brief kommt aus Leipzig. Моё письмо из Лейпцига. Zweimal im Jahr findet hier die Leipziger Messe statt. Два раза в год проходят здесь ярмарки. Mein Brief kommt aus Düsseldorf. Моё письмо из Дюссельдорфа. In Düsseldorf ist Heinrich Heine geboren. В Дюссельдорфе родился Генрих Гейне.

15  Tsch! Tsch! Tsch!  Wir fahren heute nach Berlin  Mit unserer Eisenbahn,  Und wer mit dorthin fahren will, der hängt sich hinten an!

16

17

18

19

20 Структура ролевой игры Компоненты исходная ситуация роли ролевые действия

21  гораздо легче организовать беседу с кем-то одним, а затем в паре;  на начальных этапах следует организовать короткие виды деятельности;  ролевая игра должна быть рассчитана на разнообразные типы обучающихся;  обучающиеся должны понимать ситуацию и то, что написано в ролевой карточке перед началом игры;  следует быть очень тактичным;  не используйте ролевой игры чересчур трудной;  начинайте работу в парах с лёгкой ролевой игры с информационными заданиями;  необходима предварительная подготовка (коммуникативные упражнения), чтобы обучающиеся расковались;  всегда продумывайте последующие виды деятельности для тех групп или пар, которые заканчивают раньше других;  установите точный лимит времени и старайтесь добиваться, чтобы каждый этап ему соответствовал;  ролевая карточка должна быть краткой (все лингвистические структуры должны быть знакомы).

22

23 Kurt: Wie viel Jahre lernst du Deutsch, Anna? Anna: Schon fünf Jahre. Kurt: Wie lernst du Deutsch? Anna: Ich lese viel, schreibe Vokabeln du Strukturen, höre Texte oder Musik, spreche Vokabeln und Strukturen nach dem Lehrer aus. Kurt: Sprichst du deutsch schnell? Anna: Nein, langsam. Kurt: Ist de deutsche Aussprache leicht? Anna: Nein, für mich ist sie schwierig. Kurt: Übersetzst du aus dem Deutschen ins Russische viel? Anna: Nicht wenig, sogar sehr viel. Kurt: Machst du Fehler beim Lesen und Sprechen? Anna: Ja, natürlich, aber der Lehrer korriegiert unsere Fehler und sagt: «Durch Fehler wird man klug».

24 Alex: Wohin gehst du, Agnes? Agnes: Ins Kaufhaus. Ich muß Brot und Milch kaufen. Alex: Ich muß auch in ein Kaufhaus. Agnes: Willst du auch Brot und Milch kaufen? Alex: Nein, ich will für meinen kleinen Bruder Spielzeug kaufen. Agnes: Verdienst du viel Geld? Alex: Aber natürlich! Ich verdiene viel Geld. Und ich gehe oft in Kaufhäuser. Agnes: Ich arbeite noch nicht. Ich studiere an der Arzamaser kaufmännisch– technische Fachschule. Geld bekomme ich von meinen Eltern. Aber ich lerne Geld sparen.

25 Kunde: Guten Tag, Herr Apotheker. Apotheker: Guten Tag. Sie wünschen? Kunde: Ja, das ist schwer zu sagen. Seit gestern habe ich es vergessen. Apotheker: Na, ja haben Sie kein Rezept? Kunde: Nein. Apotheker: Ja, was fehlt Ihnen denn eigentlich? Kunde: Ja, das Rezept fehlt mir. Apotheker: Nein, ich meine, sind Sie krank? Kunde: Nein, für meinen Freund brauche ich es, aber vergessen. Apotheker: Hustet das Kind? Kunde: Nein, er schreit nur. Meine Frau hat gesagt: «Geh in die Apotheke und hol eine… einen …». Apotheker: Eine einen Kamillentee? Kunde: Nein, es ist nicht zum trinken. Apotheker: Ja, mein lieber Herr, das ist eine schwierige Sache. Was hat Ihnen die Frau gesagt?

26

27  1.Wie nennt man Badminton in Deutschland? ( Federball)  2.Wie lange dauert ein Eishockey– Spiel? ( 3х 20 Minuten) Und ein Fußballspiel? ( 45х 2 Minuten)  3. Wie nennt man den Kampfplatz den Boxer?  ( Ring)  Warum triebt man Sport?  Welche Sommer – und Wintersportarten sind in unserem Land populär?  Was ihre Lieblingssportart?  Treiben Sie Sport?  Was wissen Sie von den Olympischen Spielen?

28  1. Was hat Heinrich Schliemann, der Mann, der 21 Fremdsprachen kannte, gefunden?  2. Wann und von wem wurde der Buchdruck erfunden?  3. «Nur der verdient sich Freiheit und das Leben, der täglich Sie erobern muß».  Wem gehören diese Worte?  4. Wann wurde die berüchtigte Berliner Mauer errichtet?  5. Welche zwei berühmte schriftsteller sind auf dem 100 DM Markt-Schein dargestellt?  6. Wo werden die weltbekannten Autos Marke BMW hergestellt?  7. Wofür hat Albert Einstein den Nobelpreis 1921 erhalten?  8. Wie heißt das Parlaments Gebäude im Zentrum Berlins, über dessem Portal geschrieben ist: «Dem Deutschen Volke».  9. Wie ist der Name des Helden der deutschen Schwänke des XIV. Jahrhunderts?  10. Wann fand die Wiedervereinigung der deutschen Staaten statt?

29 11.Wie heißt das deutsche Kleingeld? 12. Wie heißt das deutsche Theater-das Berliner Ensemble gegründet? 13. Wie heißt das Gedicht von Hoffmann von Fallersleben ( ), das die Nationalhymne Deutschlands 1922 wurde? 14. Aus welchem Land stammte die russische Zarin Katharine II? 15. Auf welchem Gebiet der Wissenschaft ist Georg Simon Ohm weltbekannt? 16. Zwei deutsche Städte haben den gleichen Namen, aber liegen an verschiedenen Flüßen. Wie heißen diese Städte? 17. Was ist das Symbol des Brockens? 18. Welche Schule hat der deutsche Pädagoge Rudolf Steiner gegründet? 19. Aus welchem Gedicht sind folgende Strophen: «Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, daß ich so traurig bin …»? 20. Wo befindet sich der Sitz der Regierung der Bundesrepublik Deutschland?

30  1)– b; 2)-a; 3)-с; 4)-с ; 5)-b ; 6)-a ; 7)-c ; 8)-c ; 9)-c ; 10)-a ;  11)-b ; 12)-c ; 13)-c ; 14)-b ; 15)-c ; 16)-c ; 17)-a; 18)-c ; 19)-b ; 20)- c.

31  Wer hat einen Kamm und kämmt sich nicht?(der Hahn)  Wo haben die Flüsse kein Wasser?(auf der Landkarte)  Was kann laufen und hat doch keine Füße?(der Back)  Welche Buchstaben können schwimmen?(Ente)  Was brennt Tag und Nacht und verbrennt doch nicht?

32  1.Wie heißen diesen von Donald Duck? (Tick, Trick, Track)  2. Wie heißt die Gefährte von Robinson Kruso? ( Freitag)  3. Wie heißt « Золушка» auf deutsch? (Aschenputtel) Und auf Englisch? (Cinderella)  4. Wie heißt «Спящая красавица» auf deutsch?  ( Dornröschen )

33  Guten Tag! Hier ist die Reporterin der «Berliner Zeitung». Ich möchte gern mit Ihnen sprechen. Wie heißen Sie?  Hallo! Ich heiße Andreas.  Mein Name ist Anna. Könnten Sie vielleicht ein Interview unserer Zeitung geben?  Ja, gut.  Welche Probleme haben Sie?  Ich habe wenige Zeit zum Schlafen und keine Zeit für Fernsehen.  Wozu brauchen Sie Zeit?  Ich brauche Zeit für Hobbys.  Welche Hobbys haben Sie?  Ich höre Musik gern und lese Kriminalromane.

34  Stellen Sie sich vor, Sie sind jetzt Präsident des Landes. Was werden Sie für die Leute machen?  Ich werde mehr Geld für die Lehrer, Studenten und Rentner geben.  Welche Träume haben Sie?  Ich möchte die Zukunft sehen. Wie wird meine Stadt, wie werden meine Freunde, wie wird das Leben.  Danke für Ihr Interview. Viel Glück.  Schönen dank und viel Erfolg wünsche ich Ihnen.

35  Представьте себе, что вы репортер Берлинской газеты «Berliner Zeitung».  ………………………………………………..  Wohin fährst du?  ……………… Ich mag die Berge. Ich brauche eine neue Kamera, um schöne Fotos zu machen.  ……………….  Vielleicht eine digitale Kamera.  Ich kann dir meine Kamera geben.  Wirklich? …………. Dann kaufe ich lieber einen neuen CD-Player, gute Kopfhörer und Batterien dazu.

36 Ist es interessant, ins Ausland zu fahren, oder verbringt ihr lieber die Ferien im Heimatland? Wo findet ihr es schöner: in einem Ferienort am Meer, am Fluß oder im Gebirge? Wo gefällt ihr es schöner: in einem Dorf bei Verwandten oder in einem Ferienlager? Ist es schön, aite Freunde zu treffen, oder macht ihr lieber neue Bekanntschaften? Was macht im Sommer mehr Spaß, in einem Zelt auf einem Campingplatz zu übernachten oder im Zimmer? Was ist schöner, im Sommer auf dem Lande zu leben oder in der Stadt zu bleiben? Ist es für Jugendliche wichtig, manchmal etwas Geld zu verdienen?

37 а) Посредством ролевой игры в классе могут быть привнесены разнообразные формы опыта; б) могут использоваться разнообразные функции, структуры, большой объём лексического материала. Ролевая игра может превзойти возможности любой парной и групповой деятельности, тренировать обучающихся в умении говорить в любой ситуации на любую тему.

38  «При практической цели на начальной стадии следует отводить шесть, а если возможно, семь-восемь часов в неделю.  Здесь всё дело в навыке, а следовательно, в беспрестанном повторении. Но повторение только тогда рационально, когда оно является предупреждением забвения, а не возобновлением забытого».  (К.Д. Ушинский)


Herunterladen ppt "Государственное бюджетное образовательное учреждение среднее профессиональное образование «Арзамасский коммерческо-технический техникум» Выступление на."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen