Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 ONLINE-VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2015 Hergiswil, 4. März 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 ONLINE-VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2015 Hergiswil, 4. März 2016."—  Präsentation transkript:

1 1© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 ONLINE-VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2015 Hergiswil, 4. März 2016

2 2© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Entwicklung des Schweizer Detailhandels Umsatzentwicklung in Mrd. CHF Ø jährliches Wachstum % Ø jährliches Wachstum % Ø jährliches Wachstum %* Quelle: BAK Basel, Stand Februar 2016

3 3© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Quelle/Prognose*: Bundesamt für Statistik, Stand Dezember 2015 Landesindex der Konsumentenpreise Veränderung zum Vorjahr in %

4 4© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Erhebungsmethode UniversumAlle Mitglieder des Verbandes des Schweizerischen Versandhandels sowie weitere Online- und Versandhändler. Total wurden die Daten von 156 Firmen integriert. Grosse Onlinehändler, die keine Daten publizieren, wurden vom VSV und GfK geschätzt. MethodeOnlinebefragung ZeitpunktErhebung im Januar / Februar 2016 für die Resultate der Jahre 2014 / 2015

5 5© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Definition des Marktes  Analysiert wurde der Markt „Online- Versandhandel mit Waren“ innerhalb der Schweiz plus Importe aus dem Ausland  Online- und Versandhandel umfasst alle Verkaufstransaktionen welche Online, per Telefon oder Schriftlich eingeleitet und wo Ware vom Verkäufer zum Kunden transportiert wird oder der Kunde die Ware aufgrund einer Bestellung an einem vereinbarten Ort abholt  Berücksichtigt werden Transaktionen zwischen Unternehmen und Privaten (B2C) Privatpersonen (C2C)  Explizit ausgeschlossen werden in der Statistik: Dienstleistungen, Reisen, Software Downloads, Glücksspiele und Handydienste  Zum B2B Markt (Business to Business) kann keine Gesamtmarkt-Aussage gemacht werden - B2B ist nicht Bestandteil der Gesamtmarktbetrachtung aus Konsumentensicht  Die Erhebung erfasst die Jahre 2014 und Vergleiche mit den Vorjahren sind nur bedingt möglich, da sich die Datenbasis teilweise geändert hat

6 6© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 B2C Online- und Versandhandel mit Privatkunden in der Schweiz B2C Online-Handel vom Ausland in die Schweiz Auktionshäuser / Tauschbörsen in der Schweiz Schematische Definition des Marktes B2B Online- Versandhandel in der Schweiz Dienst- leistungen Reisen Banken Tickets Downloads Handy Abholstationen vom Ausland in die Schweiz

7 7© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Schätzung Marktvolumen Online-Versandhandel 2015 B2C Online-Versandhandel mit Privatkunden in der Schweiz B2C Online-Handel vom Ausland in die Schweiz Auktionshäuser / Tauschbörsen / Marktplätze in der Schweiz Abholstationen vom Ausland in die Schweiz Mio. CHF Mio. CHF 800 Mio. CHF 250 Mio. CHF*

8 8© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 B2C Online- und Versandhandel mit Privatkunden in der Schweiz B2C Online-Handel vom Ausland in die Schweiz Auktionshäuser / Tauschbörsen in der Schweiz Schätzung Marktvolumen Online- und Versandhandel 2015 B2B Online- Versandhandel in der Schweiz Dienst- leistungen Reisen Banken Tickets Downloads Handy 250 Mio. CHF* Abholstationen vom Ausland 7.2 Mrd. CHF B2C und C2C (VJ 6.7)

9 9© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis: Gesamtmarkt B2C, C2C, Einkäufe im Ausland Entwicklung Marktvolumen Online- und Versandhandel 2008 – 2015  Online-Versandhandel wächst 2015 total 7.5 % oder 500 Mio. CHF (ohne Abholstationen) 1)  Davon: reiner Online-Bestellwert Mrd. CHF = % (2014: 5.9 Mrd. CHF)  Direkte Cross Border Online- Einkäufe mit Lieferung in die Schweiz nehmen mit 22 % überproportional zu 1) Wichtig: Abholstationen im benachbarten Ausland im 2013 von 200 Mio. CHF und 250 Mio. CHF im 2015 wurden in dieser Grafik nicht berücksichtigt. Umsatz in Mrd. CHF

10 10© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Detailhandel Schweiz Total Online- und Versandhandel Total 2011/ / / / / / / /2015 Online- und Versandhandel wachsen schneller als der übrige Detailhandel Schweiz Veränderungen in Prozent Quelle Detailhandel Schweiz: BAK Basel, Februar 2016 Basis: B2C – Volumen von 5.3 Mrd CHF ohne C2C und Auslandseinkäufe

11 11© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Online-Versandhandel wächst - Stationär auf dem Rückzug Quelle stationärer Handel: BAK Basel, Februar 2016 Basis: Online- und Versandhandel, B2C – Volumen von 5.3 Mrd CHF ohne C2C und Auslandseinkäufe

12 12© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Quelle Detailhandel: BAK Basel, Februar 2016 Wertmässiger Anteil am gesamten Schweizer Detailhandel – Jahr 2015 Schweizer Detailhandel 95.4 Mrd. CHF Bedeutende Unterschiede je nach Markt von 1% bis rund 30%

13 13© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Wertmässige Anteile des Online- Versandhandels am Schweizer Detailhandel Detailhandel Schweiz 98.1 Mrd. CHF Food / Near FoodNon Food

14 14© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis: B2C – Volumen von 5.3 Mrd. CHF ohne C2C und Auslandseinkäufe (Jahr 2015) Gesamtmarkt nach Sortimenten (B2C) im Schweizer Online-Versandhandel Wertmässige Anteile in Milliarden CHF

15 15© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Heimelektronik* Wertmässige Onlineanteile am Gesamtmarkt in Prozent Quelle: Handelspanels GfK Switzerland *Consumer Electronics, IT/Office Equipment, Telecom, Foto, Haushalt-Kleingeräte, Multi Technical Goods

16 16© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Fashion/Schuhe Wertmässige Onlineanteile am Gesamtmarkt in Prozent Quelle: VSV / GfK Online- und Versandhandelserhebung, nach Firmenangaben

17 17© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis: 156 Firmen, B2C Gewinner und Verlierer 2015 Gewinn/Verlust in Volumen und % GEWINNER Mehr als +1% STAGNATION +1% bis -1% VERLIERER mehr als -1%

18 18© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Online- und Versandhandel Schweiz Zusammenfassung  Cross Border Online-Einkauf wächst überproportional um 22 %  2016 werden voraussichtlich mehr als 15 % aller Non-Food Einkäufe online getätigt  Heimelektronik treibt Online-Wachstum in der Schweiz weiter voran  Elektronik und Food weiterhin in Schweizer Hand, ansonsten viele dominante internationale Anbieter  Die positive Umsatz-Spirale des Online-Handels dreht immer schneller Der reine Schweizer Online-Versandhandel (ohne Auslandseinkäufe) hat sich im 2015 trotz CHF-Stärke sehr gut entwickelt und 7.5 Prozent mehr Umsatz erzielt

19 19© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Fokusbefragung VSV-Mitglieder

20 20© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Erhebungsmethode UniversumAlle Mitglieder des Verbandes des Schweizerischen Versandhandels sowie weitere Online- und Versandhändler, Total 89 Fragebogen wurden von Händlern ausgefüllt. MethodeOnlinebefragung ZeitpunktErhebung im Januar / Februar 2016 für die Resultate der Jahre 2014 / 2015

21 21© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 SteigendGleichbleibendSinkend Umsatz Ergebnis Erwartungen der VSV-Mitglieder

22 22© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Fokus VSV - B2C Fokus VSV – B2C

23 23© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis 2015: 70 VSV Mitglieder Mrd. CHF Umsatz – 19,4 Mio Bestellungen B2C Bestellstruktur im Schweizer Online-Versandhandel Bestellverteilung B2C in %

24 24© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis 2015: 33 meldende Firmen Mrd. CHF Umsatz Fokus Mobile Mobile Bestellungen in % der gesamten Online-Bestellungen

25 25© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 *Definition Universalist: führt mehr als 2 Sortimente, kein Sortimentsanteil > 66 % des Gesamtumsatzes Basis: 89 Firmen – 1.7 Mrd- CHF Umsatz Ausgewählte Retourenquoten nach Sortimenten Wert in % der versandten Ware wird retourniert

26 26© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Schweizerische Post – alle VSV Mitglieder B2C Paketversand B2C Anzahl versandte Pakete in Mio.  «Need for speed» - Vision 1 hour  Samstagzustellung, Abendzustellung  Abholung im Laden «bremst» Paketwachstum  Gezielte Umschichtung von Eco zu Prio – Optionen für Kunden

27 27© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Schweizerische Post – alle VSV-Mitglieder Push-Werbedruck B2C (Print) Printauflagenentwicklung Anzahl Mailings in Mio.  Mailing bis 100 Gramm legen zu  Impuls (Frequenz)  Mailing > 100 Gramm (dünner Katalog) verlieren  Der «Dicke Dinosaurier» ist «ausgestorben»

28 28© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März Rechnung Kreditkarte Debitkarte Vorauskasse/ Nachnahme Basis: 72 B2C Unternehmen – Umsatzvolumen 1.65 Mrd. CHF B2C Zahlungsmittel Bezahlung mittels … in Prozent  Rechnung bleibt innerhalb der Schweiz dominant  Rechnung verliert zu Gunsten aller anderer Zahlungsmittel  Langer Weg für Mobile Payment im Online-Handel?

29 29© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis: 62 B2C Unternehmen – Umsatzvolumen 860 Mio CHF Preismassnahmen 2015 infolge der Euroabwertung *Spannweite Preisreduktionen: 0 % bis 20 % Preisanpassungen Umsatz vor Preismassnahmen Preisreduktion EUR-CHF* Effektiver Umsatz 2015

30 30© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Online-Versandhandel Schweiz Ausblick  Prognose 2016  Weiteres Online-Wachstum um 7 – 10 %  Stationärer Textil- und Elektronikhandel unter grossem Druck – sinkende Umsätze pro m 2  Preisniveau sinkt weiter – enormer Wettbewerb mit neuen Playern (China)  Konsolidierung im Online-Handel  Blick in die Kristallkugel 2017 – 2020  Die erste «one hour» Lieferung in der Schweiz wird Tatsache  Cross-Border Einkäufe wachsen kontinuierlich und überproportional  20 % Anteil am Non-Food Retail in der Schweiz spätestens im Jahr 2019  Das grossen Fragezeichen  Welcher Marktplatz wird die Schweiz dominieren? Ricardo, Amazon oder Siroop?

31 31© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Fokus VSV - B2C Fokus VSV – B2B

32 32© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Online- und Versandhandel – B2B Wichtig: Keine Gesamtmarktübersicht möglich – die nachfolgenden Zahlen beziehen sich einzig und allein auf die Meldungen der VSV-Mitglieder  27 Teilnehmer der Befragung melden B2B Umsätze – (12 Firmen mit 480 Mio Umsatz melden weitere Details)  Umsatz 2014: 962 Mio. CHF (2014: 951 Mio. CHF)  Wachstum: 1.1 %  Internetbestellanteil: 78 % (VJ 75 %)  Telefonbestellungen: 14 % (VJ 14 %)  Die Bezahlung erfolgt zu 92% mittels Rechnung – 4 % Kreditkarte  Durchschnittliche Preisreduktion aufgrund EURO-CHF Entwicklung: 4.2 % ALT

33 33© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Schweizerische Post – alle VSV Mitglieder B2C Paketversand B2B Anzahl versandte Pakete in Mio.  Next Day ist seit Jahren Standard

34 34© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Basis: 20 Firmen Push-Werbedruck B2B (Print) Printauflagenentwicklung Anzahl Mailings in Mio.  Der «Grosse Dicke» hält sich im B2B  Mailings > 100 Gramm gehen wieder zurück  Mailings bis 100 Gramm legen stark zu (Frequenz, Frequenz)

35 35© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Fokus VSV - B2C Distanzhandel

36 36© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Distanzhandel Aufbau eines kontinuierlichen Markt- Informationssystems mit monatlichen Marktdaten, unterteilt nach den wichtigsten Branchen.

37 37© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Distanzhandel Stand Händler mit einem Jahresumsatz von 2015 von 3.5 Mrd. CHF sind integriert.

38 38© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 Durchschnitt Januar-Dezember 2015: 103 Markt Monitor Distanzhandel wertmässige Veränderung 2014 / 2015 (Index Vorjahresperiode = 100)

39 39© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 GfK Markt Monitor “Distanzhandel.ch” Ihr Beitrag Auf erfassen Sie Ihre Stammdaten, teilen Ihre Firma einer Branche zu und erfassen danach monatlich Ihren Umsatz.www.distanzhandel.ch Unsere Gegenleistung  Jeweils Mitte des Folgemonats erhalten alle teilnehmenden Firmen einen Report per Mail mit den Indexwerten des jeweiligen Monats und den kumulierten Werten  Für Sie entstehen keine Kosten Sind Sie interessiert? Wir stellen Ihnen gerne Ihr persönliches Login zu. Kontakt GfK Switzerland | Mirjam Müller-Glaser | | Machen auch Sie mit!


Herunterladen ppt "1© GfK 2016 | Online- und Versandhandelsmarkt Schweiz 2015 | 4. März 2016 ONLINE-VERSANDHANDELS- MARKT SCHWEIZ 2015 Hergiswil, 4. März 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen