Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auslandreise-Versicherung für Firmen Optimale Sicherheit bei Geschäftsreisen und Entsendungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auslandreise-Versicherung für Firmen Optimale Sicherheit bei Geschäftsreisen und Entsendungen."—  Präsentation transkript:

1 Auslandreise-Versicherung für Firmen Optimale Sicherheit bei Geschäftsreisen und Entsendungen

2 Auslandsreise-Versicherung – September Agenda Risiken beruflicher Auslandreisen Verpflichtungen des Arbeitgebers Unsere Lösung Leistungen im Detail Preise Besonderheiten im Überblick Unser Service für Sie

3 Auslandsreise-Versicherung – September Berufliche Auslandreisen sind mit vielfältigen Risiken verbunden Infektionskrankheiten hygienische Verhältnisse Terrorismus und Entführungen Sicherheitsvorkehrungen Stress und „Jetlag“ Strahlengefahr politische Unruhen Ernährungsumstellungen ärztliche Versorgung Klimawechsel

4 Auslandsreise-Versicherung – September Die Folgen sind …. Vorübergehende Arbeitsunfähigkeit Tod Berufs- unfähigkeit Krankheit

5 Auslandsreise-Versicherung – September Das Ziel… Umfassende Absicherung bei Auslandsreisen und Entsendungen für die Mitarbeiter

6 Auslandsreise-Versicherung – September Unzureichende Leistungen Keine Ansprüche des Versicherten Ausnahme: Teilleistungen bei Aufenthalten in EG-Staaten oder europäischen Abkommensländern Keine Ansprüche des Versicherten Ausnahme: Teilleistungen bei Aufenthalten in EG-Staaten oder europäischen Abkommensländern Welche Absicherungsmöglichkeiten gibt es? Gilt nur bei Berufsunfällen und Berufskrankheiten Berufs- genossenschaft Gilt weltweit, allerdings nur bei Unfällen Problem: Kriegsrisiko Gilt weltweit, allerdings nur bei Unfällen Problem: Kriegsrisiko Unfallversicherung Gesetzliche Rentenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung Deckungs- lücken bei beruflichen Auslandsaufent- halten

7 Auslandsreise-Versicherung – August Für den Todes- bzw. Berufsunfähigkeitsfall Der Arbeitgeber hat gegenüber dem Arbeitnehmer eine Fürsorgepflicht. Dem Arbeitnehmer dürfen durch die Tätigkeit im Ausland keine Nachteile entstehen. Für den Todes- bzw. Berufsunfähigkeitsfall Der Arbeitgeber hat gegenüber dem Arbeitnehmer eine Fürsorgepflicht. Dem Arbeitnehmer dürfen durch die Tätigkeit im Ausland keine Nachteile entstehen. Im Krankheitsfall Gem. § 17 Abs. 1 SGB V ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer die während eines beruflichen Auslandeinsatzes entstehenden Heilbehandlungskosten zu erstatten (Gesetzesgrundlage). Dies gilt auch für mitreisende oder ihn besuchende Ehepartner/Kinder. Im Krankheitsfall Gem. § 17 Abs. 1 SGB V ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer die während eines beruflichen Auslandeinsatzes entstehenden Heilbehandlungskosten zu erstatten (Gesetzesgrundlage). Dies gilt auch für mitreisende oder ihn besuchende Ehepartner/Kinder. Bei beruflichen Auslandsaufenthalten hat der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern gegenüber Verpflichtungen. Verpflichtungen des Arbeitgebers

8 Auslandsreise-Versicherung – September Bestmögliche Sicherheit durch ein modulares Deckungskonzept als individuelles Leistungspaket Unsere Lösung 4fach Schutz plus Service Assistance- Leistungen +

9 Auslandsreise-Versicherung – September Die Leistungen der Auslandsreise-Versicherung im Detail 1/2  Grundversicherung (obligatorischer Bestandteil des Deckungskonzeptes)  Versorgungskapital bis zu € Leistungen im Todesfall  Keine Gesundheitsprüfung (bis max. € Jahres-BU-Rente)  Jährliche BU-Rente bis zu € – lebenslang oder bis zur Vollendung des 67. Lebensjahres (jeweils mit und ohne Karenzzeit)  Prämienfreie Aufrechterhaltung des Todesfallschutzes bei Berufsunfähigkeit – auch lebenslang Leistungen bei Berufsunfähigkeit 9

10 Auslandsreise-Versicherung – September Die Leistungen der Auslandsreise-Versicherung im Detail 2/2 Leistungen bei Krankheit  Bei Arbeitsunfähigkeit Tagegeld bis zu € 25 pro Tag Leistungen bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit Jetzt neu! Assistance- Leistungen  Heilkostenersatz mit kostenlosen Assistance-Leistungen  Bei Krankheit bzw. Unfall werden die Kosten der ambulanten und stationären Heilbehandlung sowie die Mehrkosten bei medizinisch notwendigem Rücktransport ersetzt. 10

11 Auslandsreise-Versicherung – September Wer hilft im Notfall ?  Informationen über Ärzte und Krankenhäuser im Ausland  Kostenübernahmeerklärungen gegenüber Krankenhäusern im Ausland  Arzt zu Arzt Kontakte und medizinische Abklärung  Beschaffung und Versand von Medikamenten  Transport zu einem naheliegenden Krankenhaus  Krankenrücktransport Folgende Assistance-Leistungen können in Anspruch genommen werden: 11

12 Auslandsreise-Versicherung – September Das Pauschalverfahren der Auslandsreise-Versicherung keine Mindestvertragsprämie fester Kalenderjahresprämiensatz pro Mitarbeiter Prämie ist alters- und geschlechtsunabhängig Versicherungsschutz für ein volles Kalenderjahr beliebig viele Einzelreisen sind bis zu einer Dauer von jeweils 30 Tagen versichert

13 Auslandsreise-Versicherung – September € Todesfallschutz und Krankenversicherungsschutz Basis € Todesfallschutz € jährliche BU-Rente (bis Alter 67) und Krankenversicherungsschutz Standard Viel Leistung für wenig Geld (Pauschalverfahren) * Prämienbeispiele auf Basis einer Pauschalversicherung für kurze Reisen. Weitere Beispiele für andere Leistungen und für lange Reisen auf Anfrage. Die Prämien enthalten z.T. eine Sofortdividende von 50%, deren Höhe sich ändern kann. für nur 114,00 € pro Person und Jahr * für nur 12,40 € pro Person und Jahr *

14 Auslandsreise-Versicherung – September Vorteile der Auslandreise-Versicherung  Erfüllung der Fürsorgepflicht  Übernahme sozialer Verantwortung und damit Stärkung des Images als Arbeitgeber  langfristige Mitarbeiterbindung und - motivation  Erfüllung gesetzlicher Verpflichtung bei Heilbehandlung des Arbeitnehmers im Ausland Für Arbeitgeber  finanzielle Absicherung bei den Risiken  BU  Tod  Krankheit  Vorübergehende Arbeitsunfähigkeit  nachhaltige Sicherheit im Ernstfall  garantierte Leistungen  Zufriedenheit  Motivation Für Mitarbeiter

15 Auslandsreise-Versicherung – September Die Besonderheiten der Auslandsreise-Versicherung  einmalig auf dem deutschen Versicherungsmarkt  flexibel und individuell  hohe Versicherungsleistungen bei Tod und BU  in der Regel keine Gesundheitsprüfungen  auf Wunsch lebenslange BU-Rente  umfassender Krankenversicherungsschutz einschl. Assistance-Leistungen  Terrorismus und passives Kriegsrisiko unbegrenzt eingeschlossen  Schutzfrist für Spätfolgen bis zu einem Jahr nach Rückkehr  einmalig auf dem deutschen Versicherungsmarkt  flexibel und individuell  hohe Versicherungsleistungen bei Tod und BU  in der Regel keine Gesundheitsprüfungen  auf Wunsch lebenslange BU-Rente  umfassender Krankenversicherungsschutz einschl. Assistance-Leistungen  Terrorismus und passives Kriegsrisiko unbegrenzt eingeschlossen  Schutzfrist für Spätfolgen bis zu einem Jahr nach Rückkehr

16 Auslandsreise-Versicherung – September Grundlage des Versicherungsschutzes ist ein Mantelvertrag Auslandsreise-Versicherung Und dabei ist alles ganz einfach...  Für kurze Reisen kann der Versicherungsschutz im Rahmen einer Pauschalversicherung genutzt werden.  Für längere Reisen erfolgt eine Anmeldung pro Reise. Abschluss eines Mantelvertrages 1 2 In Abhängigkeit vom Anmelde- und Prämienvolumen sind alternative Abrechnungsmodelle (z.B. Meldung von Reisetagen) möglich. 16

17 Auslandsreise-Versicherung – September Sie stellen den Kontakt her! Wir beraten den Kunden auf Wunsch direkt und persönlich. Unser Service für Sie! Ansprechpartner Jürgen Andernach Tel.: 0221/ Mark Sieslak Tel.: 0221/ Service-Telefon: 0221/ Service-Zeiten: 07:30 bis 18:00 Uhr Wir versprechen: innerhalb von 48 Stunden nehmen wir den Kontakt zum Kunden auf.

18 Auslandsreise-Versicherung – September Vielen Dank! HDI Lebensversicherung AG Auslandsreise-Versicherung Charles-de-Gaulle-Platz Köln

19 Auslandsreise-Versicherung – September Backup  19 Backup


Herunterladen ppt "Auslandreise-Versicherung für Firmen Optimale Sicherheit bei Geschäftsreisen und Entsendungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen