Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Optimierung von Geschäftsprozessen durch Webformulare und Webworkflow Rainer Driesen Account Manager.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Optimierung von Geschäftsprozessen durch Webformulare und Webworkflow Rainer Driesen Account Manager."—  Präsentation transkript:

1

2 Optimierung von Geschäftsprozessen durch Webformulare und Webworkflow Rainer Driesen Account Manager

3 85 % der Workflow-Lösungen scheitern bereits bei der Dateneingabe.

4 Das Unternehmen seit 1991 spezialisiert auf die Erstellung kunden- spezifischer Formular- und Workflow-Lösungen langjähriger Partner für die Implementierung von FormFlow Philosophie „Zentrales Output Management“ Entwicklung des webbasierten Input-Management Systems FormsForWeb ® im Jahre 2000

5 seit 1996 ORACLE Certified Solution Partner seit 1999 StreamServe Certified Partner seit 2001 Fujitsu Siemens Global Alliance Partner Die Partner

6 Mittelständische Betriebe, Großunternehmen und Konzerne aus Produktion, Handel und Dienstleistung Öffentliche Auftraggeber und über 100 weitere Die Kunden

7 ... und ich raufe mir die Haare nichts als Formulare, Formulare...

8 Formulare - Medium Nr. 1 bringen Informationen in übersichtliche Ordnung koordinieren, erleichtern und beschleunigen Geschäfts- bzw. Verwaltungsprozesse regeln Vorgänge zweckmäßig, sicher und zeitsparend rationalisieren Bearbeitung von Regel- und Massenfällen wichtiges Kommunikationsmittel, insbesondere zwischen Unternehmen und Kunden bedeutende Wirkung als Image-Träger Funktionalität Corporate Identity / Corporate Design

9 Papierformulare Unternehmen Kunde

10 Schwächen von Papierformularen hohe Kosten für Herstellung und Lagerung Verfügbarkeit und Aktualität Ausfüll-Anleitung Identifizierung fehlerhafter oder unvollständiger Angaben Informationen stehen nur auf dem Papier

11 Client/Server-Lösungen „Missbrauch“ von Office-Produkten HTML-basierte Formulare Schwächen kein WYSIWYG aufwendige Erstellung Client-Komponente oder Plug-In/ActiveX-Control nötig Anbindung an Datenbanken aufwendig o. nicht möglich nicht ausreichend performant elektronische Formulare

12  Formulare als 1:1 Abbildung im Webbrowser  WYSIWYG-Ausgabe der Formulare auf Drucker, Fax u.a.  intelligente Formulare: Prüfung auf Fehler, Vollständig-keit und Plausibilität, automatische Berechnungen etc.  Speichern der Inhalte in zentraler Datenbank  auf Standards basierend (Java, XML, JDBC) Formulare im Intra-/Internet FormsForWeb ®

13 FormsForWeb ® -Formulare Unternehmen Kunde

14 Designer  grafisches Werkzeug zur einfachen Erstellung und Änderung von Formularen  Nutzung von Overlays Server  Speicherung der Formulare in XML-Format  browserspezifische, dynamische Aufbereitung  JDBC-Schnittstelle zu Datenbanken Die Komponenten FormsForWeb ®

15  hoher Wiedererkennungswert durch 1:1 Abbildung  einfaches Ausfüllen der Formulare  keine Client-Komponente notwendig (kein Plug-In o. ActiveX- Control)  standardisierte Anbindung an Datenbanken  problemlose Integration in vorhandene IT-Infrastruktur  im Intra- und Internet verfügbar Die Vorteile FormsForWeb ®

16  hohe Performanz  Corporate Identity auch beim „Input Management“  erhebliche Verbesserung der Datenqualität  Kostenreduktion durch Wegfall von Mehrfacheingaben  Beschleunigung der Geschäfts-/Verwaltungsprozesse  Basis für Rollenkonzepte und webbasierten Workflow Der Nutzen FormsForWeb ®

17 Defizite der bildschirmorientierten Browsertechnologie: Die Lösung: Ausgabe von Dokumenten

18 Defizite der bildschirmorientierten Browsertechnologie: Die Lösung: Ausgabe von Dokumenten

19 Integration des Input-Management Systems FormsForWeb ®

20 DB Server (Java) Web- server JDBC XML-basiertes FormsForWeb-Formular für Browser-Darstellung Browser ab IE 4.0 ab Netscape 4.0 FormsForWeb ® Design FormsForWeb ®

21 DB Server (Java) Web- server JDBC XML-basiertes FormsForWeb-Formular für Browser-Darstellung XML-basiertes StreamServe-Formular für Ausgabe PDF OMS FormsForWeb ® Design FormsForWeb ® Browser ab IE 4.0 ab Netscape 4.0

22 OMSDB Server (Java) Web- server JDBC XML-basiertes FormsForWeb-Formular für Browser-Darstellung XML-basiertes StreamServe-Formular für Ausgabe PDF Design FormsForWeb ® Browser ab IE 4.0 ab Netscape 4.0

23 Produktpräsentation

24 FormsForWeb ®

25 FormsForWeb ® lite

26

27 Die mobile Server-Applikation FormsForWeb ® lite Formulare ohne Installation auf jedem PC mit USB sofort einsetzbar auf dem Client außer Browser keine anderen Applikationen erforderlich unabhängig: Einstecken - Aufrufen - Loslegen ! Nutzung der jeweiligen Infrastruktur (Drucker, etc.) automatische Replikation der Daten mit dem zentralen Datenbankserver

28 FormsForWeb ® lite Tragbare elektronische Formulare mit Intelligenz kleiner als ein Handy !

29 Die erste mobile Server-Applikation FormsForWeb ® lite

30 Die erste mobile Server-Applikation FormsForWeb ® lite

31


Herunterladen ppt "Optimierung von Geschäftsprozessen durch Webformulare und Webworkflow Rainer Driesen Account Manager."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen