Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

 Als deutschsprachige Länder werden die angesehen, in denen die Amtssprache die deutsche Sprache ist.  Alle deutschsprachigen Länder befinden sich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: " Als deutschsprachige Länder werden die angesehen, in denen die Amtssprache die deutsche Sprache ist.  Alle deutschsprachigen Länder befinden sich."—  Präsentation transkript:

1

2

3  Als deutschsprachige Länder werden die angesehen, in denen die Amtssprache die deutsche Sprache ist.  Alle deutschsprachigen Länder befinden sich auf dem Gebiet von Mittel- und Westeuropa.  Zu den deutschsprachigen Ländern gehören 5 Staaten: Deutschland, die Schweiz, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein.

4 Wir besuchen gemeinsam die meistbesuchten Städte und Orte:  in Deutschland  in Österreich  in der Schweiz  und die Alpen Wir stellen uns auch Städte und Orte der Slowakei vor. Zum Beispiel:  Pressburg, Bratislava  Kaschau, Košice  Die Hohe Tatra, Vysoké Tatry

5

6 Berlin: Berlin, die deutsche Hauptstadt, besticht durch seine außerordentliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, das reiche Kulturleben und einen lebendigen und zugleich entspannten Lebensstil.  ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland.HauptstadtBundesrepublik Deutschland  Berlin ist eine Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften.Weltstadt  europäischer VerkehrsknotenpunktVerkehrsknotenpunkt  Berlins Architektur, Festivals, Nachtleben und vielfältige Lebensbedingungen sind weltweit bekannt.

7 Das monumentale Brandenburger Tor kann auf eine rund 200jährige Geschichte zurückblicken. War es bis zum Jahre 1989 ein Symbol für die Teilung Berlins und Deutschlands. Ist heute ein Nationalsymbol für die Einheit und somit eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt.

8 Das Reichstagsgebäude am Platz der Republik in Berlin ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages. Platz der RepublikBerlinDeutschen Bundestages Während der Teilung Berlins lag das Reichstagsgebäude im Britischen Sektor. Die Berliner Mauer verlief unmittelbar an der Ostseite des Gebäudes. Der „einsame, zerschossene Reichstag“ wurde zum Symbol – als „Sandsteinkoloß im Niemandsland zwischen den feindlichen Weltsystemen“.Teilung BerlinsBerliner Mauer

9 Österreich - Wien

10 Wien:  ist die Bundeshauptstadt von Österreich.BundeshauptstadtÖsterreich  nach Berlin die zweitgrößte deutschsprachige Stadt.Berlindeutschsprachige  gilt als Stadt mit hoher Lebensqualität.Lebensqualität Wien war jahrhundertelang kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt der Habsburger und damit als HauptstadtHabsburger desHeiligen Römischen Reiches, des Kaisertums Österreich Heiligen Römischen ReichesKaisertums Österreich und als eine der beiden Hauptstädte Österreich-Ungarns Österreich-Ungarns ein kulturelles und politisches Zentrum Europas. Die Altstadt Wiens, sowie das Schloss Schönbrunn wurden von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.Altstadt WiensSchloss Schönbrunn UNESCOWeltkulturerbe Der Stephansdom, neben dem Riesenrad im Prater und anderen Sehenswürdigkeiten ein Wahrzeichen Wiens, überragt als eines der höchsten Bauwerke der Stadt und als Metropolitankirche die Innenstadt.StephansdomRiesenradPrater Sehenswürdigkeiten

11 Der Stephansdom am Wiener Stephansplatz gilt als Wahrzeichen Wiens und wird häufig auch als österreichisches Nationalheiligtum bezeichnet.WienerStephansplatzWahrzeichenNationalheiligtum Das Bauwerk ist 107 Meter lang und 34 Meter breit. Insgesamt besitzt der Stephansdom vier Türme: Der höchste ist der Südturm mit 136,4 Meter und 13 Glocken.Türme

12 Schloß Schönbrunn Schloß Schönbrunn ist Weltkulturerbe und Österreichs meistbesuchte Sehenswürdigkeit. Der barocke Palast war von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Ende des Ersten Weltkrieges die Sommerresidenz des österreichischen Kaiserhauses.barockeErsten Weltkrieges Das Schloss und der etwa 160 ha große Park sind seit 1996 Teil des UNESCO- Weltkulturerbes. Der Großteil des Schlosses ist ein Museum. Weltkulturerbes

13 Der Tiergarten Schönbrunn im Park des Schlosses SchönbrunnSchlosses Schönbrunn wurde 1752 von den Habsburgern gegründet und ist der älteste noch bestehende Habsburgern ZooZoo der Welt wurde Schönbrunn zum besten Zoo Europas gekürt.

14 Die Schweiz (französisch Suisse [s ɥ is(ə)], italienisch Svizzera [ ˈ zvi ː t ː s ɛ ra], französischs ɥ is(ə)italienisch ˈ zvi ː t ː s ɛ ra rätoromanisch rätoromanisch Svizra ?/i [ ˈʒ vi ː tsr ɐ ] oder [ ˈʒ vi ː ts ʁːɐ ], lateinisch Helvetia),Svizra ?i ˈʒ vi ː tsr ɐ ˈʒ vi ː ts ʁːɐlateinischHelvetia amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Europa.föderalistischerdemokratischerStaatEuropa Das Land gliedert sich in 26 teilsouveräne Kantone und hat insgesamt vier offizielleteilsouveräneKantonevier offizielle Amtssprachen Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.Rätoromanisch Die sechs Grossstädte sind die Wirtschaftszentren :Grossstädte Zürich Zürich, Genf, Basel, Lausanne,Bern und Winterthur.GenfBaselLausanneBernWinterthur Die Schweiz

15 Die Alpen

16 Die Alpen sind das höchste Gebirge im Inneren Europas.höchste GebirgeEuropas

17 Alpenländer sind : ÖsterreichÖsterreich DeutschlandDeutschland ItalienItalien SlowenienSlowenien FrankreichFrankreich Liechtenstein Liechtenstein SchweizSchweiz MonacoMonaco Egal ob im Sommer oder Winter, die Angebotspalette reicht vom Nobel- Arrangement bis zum einfachen Urlaub in der Berghütte. Der Tourismus ist für fast alle Bergregionen die Haupteinnahmequelle, so gilt es denn die Schönheit der Bergidylle zu bewahren. Die Alpen gelten als das weltweit größte Skigebiet der Welt und als Touristenmagnet in Europa.

18 Ein Paar Fragen an Sie: 1.Welches Land haben Sie schon besucht? Erzählen Sie über Ihren Besuch. 2.Welche Städte möchten Sie besuchen? Warum? 3.Welcher Ort ist für Sie interessant? Warum? 4. Welche Teile der Alpen gefallen Ihnen am meisten? Warum? 5. Nennen Sie alle Alpenländer?

19 Die Slowakei und ihre Hauptstadt Bratislava

20  Ein Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Bratislava (Bratislavský hrad) westlich der Altstadt auf einem Felsen 85 Meter über der Donau.Burg Bratislava  Seit dem Ende des 20. Jahrhunderts dient sie als Museum und für repräsentative Zwecke.  Der Bratislavský lesný park (deutsch: Pressburger Waldpark) ist ein beliebtes Ausflugsziel in den Kleinen Karpaten.Bratislavský lesný park  Im Stadtgebiet liegen zahlreiche natürliche und künstlich angelegte Seen: der Štrkovec (Stierau) in Ružinov, der Kuchajda (Kuhheide) in Nové Mesto, und Zlaté Piesky. ŠtrkovecRužinovKuchajdaNové MestoZlaté Piesky  Der Bratislavský kraj ist die wohlhabendste und wirtschaftlich prosperierendste Region der Slowakei. Bratislavský kraj  Fünf Straßenbrücken überqueren die Donau im Stadtgebiet.  Ein wichtiger Wirtschaftszweig ist der Tourismus.

21 Kaschau - Košice

22  Košice ist eine Stadt in der Ostslowakei, nahe der Grenze zu Ungarn am Fluss Hornád.OstslowakeiUngarnHornád  In der Stadt befindet sich das größte denkmalgeschützte Stadtgebiet der Slowakei.  Die Dominante der Stadt ist der aus dem 15. Jahrhundert stammende Elisabeth-Dom,Elisabeth-Dom die größte Kirche der Slowakei.  Musikbrunnen am Staatstheater ist auch bemerkenswert.  Der Košice-Marathon wird seit 1924 mit wenigen Unterbrechungen durchgeführt und ist damit der älteste Marathonlauf Europas.Košice-MarathonMarathonlauf

23 Die Hohe Tatra – Vysoké Tatry Die Hohe Tatra - ein Teilgebirge der Tatra, ist der höchste Teil der Karpaten undTatraKarpaten gehört zu zwei Dritteln zur Slowakei, zu einem Drittel zu Polen.SlowakeiPolen  Die höchsten Erhebungen ist der Gerlachovský štít (Gerlsdorfer Spitze) mit m.Gerlachovský štít  Auf slowakischer Seite liegen Seen wie der Štrbské pleso (Tschirmer See) oderŠtrbské pleso Veľké Hincovo pleso(Großer Hinzensee).Veľké Hincovo pleso

24 Die Hohe Tatra befindet sich im Nordteil der Slowakei, an der Grenze mit Polen. Das Gebiet der Hohen Tatra ist einer von den schönsten und auch am meisten besuchten Orten der Slowakei. Die Hohe Tatra lockt die Touristen vor allem für ihre charakteristische Felsengipfel - Bergspitzen, tiefe Gletschertäler, Moränen, Wasserfälle und Meeraugen. Unter den Gebirgsmassiven der Hohen Tatra gibt es eine Menge von modernen touristischen Zentren, z.B. Starý Smokovec, Štrbské Pleso, Tatranská Lomnica. Im Winter bietet die Hohe Tatra gute Bedingungen für die Skiabfahrt. Das Gebiet der Hohen Tatra ist seit dem Jahre 1949 der Teil vom Nationalpark (TANAP), dem ältesten in der Slowakei.

25 Ein Paar Fragen an Sie: 1. Welche Stadt oder welchen Ort in der Slowakei haben Sie schon besucht? schon besucht? 2.Was würden Sie den Touristen in Ihrer Traumstadt zeigen? 3. Stellen Sie sich vor – Sie studieren in Wien und wohnen in Bratislava. Wäre es nicht besser, auch in Wien zu wohnen? Geben Sie für beide Entscheidungen Gründe an. Bonusfrage: Erzählen sie über Ihre Stadt oder über die Stadt, in der Sie zur Schule gehen.

26 . Aufenthalt in fremdem Land mehrt und kräftigt den Verstand. und kräftigt den Verstand. - SprichwortSprichwort Kleiner Witz zum Ende: Was ist das erste, wenn Herr und Frau Müller in den Himmel kommen? Sie bitten um Ansichtskarten.

27 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt " Als deutschsprachige Länder werden die angesehen, in denen die Amtssprache die deutsche Sprache ist.  Alle deutschsprachigen Länder befinden sich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen