Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pfingsten Pfingsten. Feste soll man feiern, wie sie fallen! Feste soll man feiern, wie sie fallen! Alles hat seinen Zeit! Alles hat seinen Zeit! Sauere.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pfingsten Pfingsten. Feste soll man feiern, wie sie fallen! Feste soll man feiern, wie sie fallen! Alles hat seinen Zeit! Alles hat seinen Zeit! Sauere."—  Präsentation transkript:

1 Pfingsten Pfingsten

2 Feste soll man feiern, wie sie fallen! Feste soll man feiern, wie sie fallen! Alles hat seinen Zeit! Alles hat seinen Zeit! Sauere Wochen – frohe Feste! Sauere Wochen – frohe Feste! (Sprichw ö rter) (Sprichw ö rter)

3 Was feiert der Deutsche im Frühling? Was feiert der Deutsche im Frühling? Feiertage Russische Entsprechungen Weltfrauentag Palmsonntag Mariä Verkündigung Gründonnerstag Karfreitag Ostersonntag Ostermontag Maifeiertag Международный женский день Вербное Воскресенье Благовещение Чистый четверг Страстная Пятница Пасха Первомай

4 Was feiert der Deutsche im Frühling? Was feiert der Deutsche im Frühling? Feiertage Russische Entsprechungen Europatag Christi Himmelfahrt Muttertag Pfingstsonntag Pfingstmontag Dreieinnigkeitsfest Fronleichnam День Объединённой Европы Вознесение Женский день Святой Троицы Святого Духа … …

5 Bedeutung von Pfingsten / Was ist Pfingsten Pfingsten ist das christliche Fest der Entsendung des Heiligen Geistes am Pfingstfest. Pfingsten (Pfingstsonntag) ist ein beweglicher Feiertag zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni - immer am fünfzigsten Tag nach Ostern, wobei Ostersonntag historisch bedingt mitgezählt wird. Pfingsten ist das christliche Fest der Entsendung des Heiligen Geistes am Pfingstfest. Pfingsten (Pfingstsonntag) ist ein beweglicher Feiertag zwischen dem 10. Mai und dem 13. Juni - immer am fünfzigsten Tag nach Ostern, wobei Ostersonntag historisch bedingt mitgezählt wird.

6 Ist Pfingsten in Deutschland ein Feiertag? Pfingsten wird in Deutschland mit zwei Feiertagen gefeiert: Der Pfingstsonntag ist als Sonntag den gesetzlichen Feiertagen freigestellt, der Pfingstmontag ist in allen deutschen Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag. Somit sind Pfingstsonntag und Pfingstmontag in Deutschland für die meisten Arbeitnehmer arbeitsfrei. Die Geschäfte sind bis auf wenige Ausnahmen geschlossen. Pfingsten wird in Deutschland mit zwei Feiertagen gefeiert: Der Pfingstsonntag ist als Sonntag den gesetzlichen Feiertagen freigestellt, der Pfingstmontag ist in allen deutschen Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag. Somit sind Pfingstsonntag und Pfingstmontag in Deutschland für die meisten Arbeitnehmer arbeitsfrei. Die Geschäfte sind bis auf wenige Ausnahmen geschlossen.PfingstsonntagPfingstmontagPfingstsonntagPfingstmontag

7 Pfingsten - ein Fest der Freude Seit dem dritten Jahrhundert wird das Pfingstfest gefeiert. Immer am fünfzigsten Tag nach Ostern. Fünfzig heißt im Griechischen "pentecoste", und von daher leitet sich der Name "Pfingsten" ab. Es ist ein frohes Fest, und es erinnert uns an den Heiligen Geist, der neues Leben schenkt. Fröhlich und besinnlich zugleich ist das Fest auch bis heute geblieben. Seit dem dritten Jahrhundert wird das Pfingstfest gefeiert. Immer am fünfzigsten Tag nach Ostern. Fünfzig heißt im Griechischen "pentecoste", und von daher leitet sich der Name "Pfingsten" ab. Es ist ein frohes Fest, und es erinnert uns an den Heiligen Geist, der neues Leben schenkt. Fröhlich und besinnlich zugleich ist das Fest auch bis heute geblieben. Pfingste (griech.:pentecoste50.Tag) bezeichnet das Fest der "Ausgießung des Heiligen Geistes”

8 Pfingsten 12. Juni 2011 in Welt P fingsten bezeichnet das Fest am fünfzigsten Tag nach Ostern (das entspricht dem 10. Tag nach Christi Himmelfahrt). Das Pfingstfest, auch bezeichnet als "Geburtstag der Kirche“. Es ist sowohl ein eigenes kirchliches Fest, an dem das - von Jesus angekündigte - Kommen des Heiligen Geistes gefeiert wird, als auch zugleich der feierliche Abschluss der Osterzeit. P fingsten bezeichnet das Fest am fünfzigsten Tag nach Ostern (das entspricht dem 10. Tag nach Christi Himmelfahrt). Das Pfingstfest, auch bezeichnet als "Geburtstag der Kirche“. Es ist sowohl ein eigenes kirchliches Fest, an dem das - von Jesus angekündigte - Kommen des Heiligen Geistes gefeiert wird, als auch zugleich der feierliche Abschluss der Osterzeit.

9 Im Gegensatz zu Weihnachten und Ostern gibt es zum Pfingstfest nur wenige Bräuche. Einige alte Bräuche und Sitten werden aber zum Teil heute noch in manchen Gegenden Deutschlands gepflegt. Kirchen werden mit jungem Birkengrün geschmückt. Es gibt die "Pfingstritte" mit Pferden, an denen meistens nur Männer teilnehmen. Umzüge im Freien, Spiele und Wallfahrten finden statt. Oft geht man auf Pfingstwanderungen, und in manchen Gegenden Deutschlands werden Pfingstfeuer entzündet. Im Gegensatz zu Weihnachten und Ostern gibt es zum Pfingstfest nur wenige Bräuche. Einige alte Bräuche und Sitten werden aber zum Teil heute noch in manchen Gegenden Deutschlands gepflegt. Kirchen werden mit jungem Birkengrün geschmückt. Es gibt die "Pfingstritte" mit Pferden, an denen meistens nur Männer teilnehmen. Umzüge im Freien, Spiele und Wallfahrten finden statt. Oft geht man auf Pfingstwanderungen, und in manchen Gegenden Deutschlands werden Pfingstfeuer entzündet.

10 Manche alten Bräuche gibt es in der heutigen Zeit nicht mehr oder nur noch selten. Pfingsten aber ist ein bei allen beliebter Feiertag geblieben. Als Fest des Heiligen Geistes ist es auch ein Fest der Hoffnung und der Freude. Und beides können wir auch heute in unserer Welt sicher gebrauchen! Manche alten Bräuche gibt es in der heutigen Zeit nicht mehr oder nur noch selten. Pfingsten aber ist ein bei allen beliebter Feiertag geblieben. Als Fest des Heiligen Geistes ist es auch ein Fest der Hoffnung und der Freude. Und beides können wir auch heute in unserer Welt sicher gebrauchen!

11 Den Ochsen auf die Weide jagen. Im dörflichen Leben führte man zu Pfingsten erstmals das Vieh auf die Weide oder trieb es auf die Almen. Jener Hütejunge, der zuletzt auf dem Dorfplatz eintraf, handelte sich dabei den "Pfingstlümmels" ein. In manchen Gegenden wird ein "Pfingstlümmel in grünes Buchenlaub eingewickelt, so dass er nichts mehr sieht und nicht selber gehen kann. So wird er dann durch das Dorf geführt.

12 Auch der "Pfingstochse" war bekannt. So führten die Metzger einen fetten Ochsen durch das Dorf. Das Tier war mit Blumen und Girlanden geschmückt. Am nächsten Tag wurde er dann geschlachtet. Auch beim Almauftrieb gab es einen "Pfingstochsen". Dies war ein bunt geschmückter Ochse, der die Rinderherde bergauf führte. Auch der "Pfingstochse" war bekannt. So führten die Metzger einen fetten Ochsen durch das Dorf. Das Tier war mit Blumen und Girlanden geschmückt. Am nächsten Tag wurde er dann geschlachtet. Auch beim Almauftrieb gab es einen "Pfingstochsen". Dies war ein bunt geschmückter Ochse, der die Rinderherde bergauf führte.

13 Pfingst-Gottesdienst unter freiem H immel In Deutschland ist Pfingsten ein "doppelter" Feiertag. Es gibt den Pfingstsonntag und den Pfingstmontag. An diesen Tagen finden oft Gottesdienste im Freien statt. Man trieft sich in der Natur, denn der Sommer kommt immer näher..

14

15 BERGFEST IN BERCHTESGADENAM PFINGSTMONTAG Ein über 400 Jahre altes Zeremoniell im Salzbergwerk Berchtesgaden Ein über 400 Jahre altes Zeremoniell im Salzbergwerk Berchtesgaden Die Bergmänner feiern Die Bergmänner feiern Am Pfingstmontag gibt es in Berchtesgaden immer den Bergknappenjahrtag (Bergfest der Bergknappen). Dieses Zeremoniell gibt es schon seit über 400 Jahren. Eingeleitet wird das Bergfest jedoch bereits am Abend des Pfingstsonntags mit einem Trommlerzug. Bergknappenjahrtag

16 Pfingstritt von Kötzing Eine der ältesten und größten Pferdeprozessionen Europas findet bei dem grössten Brauchtumsfest im Bayersichen Wald statt. Der spektakuläre Pfingstritt von Kötzing nach Steinbrühl am Pfingstmontag zieht jährlich an die Tausend Besucher an. Eine der ältesten und größten Pferdeprozessionen Europas findet bei dem grössten Brauchtumsfest im Bayersichen Wald statt. Der spektakuläre Pfingstritt von Kötzing nach Steinbrühl am Pfingstmontag zieht jährlich an die Tausend Besucher an.

17 Pfingsten in Deutschland nach dem Text

18 Pfingsten ist ein ganz altes Fest. Es wird in beiden Kirchen (evangelisch und katholisch) gefeiert. Pfingsten ist ein ganz altes Fest. Es wird in beiden Kirchen (evangelisch und katholisch) gefeiert. In Deutschland kommt das aus dem Griechischen und bedeutet “fünfzig”. Es ist fünfzig Tage nach Ostern, also eigentlich das Ende der Osterzeit. In Deutschland kommt das aus dem Griechischen und bedeutet “fünfzig”. Es ist fünfzig Tage nach Ostern, also eigentlich das Ende der Osterzeit. In der Bibel steht, dass Pfingsten die Apostel in die Welt gesandt wurden. In einigen Kirchen gibt es die Pfingsttaube als Zeichen des heiligen Geistes. In der Bibel steht, dass Pfingsten die Apostel in die Welt gesandt wurden. In einigen Kirchen gibt es die Pfingsttaube als Zeichen des heiligen Geistes.

19 Man holt zwar keine Maiblume in die Kirche, aber viele Birkenzweige. Man holt zwar keine Maiblume in die Kirche, aber viele Birkenzweige. Aber gerade Pfingstbräuche haben mit der Kirche wenig zu tun. Hier gibt es Pfingsten in vielen Dörfern Maibäume auf dem Dorfplatz. Das sind richtige groβe Birken, sie werden natürlich mit vielen Bändern gesсhmückt. Aber gerade Pfingstbräuche haben mit der Kirche wenig zu tun. Hier gibt es Pfingsten in vielen Dörfern Maibäume auf dem Dorfplatz. Das sind richtige groβe Birken, sie werden natürlich mit vielen Bändern gesсhmückt. Die jungen Leute machen Wettläufe bishin zu diesem Maibaum. Der schnellste ist Pfingstkönig. Die jungen Leute machen Wettläufe bishin zu diesem Maibaum. Der schnellste ist Pfingstkönig.

20  In Niedersachsen haben sie mit Pfingstliedern um Süβigkeiten gebeten.  In die Kirche gehen Pfingsten nicht viele Leute. Pfingsten sind viele Schützenfeste mit Umzügen und dem Wählen des Schützenkönigs.  In den Dörfern werden die Pfingstochsen geschmückt, und dann wird das Vieh auf die Wiesen getrieben.

21

22 In Bayern gibt es auch Prozessionen um die Felder und Pfingstritte. Sie werden von Pfarrern geführt. Manche Pfingstbräuche sind ähnlich wie Osterbräuche. In Bayern gibt es auch Prozessionen um die Felder und Pfingstritte. Sie werden von Pfarrern geführt. Manche Pfingstbräuche sind ähnlich wie Osterbräuche. Maizweige, frisches Regenwasser und so – das soll alles heifen. Früher war Pfingsten das Fest der Heilkräfte. Und weil früher über Heilpflanzen wussten, war Pfingsten das Fest der Hirten. Heute noch gibt es Hirtenwettläufe im Elsass; und auch in Niedersachsen gibt es noch Reiterspiele zu Pfingsten. Maizweige, frisches Regenwasser und so – das soll alles heifen. Früher war Pfingsten das Fest der Heilkräfte. Und weil früher über Heilpflanzen wussten, war Pfingsten das Fest der Hirten. Heute noch gibt es Hirtenwettläufe im Elsass; und auch in Niedersachsen gibt es noch Reiterspiele zu Pfingsten.

23

24 Auβer den Birkenzweigen gibt es da bestimmte Blumentraditionen zu Pfingsten: Pfingstrosen, Maiglöckchen und Primeln.

25 Deutsche Volksvorzeichen Wenn es zu Pfingsten regnet, regnet es sieben Sonntage hintereinander. (Если на Троицу идёт дождь, то он будет идти ещё семь воскресений подряд.) Wenn es zu Pfingsten regnet, regnet es sieben Sonntage hintereinander. (Если на Троицу идёт дождь, то он будет идти ещё семь воскресений подряд.) Nasse Pfingsten, fette Weihnachten. (Мокро на Троицу - сытно на Рождество.) Reife Erdbeeren um Pfingsten bringen ein gutes Weinjahr. (Зрелая клубника к Троице приносит хорошее вино.)

26 Gl ückwünsche zu Pfingsten Gl ückwünsche zu Pfingsten Frohe Pfingsten! (Радостной Троицы!) Frohe Pfingsten! (Радостной Троицы!) Schönes Pfingstfest! (Прекрасного праздника Троицы!) Schönes Pfingstfest! (Прекрасного праздника Троицы!) Gesegnetes Pfingstfest! (Благословенного праздника Троицы!) Gesegnetes Pfingstfest! (Благословенного праздника Троицы!) Schöne und erholsame Pfingstfeiertage! (Прекрасных и благотворных праздников Святой Троицы!) Sonnige Pfingstgrüße! (Солнечные приветы к празднику Троицы!) Sonnige Pfingstgrüße! (Солнечные приветы к празднику Троицы!) Herzliche Pfingstgrüße! (Сердечные приветы к празднику Троицы!)- am Ende des Briefes Herzliche Pfingstgrüße! (Сердечные приветы к празднику Троицы!)- am Ende des Briefes

27 Pfingsten Pfingsten, das liebliche Fest, war gekommen; es grünten und blühten Feld und Wald; auf Hügeln und Höhn, in Büschen und Hecken Übten ein fröhliches Lied die neuermunterten Vögel; Jede Wiese sprosste von Blumen in duftenden Gründen, Festlich heiter glänzte der Himmel und farbig die Erde. Autor: Johann Wolfgang von Goethe

28 Herzliche Pfingstgrüsse!


Herunterladen ppt "Pfingsten Pfingsten. Feste soll man feiern, wie sie fallen! Feste soll man feiern, wie sie fallen! Alles hat seinen Zeit! Alles hat seinen Zeit! Sauere."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen